SEMA

SEMA: Verliebt in die Indiegames Lone Sails und Changing Tides

Die Twitch Streamerin SEMA ist mir bereits vor über einem Jahr bei meinen Artikel Recherchen aufgefallen. Es ist eine Content Creatorin, die mit einer super angenehmen Stimme, herzlichen Lachen und intensiven Austausch mit ihrer Community, einen äußerst positiven Eindruck hinterlässt. In den vergangenen Tagen hat sie die beiden wunderbaren Indiegames Titel Lone Sails sowie Changing Tides im Stream gespielt und war selbst super begeistert.

SEMA: Wer ist diese Streamerin?

Wer SEMA bereits kennt, der wird bestätigen, dass man diese warmherzige Streamerin in ihren Livestream gerne umarmen und ihr für ihre Art und Weise der Unterhaltung danken möchte. Sie zählt zu den Twitch Streamern, die während des Gamings sich selbst nicht oder nur selten einblenden. Der Fokus liegt auf der Unterhaltung sowie der intensive Austausch mit dem Chat. Man merkt als eher seltener Zuschauer, dass SEMA bei ihrer Community geliebt wird, weil sie auf die meisten Beiträge eingeht und somit eine Art familiäres Leben vermittelt.

SEMA Twitchtracker

Kontinuität ist viel wichtiger als kurze Hype Phasen, auch wenn SEMA dies im Januar 2021 mal kurz hatte. Die Zuschauerentwicklung ihres Kanals ist kontinuierlich, sprich ihre Stamm Zuschauer werden Monat für Monat mehr. Manche haben Glück mit einem großen Raid, aber dann gibt es auch Twitch Streamer wie SEMA, die sich ihren Erfolg über lange Zeit hart erarbeiten und ihrer Community eine wunderbare Unterhaltung anbieten. Mit über 200 Streamstunden pro Monat gehört sie zu den Content Creatoren, die viel Zeit und Herzblut in ihre Arbeit stecken.

Werbung
Smerch Shop

SEMA: Absolute Empfehlung zum Entschleunigen!

In dieser Woche hat SEMA die beiden Indiegames FAR: Lone Sails und dessen Nachfolger FAR: Changing Tides im Livestream gespielt. Hierbei handelt es sich um Abenteuerspiele, bei denen es keine Sprache oder Erzählungen gibt. Bild und Ton sind hierbei selbsterklärend und bilden eine wunderbare, spannende Stimmung. Im ersten Teil FAR:Lone Sails steuert man mit einem kleinen, süßen Männchen ein Gefährt in einer post apokalyptischen Welt. Ein Gefährt, dass eine Art Dampf-Lokomotive mit Segeln ist, womit man über eine dürre Welt fährt und verschiedene Aufgaben und Hindernisse bewältigen muss. Die Eindrücke der Landschaften sind sensationell!

SEMA Lone Sails

Der zweite Teil nennt sich FAR: Changing Tides. Dies ist die Fortsetzung von Lone Sails, allerdings startet man hier mit einer anderen Spielfigur auf dem Bereich der Welt, der hauptsächlich mit Wasser bedeckt ist. Hierbei steuert man ein Schiff, dass segeln kann, allerdings auch tauchen. Viele neue Abenteuer warten hierbei auf der Strecke zu einem unbekannten Ziel. Gespannt arbeitet man als Spieler auf das Ende des Games hin und ist ständig am rätseln, wie es wohl ausgehen wird. Laut SEMA sind beide Spiele mehr als Empfehlenswert und super zum Entschleunigen!

SEMA Instagram

Links

Falls Du nun neugierig auf die super angenehme Streamerin SEMA oder auch die Games FAR: Lone Sails und FAR: Changing Tides geworden bist, solltest Du unbedingt auf den nachfolgenden Links mal vorbeischauen:

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

Werbung
5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen