Gnu Thumbnails

Bei Gnu Thumbnails geklaut und bei LikeGames Artikel kopiert

Jasmin alias Gnu gehört zu den größten und beliebtesten Streamerinnen Deutschlands, die ihren Erfolg auf Twitch und Youtube hart erarbeitet hat. Man erlebt sie eigentlich stets mit einem Lächeln im Gesicht, doch ein großer 5 Millionen Youtuber hat es nun tatsächlich mit dem Kopieren von Gnu Thumbnails geschafft, die sonst fröhliche Stuttgarterin mächtig zu verägern.

Was ist mit den Gnu Thumbnails passiert?

Ein großer spanischer Youtuber mit 5 Millionen Abonnenten hat sich bereits seit Monaten an den Gnu Thumbnails bedient, sogar an ihrem Content. Den Namen des Youtuber veröffentliche ich bewusst an dieser Stelle nicht, da es Jasmin nicht möchte, dass Leute “Hate” Kommentare bei ihm schreiben. Jeder einzelne Klick bringt dem Spanier zusätzliche Einnahmen, was er defintiv mit seiner Aktion nicht verdient hat.

Der Youtuber Mexify hat Gnu per PN darüber informiert, was da auf dem Kanal des Spaniers abläuft. Als sie das Ausmaß richtig wahrgenommen hat, war sie erst geschockt und inzwischen mächtig sauer.

Sehr viele Gnu Thumbnails wurden einfach kopiert und ihr eigenes Bild mit dem des 5 Mio Youtubers überdeckt. Man sieht zum Teil im Hintergrund noch die Haare und Kleidung von Jasmin, nicht einmal die deutschen Texte wurden abgeändert. Was für eine enorm zeitliche Arbeit die Gestaltung der Thumbnails beansprucht, hat Gnu schon in früheren Livestreams berichtet.

Der spanische Youtuber bislang unbeindruckt

Bei der Nachforschung über die Herkunft weiterer Thumbnails hat Gnu auch einige Nachrichten von Zuschauern erhalten, die aufgedeckt haben, dass auch von anderen Streamern Thumbnails geklaut und mit seinem Bild versehen wurden.

Ihren Unmut über das Kopieren der Gnu Thumbnails hat Jasmin auf Twitter öffentlich kund getan. Von ihren Streamer Kollegen hat sie diverse Tipps bekommen, wie sie Copyright Strikes auslösen kann. Bei Youtube liegt nun der Fall vor. Es wird sich in den kommenden Tagen zeigen, was beim YouTube Kanal des Spaniers passieren wird.

Auf sehr viele Kommentare der Gnu Fans hat er wohl nun reagiert und einige Thumbnails nochmals bearbeitet. Allerdings so billig, dass es weiterhin absolut nicht in Ordnung ist. Es wäre respektvoller gewesen, diese zu löschen und neu zu gestalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch bei LikeGames wurden Artikel kopiert

So bald eine Sache wohl erfolgreich ist, wird leider Content oftmals kopiert in der Hoffnung, dass man damit schnell und einfach ebenso davon profitieren kann. Für die LikeGames Artikel schaue ich mir sehr viele Videos und Livestreams an, durchstöbere ebenso andere Online Magazine. Speziell bei Livestreams und Youtube Videos schreibe ich komplett meine eigenen Artikel.

Gute Artikel Themen, die ich in anderen Online Magazine finde, gehe ich bei meiner Arbeit genauer auf die Spur. Versuche weitere Artikel zu lesen oder auch VOD`s auf Twitch oder dazu passende Videos zu schauen. Nichts ist bei einem Magazin schlimmer, als wenn man Texte kopiert. Dafür wird man bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) abgestraft. Kopierte Artikel werden nie ein hohen Ranking erhalten.

Als ich von den Gnu Thumbnails Kopien erfuhr, bekam ich eine Meldung, dass auch ein LikeGames Artikel 1:1 kopiert und auf einem Blog veröffentlicht wurde. Hinter diesem Blog stecken sogar zwei Twitch Streamer. die auf meine höfliche Nachricht, dass sie wenigstens den Artikel abändern und vielleicht selbst ein paar Worte dazu finden sollen, nicht reagiert haben. Lediglich die Überschrift wurde im Anschluss geändert.

Ebenso gab es letztlich einen Fall, dass ein Praktikant eines großen Twitch Online Magazines, auch einen Artikel nahezu kopiert hat. Es wurden lediglich ein paar Zeilen etwas abgeändert und noch zusätzlicher Inhalt hinzugefügt. Allerdings merkt man genau, dass der Praktikant den Livestream, den ich gesehen und darüber berichtet habe, nie selbst gesehen hat und wohl sich auch keine Mühen machte, wenigstens das VOD anzuschauen.

Fazit zum Gnu Thumbnails und Artikel Kopieren

Jeder holt sich Anregungen, was selbst Gnu äußerte, dass sie es bei anderen YouTubern hin und wieder macht. Bei meiner Arbeit ist es genauso, dass ich für das Erstellen von Artikel recherchiere und durchaus gute Artikel meiner Online Magazin Kollegen gerne mal genauer anschaue.

Am Ende ist es allerdings nicht schön, wenn Leute den Content oder sogar Thumbnails einfach 1:1 kopieren und als ihr eigenes Werk online stellen. Man kann sich Anregungen einholen und etwas ähnlich machen, aber das auch nicht in fortlaufender Serie.

Im Fall von Jasmin alias Gnu kann es nun erhebliche Probleme für den spanischen 5 Millionen YouTuber bedeuten. Beim Kopieren von Artikel hat dies lediglich Auswirkungen auf die Suchmaschinenoptimierung eines Beitrages. Zudem macht es auch keinen professionellen Eindruck bei einem bekannten Magazin.

Der kleine Unterschied zwischen dem Gnu und LikeGames Vorfall ist, dass es bei Jasmin um stundenlange Grafikarbeit und sehr viel Geld geht. Bei einem Youtuber in der Größe von 5 Mio Abonnenten kommt hinzu, dass dieser mit ihrer Arbeit noch wesentlich mehr Geld mit seinen Videos verdient, als sie mit 1,18 Mio Abonnenten. LikeGames hingehen hat gerade mal monatliche Einnahmen von höchsten 5-10 Euro, dennoch ärgerlich, wenn man sich viel Zeit und Mühe mit der Recherche und dem Ausarbeiten von Artikeln macht.

“Klaut keinen Content, macht Euch selbst Gedanken”, ist das passende Schlusswort und Fazit von Gnu.

Weitere Artikel zu Gnu

Gnu Links

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen