Kick Streaming Plattform ähnliche wie Twitch

Kick: Neue ernsthafte Twitch Streaming Konkurrenz?

Immer mal wieder tauchen neue Versuche im Internet auf, wenn diverse Entwickler probieren eine ähnliche Streaming Plattform wie Twitch aufzubauen. Zuletzt berichtete LikeGamesNews von der Entwicklung Altair, allerdings haben auch diese leider aufgeben müssen. Wesentlich fortgeschrittener und bereits aktiv ist die neue Plattform Kick, die zudem auch noch augenscheinlich Twitch sehr ähnlich sieht. Ist dies eine ernsthafte Konkurrenz oder doch ein faules Ei?

Kick: So sieht die neue Plattform aus

Die Aufmachung der neuen Plattform ist deutlich vergleichbar mit Twitch, nahezu 1:1. Als neuer Besucher fühlt man sich somit schnell zu Hause, da man eine gewohnte Umgebung findet. In der linken Spalte findet man Streamer, die aktuell live sind und auf der Startseite vorgeschlagene Livestreams und einige Kategorien.

Kick Startseite
Kick Startseite

Der Livestream selbst sieht ebenso 1:1 gleich aus, wie bei Twitch. Unter dem Stream findet man alle Informationen über den Streamer als auch seine Panels, Rechts ist die Chatbox, in der Follower als auch Gäste schreiben können.

Werbung
PURE4U
Kick Livestream
Kick Livestream

Klickt man links oben neben dem Logo Kick auf “Browse“, so kommt man in die Übersicht der Kategorien. Hier sieht es auch ähnlich aus wie auf Twitch.

Kick Kategorien

Kick: Absolut genial oder doch ein faules Ei?

Gefühlt ist man erst einmal begeistert, wenn man über diese Plattform schlendert. Es wird damit geworben, dass Streamer 95 Prozent der Abo-Einnahmen erhalten sowie 100% bei Spenden. Die Einnahmen sollen täglich ausbezahlt werden, bei Twitch hingegen findet die Auszahlung nur einmal im Monat statt.

Es fällt allerdings auf, dass man nirgendwo auf der Seite ein Impressum findet bzw. Informationen, wer hinter der Entwicklung steckt. Solch eine Tatsache ist in den meisten Fällen immer höchst verdächtlich. Die Seite Dexerto hat darüber berichtet, dass vermutlich Stake Mitgründer Ed Craven dahinter steckt. Der User Eddiiee ist Admin im offiziellen Discord der Streaming Plattform, ebenso hat er den ersten Teststream durchgeführt.

Was steckt hinter Stake?

Im September 2022 verkündete Twitch, die Regeln für Glücksspiel wesentlich zu verschärfen. Hierzu verbannte man einige Krypto Casinos, u.A. den Casino Anbieter Stake. Casino Streamer Trainwrecks kündigte im gleichen Zuge an, seine eigene Streaming Plattform aufzubauen. Hinter Kick steckt also scheinbar als Gründer Stake in enger Zusammenarbeit mit dem Streamer Trainwrecks.

Weitere Merkmale

Im Vergleich zu Twitch gibt es auf der Seite keinen Spamfilter. Sprich in die Chats kann gepostet werden, was man möchte, ebenso herrscht freie Namenswahl ohne Einschränkungen.

Es ist nicht möglich User zu bannen, erst wenn diese das erste Mal in einen Chat geschrieben haben. Man ermöglicht dem Streamer Viewer Bots einzusetzen, teilweise streamen dort inzwischen Leute vor angeblich 400.000 Zuschauern mit gerade einmal 19 Followern und einem aktiven User im Chat. Zudem gibt es auch keine zwei Wege Authentifizierung.

Vieles deutet darauf hin, dass Kick hauptsächlich für Slot Streamer aufgebaut wird. Mit hohen Beteiligungen an Abos und Spenden möchte man möglichst viele Streamer auf die Plattform locken, die wiederum ihre Zuschauer mitbringen sollen.

Vor etwas mehr als einem Jahr gab es den großen Twitch Source Code Leak mit rund 125 GB Code. Ob dieser vielleicht eine Rolle bei der Entwicklung spielte?

Fazit

Die Anzeichen sind recht deutlich, dass es sich bei der neuen Streaming Plattform um ein faules Ei handelt. Man will wohl eine Anlaufstelle aufbauen um in Zukunft das Glücksspiel in den Mittelpunkt zu stellen, als auch zu fördern.

Auffällig war heute auch, dass zum Beispiel das Weltmeisterschaftsspiel Brasilien gegen Kroatien auf vielen Kanälen der Plattform live gestreamt wurde. Ein Spiel, was zum Beispiel in Deutschland nur über den Bezahlsender Magenta zu sehen war. Ein Streamen auf Twitch wäre illegal und nicht erlaubt gewesen. Regeln kennt Kick also nicht und bewegt sich damit in einer absoluten Grauzone.

Daher ruhig mal anschauen, aber besser Finger weglassen!

Quellen: Dexerto, Reddit

Ähnliche Artikel

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neuste Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
ZyradosPlays
ZyradosPlays
1 Monat zuvor

Dat is das faulste Ei, was ich seit langem gesehen habe 😅 Ne dubiose Webseite mit fragwürdigem Eigentümer. Pfui