rust ubahn station update

Rust: Ein spannendes U-Bahn Netz im neuesten Update

Einige Twitch Zuschauer werden es bereits vermissen. Tolle und witzige Stories gab es bei dem Streamer Gemeinschaftsprojekt RUSTplatz. Erst in Amerika durch bekannte Streamer verursacht, nun auch in Deutschland, so hat Rust dieses Jahr einen unglaublichen Boom erlebt. Die Entwickler Facepunch haben nochmals ordentlich an ihrem Spiel verdient, allerdings auch wieder neue Energie in die Weiterentwicklung gesetzt.

Spannendes und herausforderndes U-Bahn System

Nachdem es dieses Jahr bereits unzählige Neuerungen und Fehlerbehebungen gab, wurde nun mit dem U-Bahn Netz ein spannendes Element eingebaut. Überall auf der Map verteilt, findest du inzwischen Gebäude, die zum unterirdischen U-Bahn Schienennetz führen.

Mit einem Aufzug oder einer Wendeltreppe geht es in die Tiefe. Es beginnt damit aber auch die Zeit, in der du wachsam sein musst. Zahlreiche neue Gegner haben so manchen Schienentunnel als ihr Zuhause eingenommen, die alles andere als gut gelaunt sind, wenn du um die Ecke kommst.

Der Kampf lohnt sich durchaus, da es immer wieder sehr guten Loot dabei gibt. Mit einigen Wagen kannst du sogar im weitläufigen Schienennetz dich fortbewegen. Wie bei den Autos, so kannst du auch hier mit Benzin die Schienenwagen befüllen und per Gangschaltung vor oder zurück bewegen.

Weitere, tolle Neuerungen in Rust

  • In der Banditenstadt gibt es nun drei Slotmaschinen, mit denen du um den wertvollen Schrott spielen kannst.
  • Der Bewegungsablauf von Pferden wurde optimiert.
  • Die Verwendung von Spritzen und Bandagen ist nun auch für Mitspieler animiert sichtbar.
  • Strahlung an den kleinen Verteilerstationen gibt es nun nicht mehr.
  • Mit einem erst kürzlichen Update wurden Aufzüge eingeführt. Diesen kannst du in einer Base bauen und somit schneller in verschiedene Etagen kommen.

Kurzer Rückblick auf RUSTplatz

Das Streamer Community Projekt wurde von Bonjwa, RocketBeans und Dhalucard ins Leben gerufen und betreut. Zahlreiche tolle Streamer, wie Trymacs, JenNyan, Torro, Lost, Milschbaum, LaraLoft, Gnu, Farbenfuchs und PietSmiet waren dabei, was aber nur ein kleiner Auszug ist. Viele lustige Videos findest du inzwischen auf Youtube zu diesem Projekt. Falls du gerne in alte Artikel stöberst, unter dem Link RUSTplatz gelangst du zu all meinen Artikel über dieses tolle Event.

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen