Medieval Dynasty Jagd und Fischen Guide

Medieval Dynasty Jagd und Fischen: Der optimale Guide

Der Medieval Dynasty Jagd und Fischen Guide zeigt dir alle wissenswerte Grundlagen, die du zum Spiel benötigst. Fleisch und Fisch ist nicht nur zur Ernährung deines Charakters oder auch Dorfbewohner wichtig, im Handel bringt es zusätzlich sehr viele Münzen. Mit dem gewonnenen Pelz und Leder lassen sich zudem wichtige Kleidungsstücke herstellen, die man für einen harten und kalten Winter benötigt.

Medieval Dynasty Jagd und Fischen: Die erfolgreiche Jagd

Die erste, erfolgreiche Jagd wird man vermutlich mit einem Speer durchführen, da man entweder noch keinen Bogen und Pfeile gefunden hat, bzw. noch nicht das Level besitzt, um diese herzustellen. Für einen Speer benötigt man einen Holzstamm, d.h. ein Baum muss hierfür gefällt werden. Es empfiehlt sich für die Jagd gleich 3-4 Speere herzustellen, da ein Speer maximal drei Würfe durchhält. Zudem steckt ein Speer oft im Ziel fest, weswegen man dann einen weiteren Speer benötigt um die Beute zu erlegen.

Neben dem Speer sollte ein Messer hergestellt werden. Sobald die Beute erlegt ist, muss man sie mit einem Messer auseinandernehmen. Dies bringt am Ende Fleisch sowie Pelz und Leder im Inventar.

Werbung
Pure4U Management

Ein Reh oder Hirsch zu jagen, ist nicht immer sofort erfolgreich. Der Speer sollte in die Schnelltasten gelegt werden, womit dieser schnell ausgewählt ist. Mit der rechten Maustaste kann man das Ziel anvisieren und mit der linken Maustaste werfen. Das benötigt etwas Übung, denn je nach Entfernung muss das Fadenkreuz auch mal etwas oberhalb des Zieltreffers angelegt werden.

Vorsicht vor Wölfe, Bären, Büffel, Wildschweine und dem Lux. Das sind Wildtiere, die angreifen, wenn man ihnen zu Nahe kommt. Allerdings bringt ein Bär oder Büffel auch am meisten Fleisch, Leder und Pelze. Daher ist eine Jagd auf die Wildtiere eine Geduldsfrage, in dem man sich annähert, aus sicherer Entfernung wirft oder mit Pfeil und Bogen schießt und schließlich vor dem Wildtierangriff davonrennt. Die Verfolgung dauert nicht lange, bis das Wildtier wieder abbricht. Das ist dann der Zeitpunkt um mit frischer Energie sich wieder zu nähern um den nächsten Treffer zu landen.

Die Ausbeute der Jagd

Nachfolgende Ergebnisse bringt die Jagd. Mit Kopftreffern benötigt man weniger Würfe bzw. Schüsse, ist allerdings auch schwerer.

TierFleischPelzeLeder
Bär1055
Büffel643
Hirsch503
Reh403
Wildschwein402
Wolf330
Fuchs220
Hase110

Medieval Dynasty Jagd und Fischen: Aufstellen von Fallen

Ein sehr sicherer Fleisch und Fisch Ertrag ist das Aufstellen von Fallen. Über das Menü “Taste Q” kommt man auch in den Bereich, in dem man mittels Stöcke Hasenfallen errichten kann. Mit dem Bau der Jagd- oder Fischerhütte kommen im späteren Verlauf auch noch weitere Fallen Möglichkeiten hinzu, wie z.B. um Vögel oder Fische zu fangen.

Eine Hasenfalle kann dreimal eingesetzt werden, bevor man sie neu bauen muss. Mit dem Skill “Fallenmeister” kann man die Anzahl an Fallen erhöhen. Es ist eine schöne und einfache Möglichkeit um schnell an Fleisch zu gelangen, wenn man den Tag über mit anderen Dingen beschäftigt war, aber dringend etwas zum Essen benötigt.

Der Bau einer Jagd- und Fischerhütte

Medieval Dynasty Jagd und Fischen
Fischerhütte muss im Wasser am Uferrand gebaut werden

Mit dem Bau einer Jagd- oder Fischhütte werden nicht nur weitere Möglichkeiten freigeschaltet, es bringt auch die Möglichkeit hier NPC Dorfbewohner die Arbeit für einen machen zu lassen. Mit einem Klick auf die Anschlagtafel des Gebäudes kommt man in dessen Verwaltung, womit man auch Dorfbewohner zuteilen kann. Schnell sieht man hierbei auch, welche Gegenstände fehlen, damit die Arbeiten ausgeführt werden können.

Damit ein Dorfbewohner seiner Arbeit nachgehen kann, sollte in der Kiste im Gebäude immer ausreichend Material/Werkzeug sein. In der Jagdhütte werden Messer und Speere benötigt, in der Fischerhütte Messer und Fischspeere. Ebenso braucht es ein Nahrungsmittellager, damit die Beute der NPC Bewohner auch direkt ins Lager gebracht werden kann.

Medieval Dynasty Jagd und Fischen: Der Fischfang

Medieval Dynasty Jagd und Fischen
Mit dem Fischspeer anvisieren (Fadenkreuz) und werfen

Der Fischfang verläuft ähnlich wie das Jagen. Allerdings kann man zu Beginn noch keine Fischspeere selbst herstellen. Diese erhält man entweder bei einem Dorfhändler oder findet sie sehr oft am Wasserrand von Flüssen oder Seen, an denen ein verlassenes Lager aufgebaut ist. Hierbei allerdings vorsichtig annähern, denn es könnten Banditen vor Ort sein, die einen angreifen. Bei den Lagern stecken oft 3-4 Fischspeere im Boden, die man sich durch einen Klick einfach nehmen kann.

Im Wasser sieht man kleine Strudel, bei denen sich oft Fische befinden. Mit einem Fischspeer im Anschlag kann man sich langsam nähern, anzielen und die Beute aufspießen. Die restlichen Fische flüchten an einem vorbei, in der Regel nur wenige Meter von dir entfernt. Einfach umdrehen und in die andere Richtung laufen, dann kann man die restlichen Fische erwischen. Meistens handelt es sich aber immer nur um 4-5 Fische, wovon es verschiedene Sorten gibt. Ein Hecht bringt am Ende am meisten Fischfilet und lässt sich gebraten am Ende für viele Münzen sehr gut verkaufen.

Nach dem Bau einer Fischhütte im Uferrand im Wasser können mit einem höheren Erfahrungslevel auch Fischernetze hergestellt werden. Ähnlich wie die Tierfallen, kann man diese aufstellen und Fische fangen.

Weitere Medieval Dynasty Guides

Ähnliche Artikel

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen