Voxel Tycoon Review

Voxel Tycoon Review: Großartiges Game für Simulation Liebhaber

Im Bereich Simulationen gibt es inzwischen unzählige, hervorragende Games. Die Grafik und die Spieltiefe werden immer besser und realistischer. Beim Voxel Tycoon Review habe ich ein Spiel getestet, dass den Fokus auf die Spielmechanik anstatt Grafik legt und dabei richtig punktet. Das Game ähnelt bekannten Simulationen wie Transport Tycoon oder auch Transport Fever, allerdings mit einem älteren Grafikstyle, was ganz gut dazu passt.

Voxel Tycoon Review: Um was geht es bei diesem Spiel?

Die Transport Simulation Voxel Tycoon befindet sich für 24 Monate im Early Access Status. Seitdem sind immer mit etwas längerer Wartezeit neue Updates hinzugekommen. Inzwischen hat es einen Umfang erreicht, womit es dir als Spieler sehr viel Spielfreude bereitet. Es erinnert ein wenig an die ersten Zeiten von Transport Tycoon, wo mehr Wert auf Spieltiefe und schöne Überschaubarkeit gelegt wurde, anstatt auf Aussehen.

Voxel Tycoon Review
Deine erste Stadt auf Voxel Tycoon?

Du startest auf einer großen Map und kannst hierbei eine Stadt auswählen, in der du mit deinem Transportunternehmen starten möchtest. Das Schöne an Voxel Tycoon ist hierbei, dass du mit deinen Transporten auch das Wachstum der Städte beeinflusst. Die Bürger verlangen nach Rohstoffen, womit die Stadt wächst, sollten die Bedürfnisse erfüllt werden.

Werbung
PURE4U

Das Tutorial zu Beginn ist kurz, aber sehr verständlich, was du auf jeden Fall machen solltest. Schnell lernst du die Spielmechanik. Schwer wird es erst später, wenn du die ersten Produktionsstätten mit Förderbänder aufbauen musst. Es kostet schließlich den einen oder anderen Abriß mit anschließendem Neuaufbau, aber die Lernkurve hierzu ist einfach und schnell.

Voxel Tycoon Review Förderbänder
Die erste Holzträger Produktion mit Förderbändern ist hergestellt

Du kannst die Nachfrage der Industrie nach Rohstoffen bedienen, in dem du LKW Depots an Minen aufbaust und die Städte bzw. Fabriken mit Straßen verbindest. Ist dies geschafft, bist du bereit für die Anschaffung deiner ersten LKW`s. Nicht nur Material, auch Passagiere kannst du bei Voxel Tycoon befördern und in den Städten entsprechende Haltestellen aufbauen. Zu guter Letzt darf die Eisenbahn nicht fehlen, die auch mit Bahnhöfen aufgebaut werden kann.

Langsam steigender Schwierigkeitsgrad

Zu Beginn lebst du von einem 900.000 Euro Kredit, den es nach und nach gilt zurückzuzahlen. Daher sind Investitionen auch immer wohl überlegt zu tätigen. Jeder neue LKW, Bus oder Eisenbahn kostet monatlich auch eine gewisse Instandhaltungssumme.

Voxel Tycoon Haltestellen
Die Logistikansicht einer Bushaltestelle. Hier siehst du, welche Häuser die Haltestelle umfasst.

Dein Startgebiet ist begrenzt, bei mir waren es ganze vier Städte. Schön an Voxel Tycoon ist, dass man weitere Gebiete auf der großen Map freikaufen muss. Sprich erst wenn du eine Summe X erwirtschaftet hast, kann das nächste Gebiet freigeschalten werden. Damit kommen auch neue Rohstoffe und neue Herausforderungen. Plötzlich entstehen in allen Städte verschiedene, neue Fabriken, die es zu beliefern gilt. Die Komplexität nimmt zu, auch der Schwierigkeitslevel.

Richtig toll gemacht ist auch der Forschungsbereich. Hierzu musst du ein Labor bauen, was je nach Forschungsauftrag bestimmte Materialen benötigt. Willst du eine Holzträgerproduktion (siehe Bild oben) aufbauen, musst du diese erst erforschen. Jede neue Forschung erweitert das Game sowie die Anforderungen an dich. Ständig müssen neue Transportwege geschaffen werden. Nebenher wächst übrigens deine Stadt automatisch. Die Straßen erweitern sich, neue Gebäude kommen hinzu.

Voxel Tycoon Forschung
Neue Forschung aussuchen und starten

Voxel Tycoon Review: Das Spiel überzeugt mit Langzeitmotivation

Falls du in Sachen Grafik verwöhnt bist, wird das Game eher nicht deinem Geschmack entsprechen. Solltest du aber bis zu diesem Punkt das Voxel Tycoon Review gelesen haben, ist zumindest das Interesse schon mal da. Mich hat der Spielumfang überzeugt, womit das Preis- Leistungsverhältnis ausgewogen ist. Man kann in dieses Spiel sehr viele Stunden Spielfreude stecken.

Die Karte ist in alle Ebenen zoombar, man kann sogar mit dem Fahrzeuge oder Eisenbahn mitfahren, wie man es aus Games wie Transport Tycoon kennt. Die Zeit kann man beschleunigen oder im Normalmodus gemütlich das Spiel genießen. Daher sicherlich auch eine Content Idee für manche Twitch Streamer. Zusammen kann man im Livestream etwas aufbauen und hat ausreichend Zeit sich mit dem Chat auseinanderzusetzen.


Bewertung

Einfache Games mit langem Spielspaß und steigendem Schwierigkeitsgrad sind eine richtig tolle Sache. Es zählt zu den Spielen, die man auch mal nach längerer Spielpause wieder auspacken und neu spielen kann. Der aktuelle Preis von rund 20 Euro ist zwar etwas hoch, allerdings lohnt sich diese Investition auch. Wer möchte, kann es auf Steam auch erst einmal verfolgen und dann zuschlagen, wenn Rabattwochen stattfinden.

Bei Voxel Tyccon passt vieles. Die einfache Grafik passt irgendwie total zum Game, die Hintergrundmusik ist angenehm und es entschleunigt dich als Spieler ungemein. Zudem wurde ein Mod-Bereich geschaffen, womit Fans schon bald ihre eigenen Mods zur Verfügung stellen und das Spiel rundum besser machen können. Unterm Strich ein hervorragendes Ergebnis für Voxel Tycoon, was nur durch die Grafik etwas nach unten gezogen wird.

Spielspaß
95
Bewertung Spielinhalt und Umfang
Grafik
40
Bewertung Grafik
Sound
70
Bewertung Sound
Bedienung / Mechanismus
90
Wie leicht ist das Spiel zu bedienen?
Gesamtwertung
74
Alle Kriterien im Schnitt

Links

Ähnliche Artikel

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen