Paralives

Paralives: Indiegame kurz vor dem Release basiert auf “The Sims”

Das Indiegame Paralives steht kurz vor dem Release, worauf schon zahlreiche Gamer sehr gespannt und ungeduldig warten. Seit 2018 arbeitet der Entwickler Alex Masse bereits an diesem. was komplett von der Community mittels Patreon finanziert wird. Über 8.000 Personen unterstützen das Entwicklerteam derzeit mit rund 35.000 US-Dollar. Das Singleplayer Game ähnelt sehr dem beliebten Game “The Sims” und scheint eine ernsthafte Konkurrenz zu werden.

Um was geht es bei Paralives?

In einer Open-World im Singleplayer Modus stehen dir als Spieler unzählige Möglichkeiten für den Aufbau einer virtuellen Welt. Alles beginnt mit der Erstellung eines Charakters, wozu es unzählige Einstellmöglichkeiten gibt. Wie bei den Sims gilt es eine Stadt zu erkunden, Freunde zu gewinnen und ein glückliches Leben zu simulieren.

Paralives Charaktererstellung

Der Hausbau ist das Herzstück von Paralives, denn es stehen individuelle Baumöglichkeiten zur Verfügung. Anders als in vergleichbaren Games, baut man hier die Wände nicht anhand eines Rasters, sondern kann diese beliebig lang und in verschiedenen Winkeln bauen. Ebenso das Nachbauen eines Traumhauses ist mittels eines Maßbandes möglich, so dass Länge, Breite und Höhe identisch gleich werden.

Werbung
Pure4U Twitch Impressum

Die Stadt steckt voller Entdeckungen. Neben vielen Geschäften, Parks und möglichen Arbeitsstätten, kann man viele weitere interessante Einrichtungen vorfinden. In Paralives wird das virtuelle Leben simuliert, in dem man mit seinem Charakter andere simulierte Personen kennenlernt und sich daraus eine Lebensgeschichte entwickelt.

Paralives Haus Innenbereich

Das sagt Entwickler Alex Masse zu Paralives

“Das Projekt begann als kleiner Prototyp, um neue Ideen für den Hausbauteil des Spiels zu präsentieren, der schon immer mein Favorit in Die Sims war. Ich war sofort überwältigt von der positiven Resonanz in den sozialen Medien, die mir half, Geld für Patreon zu sammeln, um das Projekt in etwas Ehrgeizigeres zu verwandeln, von Solo-Entwicklung zu einem Team von 10 Personen.“, sagte Alex Masse.

“Jeder im Paralives-Team war wirklich begeistert von der Enthüllung von Project Rene”, sagt Massé. “Uns gefiel die Tatsache, dass sie Anpassungselemente zurückbrachten, die wir in Die Sims 3 liebten, wie die Möglichkeit, Objekte frei neu einzufärben und verschiedene Muster und Texturen auszuwählen. Für unser Spiel wollten wir ein hohes Maß an Anpassung anbieten, weil wir glauben, dass es wirklich wichtig für die Entwicklung von Spielen ist, und als Spieler freuen wir uns zu sehen, dass Project Rene auch in diese Richtung geht.“

Mit der großartigen Unterstützung von über 8.000 Patreons ist das Entwicklerteam inzwischen auf 10 Personen angewachsen. Eine kleine Idee wurde somit zu einem großen Projekt, woran intensiv und ehrgeizig gearbeitet wird.

Links

Ähnliche Artikel

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neuste Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
ZyradosPlays
ZyradosPlays
18 Tage zuvor

OMG BITTE JA!