the studio

the Studio mit MckyTV RevedTV Fritz Meinecke Danny und Niekbeats

the Studio ist in Deutschland ein neues Youtube Format, in dem immer fünf Personen aus verschiedenen Bereichen zu Meinungen und Gerüchten befragt werden. Jeder der Teilnehmer entscheidet dann, in welche Tedenz seine Meinung geht und berichtet darüber live vor der Kamera. In der ersten Ausgabe waren mit MckyTV, RevedTV, Fritz Meinecke, Danny und Niekbeats namhafte Streamer mit dabei.

Das Gehalt von Streamern ist angemessen

Die erste Aussage im Video lautete: “Das Gehalt von Streamern ist fair oder angemessen.” Die Meinungen der Streamer waren deutlich unterschiedlich. Fritz Meinecke stimmte hierbei voll zu, MckyTV entschied sich eher dagegen.

the Studio Das Gehalt von Streamern ist angemessen

Fritz Meinecke und Reved TV sind hierbei ähnlicher Meinung, dass Streamer im Grunde das verdienen, was sie auch an Energie und Arbeit in ihre Streams hineinstecken.

Beeindruckend ist die Meinung von MckTV, der es eher unfair findet, wieviel er für sein Streamen verdient. Seiner Meinung ist es oftmals eine Stunde Arbeit ein Youtube Video zu produzieren und einige Minuten für Instagram, womit man bereits eine Menge Geld verdient. Jedoch hat er seinen langen Weg bis dahin, dass er schnell Geld generieren kann, nicht mit bedacht.

Jeder kann erfolgreicher Streamer werden

Hier sind die Meinungen aller fünf Streamer eindeutig. Fritz Meinecke meint, dass sehr viele Leute Potential dazu haben, aber es können nur sehr wenige auf einem erfolgreichen Weg. Niek stellte noch die interessante Frage in den Raum, ob ein erfolgreicher Streamer einen kleinen Streamer pushen und zum Erfolg bringen kann? Am Ende ist deren Ergebnis, dass ein Streamer authentisch sein und eine gewisse Ausstrahlung und Energie haben muss.

Jeder kann erfolgreicher Streamer werden

Laut Danny und MckyTV muss ein Streamer von der Persönlichkeit her ein gewisses Unikat sein, damit dieser bei den Zuschauern ankommt und gefeiert wird.

Ich habe mehr Probleme, seitdem ich in der Öffentlichkeit stehe

RevedTV und Danny stimmen der These nicht zu, der Rest ist eher neutral gestimmt.

Ich habe mehr Probleme, seitdem ich in der Öffentlichkeit stehe

MckyTV und Fritz Meinecke sind der Meinung, dass Probleme sich nicht verändern, sondern mit dem Wachstum ebenso steigen. Jedoch lernt jeder größer werdende Streamer auch laufend dazu, weshalb sich Probleme durchaus einfacher bewältigen lassen.

Ich arbeite überdurchschnittlich viel

Interessante These ist gestellt worden, ob die Streamer überdurchschnittlich viel arbeiten. RevedTV findet die Behauptung unglaublich schwer, da sie keinen Anhaltspunkt findet, mit dem sie ihre Arbeit vergleichen soll.

Ich arbeite überdurchschnittlich viel

Danny sieht es eher super entspannt und steht dazu, dass er eher weniger arbeitet. Seine Streamingzeiten liegen gerade mal bei rund drei Stunden Streamen pro Tag.

Für Fritz Meinecke ist das Streamen Leidenschaft und ein Job rund um die Uhr. Wenn er nach Madeira fliegt, dann meistens nicht um Urlaub zu machen, sondern auch dort wieder um zu Produzieren.

Freundschaften leiden durchs Streamen

Niek meint, dass die Streamzeiten ein Problem für die Freundschaftspflege seien. Oft streamt man abends in der Primezeit, wenn dann die Freunde eher Freizeit haben. Tagsüber sind diese dann wiederum arbeiten. Es ist allerdings unglaublich wichtig, dass man Freunde außerhalb der Streamingwelt hat, damit man einen gewissen Ausgleich zur täglichen Arbeit findet.

Freundschaften leiden durchs Streamen

Fritz Meinecke geht dem Thema gekonnt aus dem Weg, da er für sich flexible Streamingzeiten auferlegt hat. Er baut diese in seinen Alltag so ein, dass sie Lückenfüller sind, weshalb Freundschaften bei ihm darunter nicht leiden.

Ich empfinde andere Streamer als starke Konkurrenz

Ein einheitliches Meinungsbild geben die Teilnehmer bei dieser These aus. Keiner stimmt dieser zu und sieht andere Streamer nicht als starke Konkurrenz.

Ich empfinde andere Streamer als starke Konkurrenz

MckyTV und Fritz Meinecke sind der Ansicht, dass es kein Konkurrenzgedanken gibt. Im Gegenteil, Twitch entwickelt sich immer mehr in die Richtung, dass man unter Streamern viel mehr Events gemeinsam plant. Auf Youtube gibt es keinerlei Konkurrenzdenken, da die Zuschauer sich die Videos aussuchen können. Twitch hingegen könnte es sein, dass ein anderer Streamer mit ähnlichen Zuschauern zeitgleich streamt, aber auch das stört nicht wirklich jemand.

Ich könnte ohne Probleme einen anderen Job ausüben

RevedTV musste erst einmal lachen, als sich Danny vorbildlich ehrlich klar auf das Feld stellte, dass er außerhalb der Streamingwelt durchaus Probleme hätte einen Job auszuüben.

Ich könnte ohne Probleme einen anderen Job ausüben

MckyTV meinte hierzu, dass man durchaus einen anderen Job aussüben könnte, aber er sicherlich keinen Bock darauf hätte. Dies zeigt, wie sehr er sein Leben als Content Creator liebt.

RevedTV würde Immobilienkauffrau gerne ausüben, MckyTV wäre gerne Pilot, Danny hat keinen Plan und Fritz Meinecke Feuerwehrmann.

Ich empfinde großen Druck

Sehr Mitteilungsfreudig bei the Studio ist Fritz Meinecke. Er meint, dass der Druck von ihm selbst kommt, den er für sich bestimmt. Immer wieder schaut er auf das zurück, was er geschaffen hat und will fortlaufend nichts Langweiliges produzieren, weshalb schon ein gewisser Druck durch eigenen Anspruch ansteigt.

Ich empfinde großen Druck

Danny hingegen will nicht in jedem Stream immer dasselbe machen. Hierdurch erhöht sich das Druckgefühl für ihn, stetig eine gewisse Kreativität an den Tag zu legen.

Ich bin zufrieden und glücklich

Für Danny ist sein Leben gut, aber er macht es sich oft selbst zur Hölle. Er hinterfrägt sich oft selbst oder bringt sich in schlechte Situationen. Unterm Strich ist er allerdings ganz zufrieden.

the Studio Ich bin zufrieden und glücklich

Fritz Meinecke geht bewusst nicht auf das Feld der vollen Zustimmung, da er denkt, dass er sonst ja in seinem Leben absolut am Ende alles Erreichbarem angekommen sei. Er will sich damit immer noch Luft nach oben lassen.

MckyTV und RevedTV sind da dennoch den Schritt weiter gegangen mit der Meinung, dass sie fürs Videospiele zocken sehr viel Geld verdienen, ohne je damit finanzielle Nöte zu haben oder beim Einkaufen auf die Preise achten zu müssen. Sie wissen, was sie für einen Lebensstandard erreicht haben und sind täglich dafür dankbar.

the Studio ein tolles Videoformat!

Sehr beeindruckend finde ich dieses Videoformat, was nun fortan immer sonntags erscheinen wird. Es ist definitiv ein Abo wert, werde es gespannt weiterhin verfolgen.

Wer das Video der fünf Streamer anschauen möchte, kann dies im folgenden the Studio Video gerne machen. Hinterlasse ein Like oder Abo, falls es dir gefällt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen