Twitch Casino Stream

Twitch Casino Stream: Ein respektloser Umgang mit den Zuschauern

In der Vergangenheit gerieten namhafte Twitch Streamer wie Knossi und MontanaBlack88 immer wieder in die Kritik, weil sie Casino Streams regelmäßig auf dem Streamplan hatten. Ein Twitch Casino Stream ist ein respektloser und geldgieriger Schlachtzug quer durch die treue Zuschauerschaft. Nachdem Twitch letztes Jahr die Glücksspiel Streams einschränkte, flammte nun neuerdings das Thema wieder sehr brisant auf.

Unge lehnte 5 Millionen Euro Twitch Casino Stream ab

Bekannte Streamer, wie zum Beispiel Orangemorange (500.000 Follower) oder auch Scurrows (170.000 Follower) sind aktuell in Casino Streams eingestiegen. Offenbar konnten sie den Angeboten nicht widerstehen, bei denen Unge von Summen in Höhe 500.000 Euro bis zu 1 Million Euro berichtet. Viele Streamer, die wohl eine gewisse Reichweite überschreiten, erhalten immer wieder unmoralische Angebote von irgendwelchen Online Casinos. Selbst lehnte Unge ein 5 Millionen Euro Angebot ab.

Was ist daran verwerflich? Meist handelt es sich um Streamer, die ohnehin schon 10.000-50.000 Euro im Monat verdienen und es im Grunde absolut nicht nötig hätten, Glücksspiele zu streamen. Gerade Orangemorange erzählte schon öfters von seiner neuen 700.000 Euro Wohnung, Uhren im sechsstelligen Bereich uvm., wie Tanzverbot im Video berichtete, als auch er selbst auf Twitter. Teilweise verdienen Streamer in zwei Monaten so viel Geld, was 99% der Zuschauer im gesamten Jahr nicht verdienen. Zuschauer mit Suchtpotential werden durch solche Streams enorm gefährdet!

“Aber wenn du solche Drogen und Süchte promotest, für Deine Zuschauer und für Deine Fans, halte ich das einfach für sehr gefährlich. Weil für mich ist das alles auf einer Schiene: Drogensucht oder Spielsucht oder whatever, das ist alles der absolute Teufel.”

“Wenn die Jungs so was promoten, dann müssen die sich im Klaren darüber sein: Die tauschen das Geld gegen ihre Zuschauer ein. Und zwar gegen die Zuschauer, die sie eben dahin gebracht haben, wo sie jetzt sind – also, die sie groß gemacht haben.”

Unge im Livestream (Aussagen zusammengefasst)

Tanzverbot einer der härtesten Gegner von Casino Streams rastet aus

“Ich respektiere jeden, der solche Glücksspiel Streams nicht macht, aber wenn man ein 1 Millionen Angebot bekommt, dann kann man einfach nicht ablehnen. Ich sehe das als Zukunftsabsicherung”, meinte zusammengefasst Orangemorange im Livestream. Eine Aussage, die Tanzverbot zur Verzweiflung und zum Kochen brachte.

“Bruder, du hast Uhren für 300.000 – 400.000 Euro, eine 700.000 Euro Wohnung gekauft. Was ist denn das für eine Aussage? Ich kann diese Pisse nicht mehr sehen… Es macht mich traurig, immer wieder diesselben, dummen Argumente… Hört doch mal auf Leute zu fragen, wer das noch alles machen würde, die normal arbeiten gehen und nicht diese hohen Summen verdienen wie wir, klar sagen die ja. Alle die jetzt Casino Deals angenommen haben, machen eh schon 20.000 – 30.000 Euro im Monat… Die haben einen Werbebanner im Panel und bekommen 10.000-15,000 Euro im Monat…”

Tanzverbot im Video (Aussage zusammengefasst)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In der Vergangenheit wurde Tanzverbot oft dafür kritisiert, weil er so energisch gegen Casino Streamer wie MontanaBlack88 losgegangen ist. Kilian alias Tanzverbot war schon früh Gegner dieser Glücksspiel Streams, in denen am Ende eh nur der bereits stinkreiche Streamer profitiert und einige Zuschauer in die Glücksspielsucht getrieben werden.

Selbst Antonia alias Reved meldete sich auf Twitter zu Wort und kritisierte die neu aufflammenden Casino Streams.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitch Casino Stream ein respektloser Umgang mit den Zuschauern

Jeder Casino Streamer sollte mal darüber nachdenken, weswegen man vor seinen Glücksspiel Streams überhaupt in der Lage war solche Millionen Angebote zu erhalten?!

Es sind die treuen Zuschauer, die anfangs mit den ersten Subs, Donations sowie Bits sich für den Content bedankt haben. Oftmals auch von Zuschauern, die selbst am Monatsende kaum was übrig haben, aber gerne einen Content Creator unterstützen. Der Twitch Kanal wächst und die ersten Management Agenturen melden sich bzw. erste Werbedeals trudeln ein. Am Ende erreicht man ein Level innerhalb von 1-2 Jahren, dass man monatlich Summen im fünfstelligen Bereich verdient. Das sind Einnahmen, die auch sehr viel studierte Menschen nach vielen Jahren noch nicht verdienen.

Bei Spielzeiten von über 30 Stunden pro Woche, sprechen Experten bereits von einer Gamingsucht. Viele Zuschauer investieren wöchentlich darüber hinaus diese Zeit ins Internet. Ein gewisses Suchtpotential ist bei vielen Zuschauern bereits vorhanden.

Es ist definitv mehr als Respektlos, wenn Streamer sich für Glücksspiel Streams entscheiden, nur um damit die eigene Tasche prall zu füllen. Die Zuschauer ansich sind ihnen hierbei mehr als egal, da man als Content Creator am Ende eh nicht mitbekommt, ob und wieviele Zuschauer durch diesen Content zum Glücksspiel angesteckt wurden.

In Russland ist das Volk für Macht und Reichtum auch egal

Ein vielleicht krasser Vergleich, allerdings vom Inhalt ähnlich. In Russland sitzt auch ein Machthaber, der sich über Jahre auf Kosten des eigenen Volkes die Taschen gefüllt hat. Inzwischen zählt er zu den reichsten Personen auf diesem Planeten. Das Volk wird unterdrückt, hat am Ende keine freie Meinungsäußerung, sondern muss dem glauben, was er für richtig hält und erzählt.

Mit dem Blut der eigenen Soldaten, als auch das vom ukrainischen Volk, strebt er nach noch größerer Macht und Reichtum. Der kleine Soldat, der hierbei auf der Strecke bleibt, ist ihm am Ende vollkommen egal. Nur er soll am Ende als großer Held in den Geschichtsbüchern erscheinen mit prall gefüllten Geldbeuteln.

Am Ende bleibt nur zu sagen: Hut ab vor den Content Creatoren, wie z.B. Unge, Tanzverbot und Reved, die ihre Augen vor den Kollegen nicht verschließen und ihre Reichweite nutzen, um gegen diese Casino Streams vorzugehen. Sie haben es verstanden, was Respekt gegenüber Zuschauern bedeutet, die ihnen den Traumjob ermöglicht haben, den sie ausführen dürfen und davon auch ohne Millionen Deals sehr gut leben.

Ziel der Casino`s ist nicht das Sponsoring des Streamers, sondern die Spielsucht und das Geld der Zuschauer!

An dieser Stelle kann man alle Twitch Zuschauer nur warnen, solche Casino Streams bitte zu meiden. Bestenfalls sogar den Follow zu den jeweiligen Streamern zurücknehmen. Selbst wenn ihr nicht Suchtanfällig seid, viele andere Zuschauer sind es. Solchen Content positiv zu bewerten und auch noch zu unterstützen ist ganz sicher verwerflich.

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen