NoWay Überfall

NoWay Überfall: Täter müssen für drei Jahre ins Gefängnis

Vor rund einem Jahr befand sich Frederik alias NoWay auf einer League of Legends Veranstaltung in Frankreich. Hierbei kam es zum NoWay Überfall abends vor seinem Hotel, als zwei maskierte Angreifer ihn mit einer Fake Pistole und einem Messer bedrohten. Hierzu machte auch das Video im Netz die Runde, als jemand den Überfall filmte. Die französische Polizei hat die Täter ausfindig gemacht, die nun zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurden.

NoWay Überfall: Im Twitch Livestream Urteil verkündet

In seinem Twitch Livestream am 29.Mai 2024 wurde der Streamer von seiner Community auf den Vorfall von einem Jahr angesprochen, ob es hierzu inzwischen ein Urteil gebe. NoWay berichtete hierzu, dass die Täter ja geschnappt und inzwischen zu einer Gefängnisstrafe von jeweils 3 Jahren verurteilt wurden. Zusätzlich wird ein Schmerzensgeld in Höhe von 20.000 Euro fällig sowie die Entschädigung für die gestohlene Uhr. Das Urteil wurde als “bewaffneter, schwerer Raubüberfall mit Körperverletzung” gewertet.

Auf die Frage, ob er dieses Geld überhaupt sehen wird, erklärte NoWay, wie es in Frankreich abläuft. Hierbei zahlen die Täter in einen Staatsfonds, von dem die Opfer ganz sicher ihre Entschädigung ausgezahlt bekommen.

Werbung
Trendix Shop

Von der Haftstrafe müssen die Täter 2 Jahre im Gefängnis absitzen, danach dürfen sie jeweils das letzte Jahr auf Bewährung raus.

“Niemand hat bei der Sache gewonnen. 2 Jahre seines Lebens zu verlieren, das ist echt grausam..”

NoWay zu der Frage, ob das Urteil nicht zu milde sei.

Wie wurden die Täter geschnappt?

NoWay Überfall

NoWay erzählte, dass er bereits verdächtige Personen zuvor bei einem Dönerladen bemerkte. Dort haben sie wohl schon seine rund 9.000 Euro Rolex am Handgelenk entdeckt.

In der Straße des Dönerladens befanden sich verschiedenen Kameras, die schließlich ausgewertet wurden. Hierbei waren die Täter ohne Maske zu sehen, was die Ermittlungen erleichterte. Der NoWay Überfall fand dann zwar maskiert statt, aber die Täter hatten noch die gleiche Kleidung an. Somit konnte die Polizei die Täter ausfindig machen und verhaften.

“Es stand in den Zeitungen und wurde über das Internet verbreitet, womit es einige Millionen gesehen haben. Dadurch hat die Polizeit sehr wahrscheinlich Druck bekommen, weswegen alles auch schnell aufgeklärt wurde.”

NoWay zum schnellen Ermittlungserfolg

Der NoWay Überfall

In diesem Youtube Video ist der NoWay Überfall nochmals zu sehen. Ab 2:41 ist der Raubüberfall kurz zu sehen, wobei das Video wohl schon bearbeitet und gekürzt wurde.

Unsere Freunde der Comicschau berichteten über den Raubüberfall- zum Artikel

Zwei maskierte Täter haben ihn mit einer Fake Pistole und einem Küchenmesser bedroht als auch geschlagen. Schließlich gab er seine Rolex und die zwei Täter ergriffen die Flucht.

Nun rund ein Jahr später sitzen die Täter im Gefängnis und haben damit ihre gerechte Strafe bekommen. NoWay hingegen erhält Schmerzensgeld, womit auch der Wert seiner Rolex Uhr abgedeckt ist, die nach der Tat sofort vertickt wurde.

Aus diesem Vorfall kann man wohl als möglichen Lerneffekt nur allen mitgeben, möglichst teure Wertsachen nicht sorglos tragen bzw. vorzeigen. In diesem Fall war es im Sommer am Dönerstand, als NoWay mit einem T-Shirt bekleidet ins Auge der Täter fiel, mit einer teuren Rolex am Handgelenk.

Twitch680.000 FollowerLink
Youtube253.000 AbonnentenLink
Youtube Variety 54.800 AbonnentenLink
Twitter113.000 FollowerLink
Instagram112.000 FollowerLink
NoWay Statistiken vom 01.06.2024

Ähnliche Artikel

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen