diedoni interview

DieDoni Interview: Von Doni Makaroni bis hin zur Twitch Partnerschaft

Es freut mich sehr heute ein super interessantes Interview veröffentlichen zu können. Antonia alias DieDoni erklärte sich bereit den Fragen von LikeGames zu stellen. Bereits im April schrieb ich in der Streamer Vorstellung “Der steile Aufstieg einer super unterhaltsamen Streamerin” über sie. Das DieDoni Interview lässt nun noch weiter hinter die Kulissen blicken.

DieDoni:”Laut, schnell und planlos

Hallo liebe Doni. Herzlichen Dank, dass du heute am LikeGames Interview teilnimmst. Wenn du als Zuschauer deine Streams verfolgen würdest, wie beschreibst du dich?

Ja, vielen Dank für die liebe Einladung!

Uffff… wie würde ich mich beschreiben als Zuschauer: “Laut, schnell und planlos”. Ja, ich glaube das ist eine gute Beschreibung, nicht nur meines Streams, sondern auch zu meiner Person.

Radio Doni Makaroni auf 107,7 FM

Als zweifache Mutter in einer 18jährigen Beziehung ist es keine alltägliche Sache, dass eine Mutter noch nebenher eine Streamer Karriere einschlägt. Wie kam es bei dir generell dazu, dass du mit Streamen angefangen hast und wie bewerkstelligst du das alles?

DieDoni
DieDoni

Ich hab immer schon gerne gesprochen, als Kind war es meine eigene “Radiosendung”. Radio Doni Makaroni, hab ich sie genannt. aber eigentlich hab ich nur leere Kassetten und meinen Kassettenrecorder benutzt um stundenlang mein Gerede aufzunehmen in meinem Kinderzimmer. Als ich dann damals von Twitch erfahren habe, dacht ich mir nur: “Das klingt interessant, versuch ich”.

Das ich Kinder habe und schon so lange in einer Beziehung bin, ändert ja nichts an meiner Person, oder den Dingen die ich gerne tue. Ich hab weniger Zeit dafür, ja, aber die Leidenschaft fürs Reden und Entertainen ist geblieben. Einzig die Planung gestaltet sich immer mal wieder etwas schwieriger mit zwei Kindern, es ist schon häufig passiert, dass ich am Ende dann Streamtermine nicht einhalten konnte. Mein Chat ist das aber schon gewohnt und feiert jeden “Comeback Stream” mit mir ausgiebig (jedes Mal, wenn ein Stream mal wieder ausfallen muss, ist der Nächste dann ein “Comeback Stream”, aktuell sind wir bei Comeback 11 FÜR DIESES JAHR haha).

DieDoni:”Mein Kanal ist mein Baby

Was bedeutet das Streamen für dich? Ist es ein gewisses „Abschalten und Entspannung“ vom Alltag oder ein Ort, an dem du einfach immer wieder deine ganze Energie loswerden kannst?

Für mich ist Streamen abschalten, ich selbst sein, auch aus der Mamarolle zu kommen. Wenn du Kinder hast, erwarten Menschen immer ein bestimmtes erwachsenes Auftreten von dir…  Auf Twitch ist das nicht so, da bin ich die Doni, einfach nur die Doni. Mein Kanal ist mein Baby, da kann ich machen was ich will – mein Hobbyraum, den nur ich benutzen darf! Deswegen lege ich auch viel Wert auf “die Leute sollen Spaß haben bei mir/mit mir”, das Leben gestaltet sich oft genug kompliziert oder schwer… Mein Kanal ist mein Hobbyraum und der soll Spaß machen!

Streamerin JenNyan meinte einmal, dass Streamen sie verändert hat. Als Streamer muss man durchaus aufpassen, wie und was man äußert. Sie meint, sie wäre dadurch auch wesentlich selbstbewusster und schlagkräftiger geworden. In wie weit kannst du für deine Person diese Punkte bestätigen und hat dich Twitch persönlich auch geprägt?

Mhhhhh verändert hat es mich nicht unbedingt, sagen wir ich bin nicht selbstbewusster geworden, sondern vorsichtiger und besonnener in meinen Aussagen! Wo ich früher einfach meinen Schnabel aufgerissen habe ohne Sinn und Verstand, denke ich heute erstmal darüber nach. Das ist ne Sache, die musst du lernen… du kannst nicht mehr einfach alles sagen.

Meine Freunde haben zu 99% nichts mit Twitch am Hut

Wie gehst du mit dem Thema Twitch Streamen in deinem Umfeld um? Wird dieses Hobby von Freunden, Familie und Verwandten akzeptiert, bzw. wurde es anfangs kritisch betrachtet?

Ich bin da offen, jeder weiß was ich da im Internet so treibe, wer mich kennt weiß auch das ich streame. Familie steht komplett hinter mir, mein Mann streamt sogar selbst und meine beiden Söhne finden cool was ich da so treibe.

Meine Freunde haben zu 99% nichts mit Twitch am Hut. Leuten, die Twitch nicht kennen zu erklären, was oder wie Twitch ist… nöööö lass mal! Is eh schön Freunde zu haben, die nix mit Twitch zu tun haben, man neigt dazu viel zu viel übers Streamen zu sprechen und sich Gedanken darüber zu machen, da tuts gut Freunde zu haben die einen da rausholen können durch ihr “Nichtwissen” 🙂

Drei Anläufe für die Partnerschaft

Seit einigen Jahren verfolge ich deine Entwicklung. Über einen Zeitraum warst du in einem Stream Team und hast immer an der Schwelle zur Twitch Partnerschaft gekratzt. Soweit ich mich erinnern kann, hat es mehrere Bewerbungen gebraucht um am Ende die Hürde Partnerschaft zu nehmen. Wie schwer war für dich der Weg dorthin?

Die Doni Profilbild

Ufff das aber schon lang her, in dem Team war ich nicht lang, ein paar Monate glaube ich.

Ich habe drei Anläufe gebraucht für die Partnerschaft, war zum Teil aber auch meine eigene Schuld. Ich hab mir keine Zeit gelassen, kaum 75 im Durchschnitt, schon kam von mir die erste Bewerbung. Heute würd ich mir mehr Zeit lassen damit! Der Weg war okay, sagen wir mal so, klar ist man traurig, wenn man eine Absage erhält. Andererseits war diese Zeit kurz vor der Partnerschaft für mich eine super schöne. Ich hab mich selber so pushen können, weil ich so kurz davor war dieses Ziel zu erreichen.

Ich hab mich so selbst gehyped, kurz davor, dass ich nach dem Erreichen der Partnerschaft fast schon in ein Motivationstief gefallen bin hahaha.

DieDoni:”Schau ma moi, dann seng mas scho

Nach einer längeren Pause hast du im September 2018 wieder angefangen zu streamen. Seitdem hat sich die Anzahl der Zuschauer in den Livestreams kontinuierlich entwickelt. Inzwischen kratzt du in den Just Chatting Livestreams bereits immer wieder an der 600er Marke. Wie siehst du deine eigene Entwicklung und gibt es für dich Ziele, die du gerne erreichen möchtest?

Ich freu mich über meine Entwicklung und über mein wachsendes Publikum! Was gibt es denn für eine größere Bestätigung, dass das was du da grad machst, wohl irgendwie gut ist?

Ich sitze selbst oft genug ungläubig da und frage mich: “Warum… Warum guckt man mich??”, aber es tun Leute und das ist MEGA!

Ich bin kein Mensch mit großen Zielen, ich habe eher kleine Wünsche oder Wegweiser. Für Twitch z.B. ist es ein “mal gucken, wie weit ich es aus eigener Kraft heraus schaffen kann”. Ich fordere mich quasi selbst heraus indem ich sage: “Ok, Doni, dann guckste jetzt mal bis wohin dein Weg geht”. So streame ich schon von Anfang an: “SCHAU MA MOI, DANN SENG MAS SCHO” -bayrisch für “weiter machen, abwarten und am Ende sehen wir schon was passiert” haha.

Hauptsache ich kann weiter das machen, was ich liebe- Streamen, alles andere zeigt sich mit der Zeit.

Twitch ist nicht mein Hauptjob

Twitch hat neue Sub Preise für 3,99 Euro eingeführt. In der Anfangszeit gibt es wohl noch Ausgleichszahlungen der Streaming Plattform. Was sind deine ersten Erfahrungen mit dem neuen Preismodell, wie lautet deine Meinung hierzu? Befürchtest du Umsatzeinbußen?

Mein Urlaub lag dieses Jahr blöd, ich bekomme für diesen Monat keine Ausgleichzahlung, weil ich in genau der Zeit in der ich hätte streamen müssen, um für diese Zahlung berechtigt zu sein, im Urlaub war. Ich sehe also diesen Monat schon das “Endergebnis”. So viel kann ich sagen, es ist merklich weniger. Umsatzeinbußen wird es definitiv geben für die meisten.

Ich kann das ganze relativ entspannt sehen, da das nicht mein Hauptjob ist, von dem alles andere abhängt… aber ufff… für die, deren Hauptjob Twitch ist, schwierig!

Ob so viel mehr Menschen subben, nur weil der Sub einen Euro weniger kostet, ist meiner Meinung nach fraglich, alles andere wird aber die Zeit zeigen. Wir sprechen da am Besten in einem Jahr nochmal drüber 🙂

DieDoni über Gnu, Dekarldent und Ehrensache

Wenn du dir drei Streamer*innen wünschen dürftest, mit denen du gerne mal zusammen auf Twitch was machen würdest, wer wäre dies und warum?

Ehrensache und DieDoni
Ehrensache und DieDoni

Mhhh als Erstes würde ich Gnu nennen, ich schaue ihre Youtube Videos und Streams sehr gerne. Ich halte Gnu für eine sehr starke, junge Frau, bewundernswert in meinen Augen.

Als Zweites wäre da Dekarldent, Karl ist einer der Streamer die ich schon am längsten gucke, er hat mich lange Zeit stark motiviert zu Streamen!

Als Letztes würde ich gerne meinen Freund Ehrensache nennen, zwar soll ich mir Zusammenarbeit mit “fremden” Streamern wünschen, aber Fabi würde ich trotzdem gerne nennen. Er ist die mir nahestehensde Person auf Twitch und er ist ein guter Mensch! Mit ihm wünsche ich mir einfach dass wir weiterhin so guten Kontakt haben.

Meine Liste wäre noch viel länger, ich kenne so viele unglaublich gute und talentierte Streamer, das würde den Rahmen sprengen.

Mama:”Ihr Zimmer räumt se nicht auf…

DieDoni Kind

Wie ich in der Streamer Vorstellung über dich geschrieben habe, bist du für mich eine Person, die man 24 Stunden in einen leeren Raum einsperren kann und die danach immer noch in einem acht Stunden Stream über die Highlights erzählen würde. Für den Just Chatting Bereich sind das natürlich die allerbesten Voraussetzungen. Woher kommt diese Energie und Redegewandtheit?

Ich weiß es nicht! Ich werde häufig gefragt, wie ich es schaffe ständig zu reden, aber ich habe da keine Antwort darauf. Das war schon immer so, meine Mama hat immer gesagt: “Ihr Zimmer räumt se nicht auf… aber die Babbel steht immer offen”.

Ich teile mich gerne mit und habe Spaß daran. Ich liebe es, wenn ich weiß, dass Leute lachen müssen. Wenn man etwas gerne tut kommt die Energie von ganz alleine!

RevedTV und MckyTV meinten bei the Studio, dass man heutzutage als Streamer von der Persönlichkeit her ein gewisses Unikat sein muss, wenn man erfolgreich sein möchte. Was für Erfahrungen hast du hierbei selbst gesammelt und was für Tipps kannst du anderen Streamer geben, die gerne einen ähnlich erfolgreichen Weg gehen möchten wie du?

Meine Erfahrungen, die ich gemacht habe, kann ich hier direkt in Tipps umwandeln:

Sei du selbst! Ich weiß, das klingt super abgedroschen, aber es ist wahr! Authentizität!

Trau dich aus dir heraus zu kommen, sei so wie du dich selbst am liebsten siehst. Wiedererkennungswert ist wichtig! Etwas, dass es nur bei dir gibt, eine kleine Sache die dazu führt, dass man sofort an dich denken muss, wenn man dich sieht oder hört.

DieDoni:”Guten Morgen!

Wir kommen dem Ende zu. Liebe Doni, nochmals herzlichen Dank für das tolle Interview. Du hast als Schlusswort nun freie Wortwahl. Vielleicht kannst du den Lesern an dieser Stelle nochmals kurz schildern, was für einen Content du auf deinem Kanal bietest und warum es durchaus Sinn macht, dass man bei dir mal vorbeischauen sollte.

Ja vielen lieben Dank erstmal für die Einladung, hab mich sehr gefreut!

Uffff mich selbst beschreiben ist noch immer schwierig, aber ich versuche es.

Ich bin laut, schnell und oft auch etwas unangenehm^^, für manche sogar witzig!

Ich bewege mich am liebsten im Just Chatting und danach scheuche ich meinen Chat meist noch durch Horrorgames! Einmal im Monat gibts einen Karaoke Stream, da träller ich dann stundenlang ins Mikrofon und bin super nervös… Jedes Mal hahaha.

Hier mein Schlusswort:

WUNDERSCHÖNEN GUTEN MORGEN!

Sympathische und super talentierte Streamerin

Antonia alias DieDoni setzt genau das um, was sie selbst anderen Streamern als Tipp mit auf dem Weg gibt. Sie blühnt im Just Chatting auf und gibt sich dort mit allen Macken und Kanten, was ihre Person ausmacht. Wie bereits RevedTV und MckyTV schon meinten, muss man in der heutigen Zeit schon ein gewisses Unikat als Streamer sein, wenn man sich bei der breiten Masse noch erfolgreich durchsetzen möchte, Antonia ist durchaus solch ein Unikat und ich bin fest davon überzeugt, dass sie erst ganz am Anfang ihrer Twitch Karriere steht.

Viele größere Streamer haben ursprünglich von einem größeren Raid profitiert und sind in einer Twitch Bubble gelandet, wodurch sie schnell gewachsen sind. Es gibt dann noch ein weiterer Typ Streamer, der im Vorfeld schon eine Fanbase über Youtube, Instagram oder TikTok aufgebaut und mit auf Twitch genommen hat.

DieDoni ist den klassischen Weg gegangen, beginnend von einer Handvoll Zuschauern über die Zwischenstation Affiliate bis hin zur Partnerschaft. All dies ohne große externe Unterstützung bzw. anderweitigen Quellen. Ein Weg, den heutzutage nur ungemein wenig Streamer schaffen. Inzwischen ist sie bereits bei an die 600 Zuschauer bei den Just Chatting Streams angelangt. Eine großartige Leistung, die man absolut würdigen sollte.

Falls du auf DieDoni neugierig geworden bist, dann schau doch mal auf den nachfolgenden Links vorbei:

DieDoni Links

Ähnliche Artikel

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen