gaming stuhl wichtige faktoren zum kauf

Wichtige Faktoren beim Gaming Stuhl Kauf

Ein guter Bürostuhl ist in der Berufswelt ein enorm wichtiger Punkt um langfristig Fehlhaltungen und Rückenschmerzen vorzubeugen. Der Gaming Stuhl in Form eines Rennsitz Designs ist inzwischen keine kurzfristige Stuhlmode mehr, sondern in fast jedem Zockerzimmer anzutreffen. In meinem Artikel möchte ich Euch die wichtigsten Faktoren aufzählen, die bei einem sorgfältigen Kaufentscheid zu beachten sind.

Gewicht und Körpermaße

Fast alle Hersteller machen inzwischen Angaben zu ihren Stühlen, was Belastung und Größen betrifft. Es gibt Stühle mit unterschiedlich langen Gasdruckfedern, verstellbaren Sitzflächen und unterschiedlichen Rückenlehnen. Am Ende entscheidet auch ein Probesitzen, was allerdings schwer wird, wenn man den Stuhl übers Internet bestellt. Es besteht zwar immer ein 14-Tage-Rückgaberecht, aber nur wenige Käufer machen sich wirklich diese Mühe. Daher ist eine sorgfältige Auswahl enorm wichtig.

Dein Kopf darf nicht mehr als 5cm über das Kopfteil schauen, sonst ist der Gaming Stuhl definitiv zu klein. Die Beine sollten im besten Fall so ca. 3cm über die Sitzkante ragen. Ist der Stuhl zu groß, rückt man automatisch nach vorne und nimmt eine schlechte Sitzhaltung ein.

Investiert man ein bisschen mehr in den Stuhl, so gibt es zu für die Ergonomie verstellbare Rückenlehnen als auch Sitzflächen.

Das Gewicht ist auch ein Faktor, auf das man beim Kauf achten sollte. Die meisten Stühle sind inzwischen auf Maximalgewichte zwischen 120-150kg ausgelegt. Hierzu gibt es aber auch spezielle Stühle, die durchaus auch bis 200kg belastbar sind. Wozu das Gewicht? Hierauf ist die Stärke der Gasfeder ausgelegt, ebenso generell die Belastbarkeit der Armlehnen sowie Rollen, Polster und Wippmechanik.

Verstellbare Armstützen

Oft kaum beachtet, so sind auch Armstützen wichtig für eine gute Körperhaltung. Unterarme sollten ohne Anspannung stabil beim Spielen auf den Armlehnen liegen können. Hierzu gibt es vielseitig verstellbare Lehnen, bis hin zu einem 5D Modell (5 Bewegungsrichtungen).

Die Oberarme sollten etwa 90 Grad zum Unterarm zueinander stehen, womit sich die Schulter- und Nackenmuskulatur entspannt anfühlt.

Die Rückenlehne

Eines der wichtigsten Gaming Stuhl Elemente ist die Rückenlehne. Die Schulterwangen müssen passend positioniert sein, was mit Hilfe einer höhenverstellbaren Rückenlehne am Besten einzustellen ist. Die Schalenform gibt dem Oberkörper einen guten Halt und verhindert ein schräges Sitzen.

Einige Anbieter haben auch eine Lendenstütze integriert, damit der Lendenbereich optimal gestützt wird. Ein kleines Lendenkissen wird auch hin und wieder angeboten. Insgesamt für den Lendenbereich eine tolle Sache zur Entspannung.

Sorgfältige Auswahl beim Bezug

Eine spezielle Empfehlung beim Bezug möchte ich nicht abgeben, da hier die Geschmäcker verschieden sind. Dennoch sollte man sich im Vorfeld hier auch intensiv Gedanken machen. Echtleder hat den Nachteil, dass Schweiß sehr schnell aufgenommen wird und entsprechend empfindlicher ist als Kunstleder. Stoffe oder Netzbespannungen sind im Sommer eher kühler und angenehmer. Leder kann im Sommer durchaus unangenehm sich klebrig anfühlen.

Kaufempfehlungen für Gaming Stühle

Nachfolgend gebe ich dir ein paar Kaufempfehlungen von Gaming Stühlen, die ich bei vergangenen Recherchen entdeckt habe und absolut super finde. Gerne kannst du in den Kommentaren auch Empfehlungen vorschlagen.

Corsair T3 Rush

Polyester Stoff, gepolsterte Nackenkissen, Lendenstütze aus Schaumstoff, 4D verstellbare Armlehnen, anpassbare Höhe.

Preis: 279,00 Euro

Bei Amazon kaufen*

OMEN Citadel

Kunstleder, höhenverstellbar, 4D Armlehnen, Lendenkissen, Kopfkissen, bis 136kg belastbar.

Preis: 327,11 Euro

Bei Amazon kaufen*

*Als Amazon Partner verdienen wir unter Umständen an qualifizierten Einkäufen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen