outriders loot shooter demo

Outriders: Die spielbare Demo überrascht positiv und ist vielversprechend

Shooter gibt es inzwischen wie Sand am Meer, gute Shooter allerdings wenige. Da Call of Duty derzeit meiner Meinung nach eher Rückschritte macht, hab ich gespannt einige Livestreams über die Outriders Demo verfolgt.

Outriders beginnt sachte, steigert sich aber im Verlauf

Der normale Verlauf von neuen Games ist, dass vor der Veröffentlichung ein zeitlich begrenzter Betatest erfolgt. Nicht aber bei Outriders, die Entwickler haben damit überrascht, als sie eine mehrstündig spielbare Demo herausbrachten, ohne jegliche Zeitbegrenzung.

In der Demo dreht es sich komplett um das gesamte erste Kapitel der Kampagne. Hinzu kommt, dass man alle vier Spielklassen durchspielen kann, wodurch sich die Spieldauer der Demo durchaus nochmals strecken kann.

Das Spiel betitelt sich als Loot-Shooter, zwei wichtige Faktoren für lang anhaltenden Spielspaß. Daher ist der Spieler zu Beginn auch erst einmal mehrere Minuten mit Sammeln beschäftigt, bis die erste Action einbricht.

Eine umfassende Story wird für das Game entwickelt

Schon in der Demo ist zu erkennen, dass rund um das Game eine umfassende Story aufgebaut wird. Durch Zwischensequenzen unterhält sich der Spielcharakter per Funk mit seinen Auftraggebern, sogar in Nebenquests erfährt man recht viel über die Geschehnisse.

Die bislang grobe Story bei Outriders handelt von der Menschheit in ferner Zukunft. Als die Erde nicht mehr bewohnbar ist, begibt sich eine halbe Million Menschen auf eine Raumschiff Arche auf dem Weg zum nächsten, bewohnbaren Planeten namens Enoch.

Eine Vorhut wurde zum Planeten Enoch entsandt, da bricht ein gewaltiger Energiesturm aus, der die Outriders zum Teil sterben, mutieren oder mit übermenschlichen Kräften versehen lässt. Als der Outriders Anführer den Befehl erteilt, die Leute auf der Arche auf den Planeten zu lassen, wird er von einem hohen Tier der ECA (Epoch Colonization Authority) erschossen und viele Menschen kontaminiert. Ihr als Spieler überlebt, werdet aber über 30 Jahre in einen Kälteschlaf versetzt.

Es herrscht Krieg zwischen den Rebellen und der ECA, als man mit seinem Spielcharakter wieder aufwacht. Fortan erhält man Aufgaben und Quests, denen man als Spieler nachgehen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Gunplay des Shooters nicht auf höchstem Niveau

Was aus der Demo erkennbar ist, das Gunplay ist nicht schlecht, aber es erreicht nicht die Werte so manch anderer Games, wie zum Beispiel Borderlands 3. Jedoch ist enorm viel Action geboten, die Gegner durchaus eine große Herausforderung. Man ist gezwungen immer wieder Deckung zu suchen, kann dort aber nicht lange verweilen, da Grenadiere einen zu beschäftigen wissen.

Je nachdem welche Spielklasse man wählt, hat man unterschiedliche Fähigkeiten als auch Heilungsmethoden. Das Skillsystem anhand eines Talentbaums sieht sehr vielversprechend aus, so kann man seinen Spielcharakter nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen entwickeln.

Outriders ist auf dem Weg ein guter, neuer Shooter zu werden. Ob er eine Mehrheit begeistern wird, steht allerdings noch in den Sternen, nahe des Planeten Enoch.

Zur offiziellen Homepage

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Älteste
Neuste Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Beatrice Vogt
Beatrice Vogt
3 Monate zuvor

Hast du dir die Demo selbst mal angeschaut? 🙂