Reved Twitch Auszeit wegen chronischen Kopfschmerzen

Reved Twitch Auszeit: Toni und ihre lange Leidensgeschichte

Immer wieder tauchen in der Streaming Szene die großen Schlagzeilen über Toni alias Reved auf, wenn sie mal wieder irgendeinen Rekord gebrochen hat oder die derzeit “größte Streamerin” deutschlandweit oder auch weltweit ist. Sie liebt das Streamen und geht darin vollkommen auf. Leider hält ihre Gesundheit diesem Tempo und deren Anforderungen nicht stand, weswegen sie nun offiziell die Reved Twitch Auszeit verkündet hat.

Wer ist Toni alias Reved?

Am 08.September 2000 wurde Antonia in Aschaffenburg geboren und ist damit aktuell 22 Jahre alt. Im April 2015 begann sie mit dem Namen Ruffy Youtube Videos mit Minecraft Content zu produzieren. Innerhalb der Jahre 2015 bis 2018 streamte sie noch recht unregelmäßig.

Nach ihrem erfolgreichen Abitur stieg sich auf Twitch Ende 2018 so richtig ein. Inzwischen gab es regelmäßige Streamzeiten, dreimal die Woche. Fortnite war damals Teil ihrer Geschichte, der Fokus blieb allerdings auf Minecraft, was am Ende auch hilfreich für die Entwicklung ihrer Reichweite war.

Werbung
Pure4U Impressum

Im Alter von gerade einmal 19 Jahren zog sie im Jahr 2019 mit den Freunden Colin und Noah auf die portugisische Insel Madeira, wo sie bis zum heutigen Zeitpunkt glücklich lebt. Ihr Content auf Twitch hat sich seither vielfältig entwickelt, womit man sie inzwischen eher zu einer Varity Streamerin betiteln kann. Vom Gameplay über Reaction bis hin zu IRL Streams findet man bei Toni eine breite Palette an Unterhaltung.

Reved Twitch Auszeit: Die Krankheitsakte

Die lange Leidensgeschichte von Toni beginnt bereits in jungen Jahren, als sie noch ein Kind war (zwischen 7-8 Jahren). Seither plagen sie chronische Kopfschmerzen, die bis heute ihren Alltag beeinflussen. Viele Besuche bei unterschiedlichen Ärzten brachten keinen Erfolg.

Erst vor einem halben Jahr erhielt sie eine Diagnose, welche zu 80% sicher sein sollte, der Auslöser zu sein. Hierbei wurde festgestellt, dass sie wohl einen GEN Defekt hat, wodurch sie eine Schwermetallvergiftung hervorgerufen wird. Dieser GEN Defekt verhindert wohl, dass der Körper nicht alle sonst normalen Gifte abführen kann. Seit der Diagnose muss sie nun einmal im Jahr eine Dialyse (Blutwäsche) durchführen lassen, wonach sie zumindest nach der ersten Anwendung längere Zeit keine Kopfschmerzen mehr hatte. (Quelle: JenNyan Realtalk März 2023)

Leider ist ein halbes Jahr später die bittere Realität wieder dahingehend, dass Reved von chronischen Kopfschmerzen täglich geplagt wird.

Die längere Reved Twitch Auszeit

Auf Twitter als auch Instagram verkündete Toni nun auch etwas emotional, dass es vermutlich eine etwas längere Auszeit von Twitch und eventuell auch Youtube geben wird. Nach der anstehenden Gamescom wird sie im September und Oktober in Deutschland bleiben, um rund 12 verschiedene Ärzte aufzusuchen.

Wie lange die Pause sein wird, kann sie momentan noch nicht abschätzen. Dies kann einen Monat oder auch mehrere Monate andauern. Wichtig ist ihr jetzt erst einmal, dass sie ihr Arbeitspensum gewaltig herunterfährt und in Ruhe und Sorgfalt nach ihrer Gesundheit schauen lässt.

Wir wünsche an dieser Stelle beste Genesungswünsche und drücken die Daumen, dass die Ursache gefunden und erfolgreich behandelt wird!

Links zu Toni

Twitch1,1 Mio FollowerLink
Youtube712.000 AbonnentenLink
Twitter249.000 FollowerLink
Instagram470.000 FollowerLink
TikTok784.500 FollowerLink
Stand 14.08.2023

Ähnliche Artikel

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen