rustplatz rust season zwei

RUSTplatz: So schlagen sich Trymacs, Tinkerleo, Milschbaum und Sintica

In meinem Artikel “Darum wird die Season 2 die Season 1 in den Schatten stellen” habe ich darüber berichtet, dass weitere zahlreiche tolle Streamer sich dem RUSTplatz Projekt angeschlossen haben. Wie sich Trymacs, Tinkerleo, Milschbaum und Sintica in den ersten zwei Tagen geschlagen haben, erfährst du im heutigen Artikel.

milschbaum rustplatz season2

Milschbaum landet vor dem RUSTplatz Gericht

Sonja alias Milschbaum ist im Privaten inzwischen auch sehr gut mit JenNyan befreundet, bei denen schon immer nachgesagt wird, dass sie sich äußerlich sehr ähnlich sehen. Jen hat auf RUSTplatz die Rolle der “Weltherrscherin” angenommen, die etwas abgedreht ist, wozu sie ihre Stimme verstellt. Auch stimmlich ähneln sie sich im Projekt sehr. Bereits zur Season 1 hatte sich Milschbaum nach dem Projekt bei Jen erkundigt und wurde am Ende positiv überzeugt, so dass sie sich auf die Season 2 erfolgreich beworben hatte.

Am ersten Tag war sie noch etwas überfordert von der Spielmechanik und den vielen Leuten auf dem Server. Inzwischen scheint sie aber mehr und mehr ihren Rhythmus zu finden. Nach nur zwei Tagen steht sie bereits vor dem RUSTplatz Gericht. Die Anklage: Der Diebstahl eines Schokoriegels sowie eines Pferdes. Mit dem gestohlenen Pferd unterwegs und verfolgt, gab sie sich als JenNyan aus. Wie der Zufall so wollte, ritt in diesem Moment auch wirklich JenNyan mit dem eisernen Rächer an ihr vorbei und es kam zum ersten, heftigen und lustigen Aufeinandertreffen. Im Gefängnis angekommen, gab es einen Rachepakt mit dem Streamer Kalle gegen JenNyan. Hier entwickelt sich eine explosive Story…

tinkerleo rustplatz zweiter tag

Tinkerleo genießt die RolePlay Abwechslung zu GTA

Ähnlich wie bei Milschbaum, so musste sich Tinkerleo auch erst einmal am Einstiegstag mit der Spielmechanik von Rust vertraut machen. Sie spielt den Charakter Fleur mit französischen Akzent, was sie in GTA bereits mit dem Charakter Flavia gemacht hat. Diese Rolle beherrscht sie unglaublich gut, was dem RUSTplatz Projekt einen weitere, frischen Wind verschafft. Zusammen mit Sintica hat sie ein Haus bezogen und ist am zweiten Tag erst mal alleine auf Erkundungstour gegangen mit dem Versprechen, Nahrung mitzubringen. Wie es auf RUSTplatz eben mal so ist, so taucht man von einer RP Situation in die andere, so dass dann auch mal der Spielcharakter von Sintica kurz vor dem Verhungern ist, solange Fleur sich hier und da im Gespräch verliert.

Süß war am zweiten Tag, dass sie dachte, von einem Hubschrauber angegriffen zu werden. Am Ende war es leider zu spät, als sie merkte, dass es ein NPC am Boden war, der ein paar Fässer bewachte und sie ihm einfach nur zu Nahe kam.

Die gebürtige Schwäbin Tinkerleo, die inzwischen mit ihrem Partner Shlorox in der Schweiz lebt, überlegte sich bereits in Season 1 mitzumachen. Entschied sich aber erst einmal dagegen, weil sie die Entwicklung des Projektes beobachten wollte. Positiv überzeugt hat sie sich dann für die Season 2 beworben und wir können uns sicherlich auf zahlreiche, sehr unterhaltsame Stories mit ihr freuen.

Sintica macht an Tag 2 Bekanntschaft mit dem NPC Hubschrauber

Anika alias Sintica ist auf Twitch auf Grund ihrer genialen DJ Musikstreams sehr bekannt. Auf LikeGames habe ich auch schon einige Male von ihr berichtet, wie auch über ihre Bewerbung zu Season 2 “Sintica schließt sich dem unterhaltsamen Rust Projekt an“. Auf RUSTplatz verkörpert sie die Lisa, eine russische Obstverkäuferin, die leichte psychische Probleme mit sich bringen wird. Die Idee, einen russischen Charakter zu spielen, kam von ihren Twitch Mods. Im Projekt teilt sie sich ein Haus mit Tinkerleo, was noch einigen Content mich sich bringen wird.

Sintica hat sich am zweiten Tag ins Visier von Kommissar Dhalucard gebracht, in dem sie zweimal zufällig an einer Leiche vorbei kam, wozu im gleichen Zeitpunkt Dhalucard aufkreuzte. Er verdächtigt Sintica, dass es eine Verbindung mit den zwei Leichen gibt. Auch hier können wir gespannt sein, wie sich der weitere Verlauf entwickelt.

trymacs rustplatz tag zwei

Trymacs startet mit Rumathra sein Shop Gewerbe

Mit teilweise über 50.000 Zuschauern gehört Trymacs zu den Schwergewichten als Streamer auf RUSTplatz. Seine Fans feiern ihn, was sich auch in rund 48.000 Subs widerspiegelt, eine unfassbare Zahl, die er sich absolut mit seinem Content verdient hat.

Zusammen mit Rumathra hat er nun am zweiten Tag begonnen eine Shopkette aufzubauen. Mit der Strategie Essen erst einmal sehr günstig anzubieten, um die Konkurrenz auszustechen, treten sie intensiv ins Handelsgeschäft ein. Hierzu ist die Produktion von vielen Pflanzenbeeten notwendig, was intensives Farmen und Anbauen bedeutet. Spezialisiert haben sie auf den Anbau von Kartoffeln.

In den ersten zwei Tagen hat sich auf RUSTplatz enorm viel getan. Prächtige Gebäude stehen bereits auf der Insel. Die Charaktere der Season 1 knüpfen nahtlos am unterhaltsamen RolePlay an und die neuen Streamer finden sich immer mehr ein. Gespannt werde ich die weitere Entwicklung verfolgen.

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen