diedoni twitch streamerin

DieDoni: Der steile Aufstieg einer super unterhaltsamen Streamerin

Seit 2018 verfolge ich bereits den steilen Aufstieg von Antonia alias DieDoni, damals noch mit einem Zuschauerschnitt von unter 100 Zuschauern. Inzwischen ist sie längst Partnerin auf Twitch und steuert stark auf die 400er Marke zu. Wer sie ist und wie sie das geschafft hat, erfährst du in der heutigen Streamer Vorstellung.

Wer ist diese DieDoni überhaupt?

DieDoni wurde 1990 geboren und ist bereits seit dem 27. Dezember 2015 auf der Plattform Twitch registriert. Antonia führt ein glückliches Familienleben und ist Mutter zweier Kinder.

diedoni twitchtracker

Erstmals wurde ich auf sie aufmerksam, als ich noch bei Pweet war und wir mit dem Stream Team „Playportal Network“ eine Partnerschaft hatten und sie dort noch aktiv dabei war. Bei meinem ersten Livestream Besuch dachte ich: „Boah, die kennt aber auch kein Punkt und Komma. Da ist wohl am Controller der Knopf fürs Dauerfeuern hängen geblieben.“ Schnell stellte ich allerdings fest, dass sie zwar schnell und viel redet, aber dies auf eine unglaublich sympathische und unterhaltsame Art und Weise.

Es war glaub im Jahr 2019, als sie dann die ersten Male im Stream davon sprach, dass sie Partnerin auf Twitch werden möchte. Die ersten Anläufe scheiterten noch, doch inzwischen sitzt sie mit ihm Boot. Zahlreiche größere Streamer wurden auch schon auf sie aufmerksam, darunter zählen Shlorox, rewinside, Torro, achNina und Farbenfuchs, die ihr inzwischen auf Twitch treu folgen.

Wie hat sie es zur Partnerschaft auf Twitch geschafft?

Antonia ist für mich ein Typ Mensch, die kannst du 24 Stunden in einen leeren Raum sperren und sie kommt am Folgetag heraus und quatscht erst einmal in einem 8 Stunden Stream über die Highlights, die sie erlebt hat. Während manche Zuschauer weibliche Streamer auf ihr Aussehen reduzieren bzw. dies als Ursache des Erfolges sehen, kann man bei ihr klar sagen, dass sie unabhängig vom Äußeren allein durch ihre Art den Aufstieg sich redlich verdient und erarbeitet hat.

diedoni logo

Während andere Twitch Partner im Schlaf noch „Für Fortnite“ rufen, hat DieDoni ihre Partnerschaft allein durch ihre freche Schnauze in Form von super unterhaltsamen Just Chatting Streams geschafft. 1.340 Just Chatting Stunden verbucht ihr Twitch Kanal, was den dominierend Kern ihres Livestream Programms ausmacht. Sie gehört definitiv zu den Streamern, die das gewisse Etwas haben um sich von der riesigen Masse abzuheben.  

Was zockt sie so in der Regel?

Zu ihren Games zählten in letzter Zeit Dead Space, Vampire: The Masquerade Bloodlines, TheMedium und Gartic Phone. Ansonsten überwiegen bei ihr die Just Chatting sowie Art Streams.

Zuletzt möchte ich gerne noch auf ihre Kanäle verweisen, vor allem auf Twitch. Falls dieser Artikel deine Neugierde geweckt hat, schau doch mal bei ihr vorbei und hinterlasse ihr bei Gefallen einen Follow. Ich bin mir sicher, dass Antonia erst am Anfang ihrer Twitch Karriere steht und sicherlich in den kommenden Monaten noch wachsen wird.

DieDoni Links

Weitere Streamer Vorstellungen

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

5 3 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen