Medieval Dynasty Landwirtschaft- Felder und Plantagen anlegen

Medieval Dynasty Landwirtschaft: Felder und Plantagen anlegen

Die Medieval Dynasty Landwirtschaft ist ein wesentlicher Bestandteil in diesem Aufbauspiel, damit das Überleben der eigenen Bewohner gewährleistet ist. Ebenso lässt sich mit den Erzeugnissen sowie weiterverarbeiteten Lebensmittel guter Handel betreiben. In diesem Medieval Dynasty Guide erfährst du alles darüber, wie man Felder und Plantagen anlegt.

Medieval Dynasty Landwirtschaft: Plantagen anlegen

Das war mein erster Leichtsinnsfehler in diesem Spiel, den ich begonnen habe. Im Menü mit der Taste Q gelangt man in den Bereich Landwirtschaft. Hierbei kann man auswählen, ob man eine Plantage oder Felder anlegen möchte. Zuerst dachte ich bei der Felder Auswahl, dass man hiermit nur kleine, einzelne Felder anlegen kann und mit der Plantage eben großflächig. Dies ist allerdings falsch, denn auf Plantagen kann man nur Bäume (Obst) und Hopfen anbauen.

Medieval Dynasty Landwirtschaft Plantage anlegen
Medieval Dynasty Plantage (Bäume) anlegen

Mit der Erstellung der ersten Plantage sollte dir also klar sein, dass es ein Spieljahr dauert, bis die Bäume ausgewachsen sind. Solange wird es auch keine Ernte geben, kein Obst, was man im Handel für Münzen verkaufen oder sogar selbst verarbeiten kann.

Werbung
Pure4U Impressum

Der große Vorteil von Plantagen ist, dass die Obstbäume beständig sind. Hier muss man nicht nach der Ernte wieder neu anbauen, sondern lediglich ein Jahr bis zu den nächsten Erträgen warten. Die Setzlinge für den Anbau bekommt man in einer Stadt beim Händler.

Medieval Dynasty Landwirtschaft: Felder anlegen und ernten

Felder sind wichtig für das Überleben der eigenen Dorfbewohner bzw. die Weiterverarbeitung zu Nahungsmitteln oder Tierfutter. Daher kann man Felder ruhig sehr großflächig auf einer Ebene neben seinem Dorf anlegen. Um ein Feld bearbeiten zu können, benötigt man eine Hacke, ein Säckchen und eine Sichel.

Medieval Dynasty Landwirtschaft Felder anlegen und ernten
Medieval Dynasty Felder anlegen und ernten

Sind die Felder angelegt, müssen sie erst einmal mit einer Hacke aufgelockert werden. Anschließend wird Dünger benötigt, den man beim Händler kaufen oder später mit einem Schweinestall selbst erzeugen kann. Alternativ hilft hier noch ein Komposthaufen, den man im Baumenü findet. Hierbei können alte Lebensmitteln reingelegt werden. Mit dem Produkt “Verdorbenes” kann später in der Scheune Dünger hergestellt werden.

Mit Hilfe eines Säckchens lässt sich der Dünger auf die einzelnen Felder verteilen. Im Anschluß kann man Samen verteilen, die man zu Beginn bei einem Händler kaufen kann. Der Kauf von Samen ist im späteren Verlauf nicht mehr zwingend, da die Ernte in der Regel mehr Samen als Ertrag bringt, wie man im Vorfeld verstreut hat. In der Scheune kann man hierbei Samen aus manchen Pflanzen, wie z.B. Weizen, erzeugen.

SamenAussatErnteErtrag
HaferkornFrühjahrSommer6x Hafer
LeinsamenFrühjahrSommer6x Flachs
KarottensamenFrühjahr/WinterHerbst/Sommer8x Karotte
KohlFrühjahr/SommerSommer/Herbst8x Kohl
MohnsamenFrühlingHerbst4x Mohn
RoggenkornHerbstFrühjahr4x Roggen
Rote-BeeteFrühjahrHerbst9x Rote Beete
WeizenkornFrühjahr/HerbstHerbst/Sommer5x Weizen
ZwiebelsamenFrühjahrSommer8x Zwiebel

Scheune, Nahrungsmittellager und Feldschuppen

Um die Medieval Dynasty Landwirtschaft zu betreiben und später durch einen NPC zu automatisieren, benötigt es weitere Gebäudetypen.

Ein Feldschuppen ist wichtig, wenn man einen NPC (Dorfbewohner) einsetzen und die Feldarbeit automatisieren möchte. Hierbei ist wichtig, dass man mehrere Hacken, Sicheln, Säckchen als auch Samen in die Kiste legt. Nur wenn hier ausreichend Produkte vorhanden sind, kann der Dorfbewohner automatisiert die Felder bearbeiten. Der erste Anbau muss aber selbst passieren, da der Dorfbewohner Spieljahr für Spieljahr die gleichen Felder wieder herstellt, außer man nutzt die Verwaltung der Scheune.

Das Nahrungsmittellager ist das Zielobjekt, in dem schließlich die Ernte gelagert wird. Wird die Feldarbeit automatisiert, so findet man die Ernteergebnisse im Nahrungsmittellager wieder.

Die Scheune ist der Dreh- und Angelpunkt der Medieval Dynasty Landwirtschaft. In der Scheune kann das Korn gedroschen, Mehl gemahlen und Dünger hergestellt werden. Ebenso ist hiermit die Verwaltung der Landwirtschaft möglich, d.h. man kann über ein Raster bestimmen, was auf den einzelnen Feldern vom NPC angebaut werden soll.

Weitere Medieval Dynasty Guides

In der nachfolgenden Übersicht wirst du schon bald viele weitere Teilbereiche zum Spiel finden, schau gerne ab und an mal vorbei.

Ähnliche Artikel

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen