Laura Müller schwanger- der nächste Streich von Marvin Wildhage

Laura Müller schwanger: Der nächste Streich von Marvin Wildhage

Einmal taucht er bei Hannover 96 und Borussia Dortmund im Training auf, das andere Mal legt er Influencer mit einem Fake-Stickeralbum rein. Marvin Wildhage hat ein einzigartiges Youtube Konzept mit unglaublich kreativen Ideen. Im neuesten Video hatte er es auf die Presse abgesehen und wollte testen, wieviele Magazine auf sein Laura Müller Double hereinfallen, wenn er sie mit einem künstlichen Schwangerschaftsbauch ablichtet. Laura Müller schwanger– das Resultat des Tests.

Laura Müller schwanger- das Double Nina Reh

Für sein Video heuerte Marvin Wildhage Nina Reh an, die der echten Laura Müller relativ ähnlich sieht. Mit ein bisschen Bildbearbeitung und verschiedenen Kameramotivien kann das durchaus echt aussehen. Für seine Story hat Marvin sich extra in Linden bei Gießen einen amerikanischen Einkaufsladen ausgesucht, er zumindest ein wenig den Eindruck entstehen ließ, dass die Fotos aus Florida kommen. Wer hierbei allerdings genau hinschaute, der wird im Hintergrund das eine oder andere deutsche Wort erkennen.

Laura Müller schwanger- Marvin Wildhage

Im Anschluss an das Fotoshooting wurden einzelne Bilder an verschiedene Medienanstalten verschickt. Innerhalb weniger Minuten meldeten sich bereits zahlreiche Magazine und haben sich nach den Bildrechten und Preisen erkundigt. Nur wenige Magazine haben erkannt, dass es sich hierbei nicht um die echte Laura Müller handelte. Ein weiterer Punkt, auf den kaum jemand stutzig wurde, war der gewählte Name von Marvin Wildhage, der für das Copyright sich als Photograph Richard Ulkich ausgab,

Laura Müller schwanger- Marvin schafft es auf die Startseite der Bild

Der perfekte Streich! Fast alle Medien sind auf die Fotos von Nina Reh hereingefallen, obwohl Marvin in den Bildern einige Gimmicks gelassen hat, die den Schwindel aufdecken. Das OK Magazin veröffentlichte am schnellsten die News, gefolgt von heute.at. Ausschlaggebend für die schnelle Verbreitung war wohl, dass alle Magazine auf die Blitznews des OK Magazins reagieren und ebenso die News verbreiten wollten. RTL war es am Ende, die den Fake öffentlich aufgedeckt und erkannt haben.

Laura Müller schwanger- Marvin Wildhage führt Presse aufs Glatteis

Der größte Erfolg mit diesen Fake Fotos schaffte Marvin Wildhage mit der großen Schlagzeile auf der Startseite der Bild Zeitung.

Funfact am Ende der ganzen Story, war die Aufklärung von Michael Wendler. Er meinte, dass kann gar nicht seine Laura sein, denn die trägt keine Maske… Allerdings muss man an dieser Stelle auch erwähnen, dass es grenzwertig ist eine Person für Schwangerschaftsgerüchte über eine breite Medienfront für einen Streich zu verwenden.

Erneut hat Marvin Wildhage mit einer außergewöhnlichen Idee ein einmaliges und unglaubliches Youtube Video geschaffen. An diesem Beispiel kann man als Leser oder Zuschauer wunderbar verfolgen, wie es im Hintergrund der Medien abläuft. Jeder will bei Sensationsnews der Erste sein, der veröffentlicht und möglichst alle Bildrechte verfügen. Hierbei können selbst Medienprofis durchaus auf einen gewieften Marvin hereinfallen- toll gemacht!

Ähnliche Artikel

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen