JenNyan Eskalation

JenNyan: Moderatoren lösen große Eskalation im Livestream aus

Das ist eine Schlagzeile, wie man sie sonst nur in Boulevardzeitungen liest. Dieses Mal auf LikeGames, allerdings absolut zutreffend. In ihrem 24 Stunden Stream lösten bei JenNyan ausgerechnet das eigene Moderatoren Team die große Chat Eskalation aus.

Moderatoren leiten den 24 Stunden Stream ein

Beim Subathon von RevedTV war es in jeder Nacht der Fall, dass die Moderatoren in den Nachttalk gingen und die Community unterhielten. Erstmalig leiteten bei JenNyan nun auch das Moderatoren Team den 24 Stunden Stream ein, solange sie sich schminkte.

Zu Beginn merkte man ein wenig, dass einige Moderatoren etwas überfordert waren, vor so vielen Zuschauern zu sprechen. Allerdings erzählte Jen auch schon öfters, dass sie selbst mit dem Wachstums ihres Kanals auch an Selbstsicherheit im Umgang mit den Zuschauern gewonnen hat. Mit der Zeit legte sich die Anspannung und die Mods legten mit der Unterhaltung richtig los.

Ohne dem Zutun von JenNyan wurde von den Moderatoren eine absolute Eskalation ausgelöst. Angefangen mit 4.325 Subs kamen innerhalb von 24 Stunden mehr als 2.000 Subs rein, eine unglaubliche Summe. Gerade innerhalb der ersten 2,5 Stunden, als die Moderatoren den Chat im Griff hatten, kam die größte Welle.

JenNyan war sichtlich überfordert und beeindruckt von der Masse an Zuspruch ihrer Person und ihrer täglchen Arbeit gegenüber. Für die Moderatoren gab es im Gegenzug Essenbestellungen ohne Limit für den Abend, als kleines Dankeschön.

Mit der Moderatorin Nici alias Devilinchen habe es bereits ein Interview auf LikeGames. Insgesamt verfügt Jen über 12 Moderatoren, ein Team, was innerhalb von einem halben Jahr stark gewachsen ist und ihr täglich den Rücken stärkt.

Die starke Entwicklung von JenNyan

Mit dem RUSTplatz im Dezember 2020 fing alles an, der unglaubliche Aufstieg ihrer Zuschauerzahlen wurde eingeleitet. Wer nun glaubte, dass nach den RUSTplatz Season`s die Zuschauerwelle wieder abflacht, lag falsch. Einen Großteil ihrer Zuschauer blieb ihr treu und mit dem zweiten Anlauf hat sie nun wieder ein Level erreicht, was dem vom Jahresanfang gleicht.

Jen Nyan Twitchtracker

Ihre Community sowie das Moderatoren Team, was sie innerhalb von wenigen Monaten aufgebaut hat, ist sehr beeindruckend. Man kann nur gespannt sein, wohin der Weg noch führt, denn eigentlich steht sie erst ganz am Anfang ihrer Twitch Karriere.

Die gestrige Eskalation zeigt deutlich, was für einen tollen Job Moderatoren oft im Hintergrund abliefern, egal um welche Streamer es sich hierbei handelt. #Mods loben

Weitere Artikel zu JenNyan

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Älteste
Neuste Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Beatrice Vogt
Beatrice Vogt
1 Monat zuvor

Hmm, mit Eskalation ist hier nicht das gemeint, von dem ich denke, dass es gemeint ist, oder? 😀 Ich kenne Eskalationen nur im negativen Sinne, wenn eben eine Situation eskaliert und aus dem Ruder läuft, sich etwas verschärft und zuspitzt.

Beatrice Vogt
Beatrice Vogt
1 Monat zuvor
Antworten auf  Stefan

Aaah okay, das ging für mich nicht aus dem Artikel hervor 🙂 Aber so lange alles gut war, passt das ja.

Rainer Zufall
Rainer Zufall
1 Monat zuvor

nicht das Beatrice sagt

SeriousSamy
SeriousSamy
1 Monat zuvor

Die Mod´s sind eben anders wild <3

Devilinchen
Devilinchen
1 Monat zuvor

wir sind einfach die Besten xD