MaceZayuri

MaceZayuri: Twitch verliert “vorerst” eine grossartige Streamerin

Als das Magazin LikeGamesNews in den ersten Monaten noch mit den Gehversuchen beschäftigt war, befand sich bereits die sympathische Mau auf dem Radarschirm. Selten hab ich bereits beim ersten Zuschauen das Gefühl gehabt, dass eine Streamerin mit Herz und Leidenschaft ihren Job verfolgt und sehr großen Wert auf direkte Worte und Ehrlichkeit legt. Man merkte aber auch, dass hinter dem Nickname MaceZayuri eine gefühlvolle und verletzliche Person steckt. Im heutigen Livestream verkündete sie, dass es wohl ihr letzter Twitch Stream sein wird, was allerdings auch noch durch einen kleinen Türspalt “vorerst” sein kann.

Wer ist diese MaceZayuri?

Maureen alias MaceZayuri wurde am 25.November 1994. Noch zu Zeiten, als LikeGamesNews über ihre Room Tour berichtete, nannte sie sich rein nur Zayuri auf Twitch. Ihr häufigster Spitzname ist allerdings “Mau”, was sich bei den meisten ihrer Fans so eingebrannt hat.

zayuri room tour twitch streamerin cosplay
Noch nicht die allerbeste LikeGames Bildbearbeitung beim Artikel Room Tour am 03.April 2021

Im November 2016 begann sie auf Twitch zu streamen und gewann relativ schnell innerhalb von nur einem Jahr ordentlich an Reichweite. Neben den Livestreams schlug ihr Herz immer für das Cosplay, wodurch sie ebenfalls schnell bekannt wurde.

Bereits im Jahr 2018 wagte sie den Schritt Vollzeit in die Selbstständigkeit. Eigentlich waren die Pläne kurz zuvor ein Studium zu wählen, was in die kreative Schiene gehen sollte in Verbindung mit der Liebe zum Cosplay. Neben League of Legend waren auch Shooter ihr Markenzeichen. Lange Zeit war PUBG der Hauptcontent, in den letzten Jahren dann eher Valorant.

Zahlen jucken immer

“Zahlen jucken immer, egal wieviele Follower oder Zuschauer man hat., Man definiert sich als Streamer damit und vergleicht sich mit anderen Streamern”, meinte sie im heutigen Stream. Dieser Druck als Content Creator ist durchaus groß, wobei jeder sicherlich anders damit umgeht.

Für LikeGames hat sie schon immer 10 Mio Follower und 100.000 Zuschauer, denn egal was für eine Zahl dort steht, sie hat jede einzelne Person immer bestens unterhalten. Content Creator zu sein, ist nicht nur ein Druck damit sein Lebensunterhalt zu verdienen, sondern auch eine besonders schöne Gabe vielen Zuschauern den Tag oder Abend zu verschönern. Mau hat in den sechs Jahren auf Twitch ihren Zuschauern unzählige, viele schöne Stunden bereitet in Zeiten, in denen es sicherlich einigen Zuschauern ebenso nicht gut ging, sie aber durch Maureen bestens von den Alltagssorgen abgelenkt wurden.

Twitch ist schon lange nicht mehr der Dreh- und Angelpunkt für ihre eigenen Finanzen, damit wird keine Miete beglichen. Dennoch verspürte sie seither immer weiter den Druck mit den Zahlen, weil sie eben auch ihre Kooperationspartner nicht enttäuschen wollte, obwohl sie finanziell von denen nicht mehr abhängig war.

Entscheidung hat MaceZayuri schon lange beschäftigt

MaceZayuri & Durden

Es ist keine Kurzschlußreaktion, sondern eher eine Entscheidung, die schon lange gereift ist, allerdings Mau noch nicht den Mut hatte den Schritt zu gehen. Die letzten drei Wochen mit Urlaub und Gamescom haben ihr gezeigt, wie frei und kreativ sie sich fühlt. Auf ihre anderen Projekte wie Instagram, TikTok, Patreon und zu Modeln hat sie einfach viel mehr Spaß und geht dabei richtig auf.

Der Druck auf Twitch wurde ihr in den letzten Monaten zu groß, was bei ihr selbst auch mentale Folgen hatte. Es ist für sie nicht mehr das, was es mal war. Allerdings hat sie ständig das Gefühl, den Zuschauern was bieten zu müssen, damit niemand enttäuscht wird. Twitch und die Community ist für Mau etwas ganz Besonderes, weil sie immer das Gefühl hatte, sie betritt einen Raum mit einer großen Familie. Dies machte aber das Gefühl des Content Drucks nicht geringer.

“Schade finde ich, dass Menschen eine riesen Plattform bekommen auf Twitch, die absolut falsche Werte vermitteln und einfach damit durchkommen. Es wird auch nichts dagegen gemacht…Das ist super deprimierend und man versucht dagegen zu steuern, schafft es aber nicht…”

Mace über die Veränderungen auf Twitch

MaceZayuri hat sich nun erst einmal vorgenommen, einen Monat nicht mehr zu streamen. Allerdings hat sie großen Bock auf vegane Kochstreams, weil sie zusammen mit ihrem Partner Durden die Ernährungsaufklärung liebt. Es kann also sein, dass sie in Zukunft mal noch für 2-3 Stunden für Kochstreams die Kamera anwirft. Ihren Partner Durden hat sie durch das Streamen auf Twitch kennengelernt, noch ein Grund, warum der Abschied ihr heute sehr schwer viel.

Diese Links von Mau solltest du kennen!

Im Leben gibt es immer wieder Phasen, wo man eigentlich auf seinem alltäglich gewohnten Weg läuft. Schon mehrmals ist man an der gleichen Abzweigung vorbeigelaufen und hat immer den gleichen Weg gewählt. Es kommt allerdings der Zeitpunkt, an dem man dann doch mal abbiegt und schaut, ob der neue Weg einem besser gefällt und glücklicher macht. Vielleicht kommt sie irgendwann auch wieder auf den alten Weg zurück. darüber werden sich sicherlich viele dann freuen.

Vielen Dank Mau für die vielen tollen Twitch Streams, auch wenn LikeGames oft nur im Lurk anwesend war…

Der Abschied von Twitch bedeutet allerdings nicht, dass MaceZayuri untertaucht. Ganz im Gegenteil, sie möchte ihre anderen Kanälen in Zukunft noch mehr Zeit widmen. Schau mal auf den nachfolgenden Links vorbei und hinterlasse bei Interesse gerne einen Follow:

Ähnliche Links

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

2.6 8 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen