spendenmarathon twitch inathegamingunicorn

Spendenmarathon auf Twitch erzielt 750 Euro für ein Kinderhospiz

Für das Kinder- und Jugendhospiz in Düsseldorf hat eine kleine Gruppe von Streamern am Samstag bei einem Spendenmarathon insgesamt 750 Euro eingenommen. Eine wunderbare Aktion über das Osterwochenende. Insgesamt kamen über Betterplace dem Hospiz Regenbogenland in Düsseldorf mit 3.696 Spenden eine Summe von 11.310,00 Euro zusammen.

Spendenmarathon Regenbogenland Kinderhospiz Düsseldorf

Was ist das Kinder- und Jugendhospiz in Düsseldorf?

Im Kinderhospiz werden Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzenden Erkrankungen, schweren Behinderungen oder eingeschränkter Lebenserwartung liebevoll betreut. Es wird alles dafür getan, um den Kindern Lebensfreude über Wochen, Monate als auch Jahre zu geben.

Durch die Spende entsteht die Möglichkeit, dass Eltern, Geschwister oder auch andere wichtige Bezugspersonen bis zu vier Wochen im Jahr in eine Kurzaufenthalt mit aufgenommen werden können. Die Pflegekasse übernimmt hier nämlich nur einen Teil der Kosten, der Rest muss selbst getragen oder durch Spenden finanziert werden.

Der Spendenmarathon hat einen kleinen Teil dazu beigetragen, dass die Kinder sich über ihre wichtigsten Mitmenschen als Gäste im Haus Regenbogenland erfreuen können.

Welche Streamer haben sich am Spendenmarathon beteiligt?

Organisiert wurde der Spendenmarathon von InaTheGamingUnicorn, über die ich bereits in der Streamer Vorstellung berichtete. Am Ende haben zwar nicht alle Streamer mitgemacht, die sie angesprochen hatte, dennoch kam eine ordentliche Teilnehmerzahl zusammen, was mit einer Spende in Höhe von 750 Euro auch ein toller Erfolg wurde.

Teilgenommen haben:

DarkLolaTV (Twitch): Eine sympathische Streamerin, die seit März 2018 auf Twitch aktiv ist und gerade erst ihr Dreijähriges feierte. Am Samstag spielte sie Minecraft und setzte sich toll für die Spendenaktion ein.

PhilCamaro (Twitch): Seine Streams sind eine Mischung aus Gameplay und wöchentlichen, tollen Kochstreams. Er war sofort Feuer und Flamme für das Regenbogenland.

InaTheGamingUnicorn (Twitch): Ausführliche Beschreibungen findest du einmal im Artikel über ihre Grafikdienstleisungen sowie in der Streamer Vorstellung. Ina hat die Spendenaktion organisiert, herzlichen Dank!

Sekuja (Twitch): Andi ist ein super sympatischer Streamer, der lange Zeit Ark spielte und inzwischen intensiv Conan suchtet. Wenn es um Spendenstreams geht, ist er immer wieder gerne ein Teilnehmer und Unterstützer.

pLoory (Twitch): Über ihn habe ich bislang leider noch viel zu wenig berichtet. Ben ist ein unglaublich toller und unterhaltsamer Mensch und Streamer. Zusammen mit Ina und Sekuja hat er sich sogar extra für den Spendenmarathon in Regenbogenfarben verkleidet.

Sofaplayer (Twitch): Den Schlusspunkt der Aktion hat am Ende noch Sofaplayer gesetzt, der die letzten Stunden am Abend übernahm. Ein super sympathischer Streamer, der kurzer Hand noch mit eingesprungen ist.

Bildergalerie der Teilnehmer

Woher kommen diese Streamer?

Die Streamer kommen von der immer größer werdenden Discord Gaming Community “Valley of Games“. Schon mehrmals habe ich diese Community auf meiner Seite empfohlen, ein wirklich total lieber Haufen an Gamern, die jeden Neuling herzlich aufnehmen, zusammen sich im Talk treffen, viele tolle Aktionen starten und sich immer mal wieder treffen, was zuletzt nur vor Corona möglich war.

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen