Spieletipps.de - Das Ende nach 25 Jahren

Spieletipps.de: Gaming-Portal wurde zu Giga umgeleitet

Eine einst sehr erfolgreiche Ära hat nun nach 25 Jahren einen erheblichen Einschnitt erhalten. Das beliebte Gaming-Portal für Spieletipps, Guides und Lösungen Spieletipps.de wurde auf die Plattform Giga umgeleitet. Dies hat zur Folge, dass eine sehr große Menge an Links zu verschiedenen Guides ins Leere laufen. Für Chefredakteur Claudio Müller bedeutet dies laut Gameswirtschaft.de ein Neustart, da wohl die Zielgruppe inzwischen mehr nach Videos als nach Textlösungen sucht.

Was war Spieletipps.de für eine Seite?

Für über 1.000 Spiele gab es auf Spieletipps.de mehr als 7.000 Guides und 750 Lösungen. Über die Jahre hat sich dort eine riesige Bibliothek aufgebaut, was das Fundament einer erfolgreichen Seite bedeutete. Mit LikeGamesNews merke ich immer wieder, wie meine wenigen Guides eine tägliche Garantie für Leserbesuche darstellen. Viele Stammleser sind über eine Fragestellung auf Google zu LikeGames gekommen und schauen seither öfters mal vorbei.

Laut einem Tweet vom ehemaligen Chefredakteur Joachim Hesse alias Onkel Jo hatte Spieltipps.de in ihren besten Jahren rund 80 Millionen Aufrufe im Monat und zählte damit zu den größten Gaming Magazinen in Deutschland. Blickt man nun auf einen der letzten Monate zurück, so sind das nur noch 3,1 Millionen Aufrufe im August 2023. Das immer noch eine enorme Hausmarke, allerdings zu wenig um hauptberufliche Redakteure dauerhaft damit zu finanzieren.

Werbung
Pure4U Impressum

Im Jahr 1998 ging Spieletipps.de online und gewann sehr schnell eine unglaubliche Reichweite. Zeitweise nannte sich das Magazin „Deutschlands reichweitenstärkstes Spieleportal“. Seit dem Jahr 2015 gehört das Magazin zum Ströer Konzern, die viele Onlineportale vermarkten wie zum Beispiel kino.de oder familie.de.

2017 hört Chefredakteur Joachim Hesse auf

Nach vielen erfolgreichen Jahren verließ im Februar 2017 der damalige Chefredakteur Joachim Hesse das Unternehmen und übergab seinen Posten an den damaligen Nachfolger. Gerade Joachim Hesse, der sich neuen beruflichen Herausforderungen widmete, verfolgte nun mit Herzschmerz die Umleitung von Spieltipps.de zum Schwestermagazin Giga. Vielen Stammlesern ist Onkel Jo heute noch ein Begriff, der damals hervorragende Arbeit leistete.

Eine nachvollziehbare Reaktion, denn viel Herzblut und Arbeit steckte in dem Gaming Magazin. Über 1.000 Games mussten hierzu gespielt und durchleuchtet werden, damit man den Lesern hilfreiche Guides, Tipps oder Komplettlösungen schreiben konnte. Der Spielfreude folgte im Anschluß harte Recherchearbeit, was am Ende eine große Datenbank der Seite fütterte.

Was wird nun aus Spieletipps.de?

Die Haupt-URL wurde auf die Schwesternseite Giga umgeleitet. Wer also nach der Seite Spieletipps.de sucht und den Link dazu anklickt, landet automatisch auf einer Landingpage von Giga. Dort werden weiterhin fleißig neue Spieletipps geschrieben und sicherlich auch verwertbare, alte Beiträge neu aufgesetzt, allerdings wird man dort vermutlich mittelfristig viel mehr Videomaterial als Textformen finden.

Am Ende bleibt aber das Resultat, dass die URL Spieletipps.de nur noch als eine Weiterleitung funktionieren wird. Zahlreiche im Internet vorhandene Tipps und Guides führen momentan auf eine leere Seite. Die Suchmaschinen entfernen mit der Zeit automatisch nicht mehr erreichbare Webseiten, von daher wird der ehemalige große Umfang an Tipps nach und nach verschwinden.

Eine erfolgreiche Ära findet somit bald den Platz in den Internet Geschichtsbüchern, weshalb ich hierzu gerne diesen Artikel geschrieben habe um die jahrelange, tolle Arbeit nochmals zu würdigen.

Quelle: Twitter (bzw. dieses X Y Z) und Gameswirtschaft.de

Links

Falls du nach Inhalten von Spieletipps.de suchst, findest du diese eventuell auf der neuen Seite Giga. Schau dort gerne mal vorbei.

Ähnliche Artikel

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen