rust-guide-erste-schritte-auf-der-insel

Rust Guide- Die ersten schritte auf der Insel

Erfolgreich installiert, eingestellt und den passenden Server gefunden, stehen die ersten Schritte auf der Rust Survival Insel an. Völlig nackt und nur mit einem Stein ausgerüstet steht man vor den ersten Aufgaben um das Überleben zu sichern. Die ersten Schritte erfährst du im nachfolgenden Rust Guide.

Die ersten Rohstoffe sammeln

Um den Temperaturen zu trotzen und sich mit Essen und Flüssigkeiten zu versorgen, findet man ohne Werkzeug in der Natur die ersten Rohstoffe. 

Mit der Taste G kann man die Karte der Insel öffnen, welche bei jedem neuen Server per Zufall generiert wird. An Flüsse und Seen findet man oft sehr nützliche Pflanzen, wie z.B. Kürbisse oder Mais. Nähert man sich einer Pflanze, so erscheint bereits auf dem Bildschirm, wie man diese ernten kann, nämlich mit der Taste E.

Euer Inventar könnt ihr mit eurer Tabulator Taste öffnen und dort die gesammelten Gegenstände und Rohstoffe einsehen. Sobald ihr die Gegenstände in Eure Aktionsleiste zieht, könnt ihr darüber verfügen, wie z.B. den Stein zum Baum fällen einsetzen. In der Inventar Ansicht habt ihr auch den Menüpunkt “Herstellen”, wo ihr bereits die ersten Gegenstände und Werkzeuge ohne Werkbank erstellen könnt. 

In der Nähe von Seen und Flüssen findet ihr also genug Essbares, wie Beeren, Mais, Kürbisse, Kartoffeln und Pilze. Manche Pflanzen helfen nicht nur gegen Hunger, sondern stillen auch den Durst. Wenn ihr sowieso in der Nähe eines Flusses seid, könnt ihr auch direkt daraus trinken. 

Nahrung erhält man auch durch das Jagen und Schlachten von Tieren. Bis man allerdings die ersten Waffen herstellen kann, dauert es anfangs eine kleine Weile.

Wie bekommt man Samen von den Pflanzen?

Sammelt ihr zum Beispiel Hanf ein, so erhaltet ihr nicht nur Stoff, sondern auch einen Hanfsamen. Ähnlich verhält es sich hierbei beim Gemüse und Obst. Allerdings erhält man die Samen hierbei erst, wenn man diese verzerrt hat. 

Zum späteren Zeitpunkt werden die Samen der Pflanzen durchaus wichtig. Sobald man die ersten Beete bauen kann, ist es auch möglich die Samen ins Beet zu pflanzen und somit eine kontinuierliche Ernte einzufahren.

Mit Hanfpflanzen die erste Kleidung herstellen

Hanf findet man auf fast jeder großen Wiesenfläche. Hieraus gewinnt man Stoff und kann somit leicht die ersten Stofffetzen herstellen. Mehr als eine einfache Kleidung wird daraus anfangs nichts, aber das reicht schon mal um die ersten milderen Temperaturen zu trotzen.

Weitere Rust Guides:

Einstellungen und Serverauswahl

Die ersten Schritte auf der Insel

Die Gewinnung von Baumaterial

Das Baumenü und dein erster Spawn Punkt

Die wichtigsten Werkzeuge und Waffen

Der Recycler und seine Standorte

Falls Dir dieser Rust Guide gefallen hat, dann lass doch bitte einen Kommentar da. Gerne auch Ergänzungen, die wir einpflegen können.

Rust auf Steam

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen