KuchenTV schlägt Freundin Gina Maria

KuchenTV: Youtuber gibt zu seine Freundin Gina geschlagen zu haben

Über 1,23 Millionen Abonnenten besitzt Tim Heldt alias KuchenTV auf Youtube. Mit seinen News und Interviews rund um die große Youtube und Twitch Szene hat er sich einen Namen gemacht. Im heutigen Video Die 100% WAHRHEIT zur Gina Thematik. Habe ich sie geschlagen?” gibt er zu seine Freundin geschlagen zu haben. Ist das der Anfang vom Ende einer großartigen Karriere?

Tränenüberströmtes Video von KuchenTV

In den ersten Minuten des am 26.11.2021 veröffentlichten Videos sieht man einen niedergeschlagenen Tim Heldt alias KuchenTV. Zu groß ist wohl der Druck und die Gerüchte von außen geworden, eventuell steckt im Hintergrund auch noch mehr hinter der Sache. Am Ende entschied er sich zu dieser öffentlichen Stellungnahme und möchte sich damit bei seiner Freundin und den Fans entschuldigen sowie damit aufhören, Lügen zu erzählen.

Leute, dieses Video wird meine Youtube Karriere komplett zerstören. Aber das ist mir momentan einfach alles egal.

KuchenTV im Youtube Video vom 26.11.2021

Was ist passiert?

Die Vorwürfe der häuslichen Gewalt bestehen bereits seit 2018. KuchenTV dementierte diese Aussagen immer wieder bis zum heutigen Zeitpunkt.

Während der damaligen Trennung von Gina Maria hat sie sich wohl mit einem anderen Mann getroffen. Damals wohnten sie noch zusammen und die Situation eskalierte. Tim Heldt wollte Gina Maria nur noch aus der gemeinsamen Wohnung schmeißen, wohl ein Akt der grenzenlosen Eifersucht. Da es spät am Abend war, konnte sie nicht mehr so einfach irgendwo anders hin und übernachten.

KuchenTV packte sie an ihren Haaren und Klamotten und hat Gina Maria hinter sich hergezogen. Nach seiner Aussagen ist er zudem wohl noch “mit seinem Fuß an ihren Kopf gekommen”. Daraufhin alarmierte Gina Maria die Polizei. Tim flog daraufhin aus seiner eigenen Wohnung und zog danach die Situation öffentlich ins Lächerliche.

Die 24jährige Streamerin berichtete 2018 in ihrem Livestream über den Vorfall. Sie erhielt hierzu allerdings einige negative Kommentare. Viele Zuschauer:innen schenkten ihr keinen Glauben,

Das Video von KuchenTV

Auslöser für das jetzige KuchenTV Video war ein Youtube Video von A.B.K. “KuchenTV- jetzt reichts!”. Hierbei wurden nochmals die Ereignisse von 2018 frisch aufgekocht. Diese hatte bislang Tim Heldt immer wieder erfolgreich dementiert. Jedoch hat sich dieses Mal das Blatt gewandelt, denn nach dem A.B.K. Video gab es verstärkt “Hate” Kommentare gegen KuchenTV, was am Ende das Kartenhaus zum Einsturz brachte.

https://www.youtube.com/watch?v=c186Z0zXo_E
Das Video wurde am 27.11.2021 auf “Privat” gestellt

In dem 12 minütigen Video entschuldigt er sich bei allen, die er seit 2018 belogen hat und vorallem bei seiner Freundin Gina Maria, mit der er zusammen ein Kind hat.

Das Positive und Negative an diesem Video

In Deutschland gab es laut der BKA Statistik 2020 insgesamt 146.655 Fälle von häuslicher Gewalt, in 169 Fällen endete dies sogar tödlich. Hierbei gibt es allerdings auch noch eine Dunkelziffer der nicht gemeldeten Fälle, die sicherlich den Wert nochmals deutlich steigern würde. In vielen Fällen ist es ähnlich wie bei KuchenTV, die jeweiligen Täter bereuen nach einiger Zeit die Tat und können sie sich nicht erklären, da sie sonst nie gewaltätig aufgefallen sind.

Das Fanlager von KuchenTV spaltet sich derzeit. Einige finden das heutige Video toll, dass er endlich dazu steht, was er getan hat und dies wohl ein Weg der Besserung sei. Es gibt aber auch die Gegenpartei, die seine Tat und deren vielen Lügen hart verurteilen.

Positiv ist sicherlich, dass er endlich zu seinen Fehlern steht. Dies könnte “vielleicht” der erste Schritt sein, jedoch ist es mit einer Entschuldigung sicherlich nicht erledigt. Bei solch einem Vorfall würde ich dringend jedem raten einen Psychologen aufzusuchen.

Negativ ist ganz klar, dass es zur häuslichen Gewalt kam und er dabei nicht mal selbst auf die Idee kam, einfach die Wohnung zu verlassen. Noch viel schlimmer ist es, den Vorfall über sehr lange Zeit herunterzuspielen und seine Freundin hierbei schlecht aussehen zu lassen, so dass ihr kaum jemand Glauben schenken wollte. Diese Art ist neben der Gewalt noch zusätzliche eine seelische Folter, was ein absolutes No-Go ist. Seine Youtube Karriere wird darunter sicherlich leiden. Will er irgendwann wieder Land sehen, sollte er sich lieber mal helfen lassen.


Statement KuchenTV vom 27.11.2021

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am heutigen Samstag hat KuchenTV ein Statement veröffentlicht. Hierbei hat auch Gina Maria gesprochen und darum gebeten, dass man dieses Thema bitte ruhen lassen sollte. Es ist für sie abgehakt, es gab seit damals keine Gewalt mehr und sie führen ein glückliches Familienleben und wollen in Ruhe Weihnachten feiern können.

KuchenTV zeigt Reue und sie begeben sich wohl nun auch in eine Paar-Therapie. Wer allerdings drei Jahre seine Partnerin und die Öffentlichkeit anlügt, stellt sich selbst in kein schönes Licht. Man kann nur hoffen, dass KuchenTV seinen richtigen und ehrlichen Weg finden wird.

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen