RimWorld Strom Guide

RimWorld Strom Guide: Alles Wissenswerte um die Stromerzeugung

In diesem RimWorld Strom Guide erfährst du alles rund um die Stromerzeuger als auch die Verbraucher. Zu Beginn von RimWorld wird noch viel mit Holz gehandhabt, allerdings kommt recht schnell der technische Fortschritt, wozu man Strom benötigt. Was hierbei alles zu beachten ist, erfährst du im heutigen Guide:

RimWorld Strom Guide: Die Stromerzeuger

Es gibt einige, verschiedene Stromerzeuger in RimWorld. Angefangen von Windkrafträder, Wasserkraftwerke, Solarzellen bis hin zu einem Geothermiegenerator. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass du die dafür nötige Forschung mit einem Forschungstisch errungen hast. Wie man im nachfolgenden Bild sieht, benötigst du erst einmal die Elektrizität um im Anschluss entweder Solarmodule oder Geothermie erforschen zu können.

RimWorld Strom Guide Forschung

Jeder Stromerzeuger produziert pro Stunde eine Wattanzahl, ebenso benötigen Verbraucher auch gewisse Wattzahlen pro Stunde. Auf deinem Gelände findest du vereinzelnd Geysire, sprich Löcher aus denen mit Impulsen immer wieder heiße Gase herauskommen. Hierauf kannst du nach entsprechender Forschung ein Geothermiegenerator bauen, der pro Stunde 3.000 Watt erzeugt, was in RimWorld die beste Energiequelle darstellt.

Ein Geothermiegenerator kostet allerdings sehr viel Baumaterial, weswegen oftmals auch andere Energiequellen für den Anfang erst einmal besser geeignet sind. Relativ früh baubar ist ein Windkraftwerk, was schwankend je nach Windstärke rund 2.000 – 2.500 Watt produziert. Nachteil hierbei ist allerdings, dass bei Windstille kein Strom produziert wird. Ebenso ein Störfaktor können wachsende Pflanzen sein, die im Strömungsbereich des Windkraftwerkes wachsen. Die solltest du regelmäßig entfernen oder in diesem Bereich ganz einfach Gemüse anbauen, was die Stromproduktion nicht beeinflusst und Bäume nicht mehr an dieser Stelle wachsen lässt.

Über die Forschung kannst du auch Solarzellen, sprich Solargeneratoren erforschen. Diese bringen tagsüber rund 1.700 Watt die Stunde. Nachteil hierbei ist allerdings, dass es öfters mal eine Sonnenfinsterniss gibt oder andere Störfaktoren die Sonneneinstrahlung blockieren.

RimWorld Strom Guide: Die Verbraucher

Es gibt viele Verbraucher bei Rim World. Dies ist zum Beispiel eine einfache Lampe im Zimmer, die pro Stunde 30 Watt benötigt. Verschiedene Produktionsstätten, wie z.B. ein Elektroherd, Schmelzofen oder eine Werkbank 350 Watt können an das Stromnetz angeschlossen werden. Wie du dir denken kannst, summiert sich pro Verbraucher dein Gesamtbedarf an Strom, was du benötigst. Demnach kannst du dir auch ausrechnen, welche Stromgeneratoren dir am Ende vollkommen ausreichen.

Räume kannst du auch mit einer Klimaanlage kühlen, wobei sich hier ein Kühlraum für deine Speisevorräte wunderbar eignet. Je mehr man einen Raum damit herunterkühlt. desto größer wird der Stromverbrauch. Im Winter mögen es deine Charaktere gerne warm, weswegen eine Heizung zumindest in den Schlafräumen Sinn macht, die 175 Watt die Stunde verbrauchen.

Geschützturm

Je weiter dein Spielfortschritt ist, desto mehr technische Geräte kannst du bauen, auch zur Verteidigung. Verschiedene Geschütztürme sind mit der Zeit baubar, die ebenso jeweils an das Stromnetz angeschlossen werden müssen.

Damit alle Verbraucher dauerhaft funktionieren, egal ob bei Nacht, Sonnenfinsterniss oder Windstille, lohnt sich der Bau von Batterien. Wie du oben im Bild mit den Solarzellen siehst, empfehle ich einen sicheren Bau umgeben von Wänden. Batterien können durchaus auch mal explodieren, womit man nicht alle auf einen Schlag verliert. Wichtig ist bei den Batterien, dass du sie immer in einen überdachten, vorm Regen geschützen Bereich stellst. Feuchtigkeit ist ein schneller Auslöser für eine Explosion.

Nützliche Tipps

  • Sobald Gegner angreifen, zerstören sie sehr gerne ungeschützte Stromgeneratoren. Von daher verbaue sie irgendwie in deine Gebäudestruktur, so dass diese von Wänden umgeben und geschützt sind.
  • Eine Klimaanlage ist der Schwachpunkt von einem Raum. Auch hier greifen Gegner an, zerstören diese recht schnell und haben somit Zutritt zum Inneren. Versuche auch hier schützende Wände um die Klimaanlage im Außenbereich zu bauen, hierbei das Dach allerdings entfernen.
  • Wie bereits oben beschrieben, lohnt sich der Gemüseanbei bei deinem Windkraftgenerator, da hiermit verhindert wird, dass Bäume im Windbereich wachsen und somit kein Strom mehr erzeugt wird.
RimWorld Strom Guide Windkraftgenerator

Weitere RimWorld Guides

Besonders empfehlen kann ich auch den Guide zu den Schlafzimmern, was ich selbst lange Zeit nicht beachtet hatte.

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen