Zave.it

Zave.it: Neue Cashback App für Verbraucher und Influencer

In den App Download Charts fällt eine App momentan ganz besonders auf, die von Youtuber Dave alias David Henrichs, was er ursprünglich für seine Video Serie als Startup Experiment erfand. Mit Zave.it gibt es nun eine neue Cashback App auf dem Markt, mit dem man als Verbraucher günstige Produktangebote direkt bei den Onlineshops erwerben und hierfür Cashback erhalten kann. Zusätzlich kann ein Content Creator vom Einkauf seiner Zuschauer bzw. Fans profitieren, wenn diese beim Einkauf ihn/sie auswählen. Um was es in dieser App geht, erfährst du im nachfolgenden Artikel.

Wie funktioniert Zave.it?

Sehr viele Verbraucher nutzen inzwischen den ganz einfachen Weg, in dem sie ihre Produkte einfach über Amazon bestellen und dort auch alles finden. Dies ist allerdings für die Onlineshops bzw. Produkthersteller nicht der beliebteste Weg, denn Amazon verlangt auch entsprechend hohe Provisionen. Daher ist es für die meisten Produkthersteller lieber, wenn man die Waren direkt über ihre Onlineshops bestellt.

Die mobile App Zave.it ermöglicht genau diesen Weg, in dem Verbraucher mit dieser App direkt bei den Produktherstellern bestellen. Für diesen Weg gibt es für den Besteller einen Cashback, sprich einen gewissen Teil des bezahlten Betrages zurück. Bei Zave.it fließen die Cashback Summen komplett in einen Pool, wovon ein minimaler Anteil einbehalten wird und der Großteil geht zurück an den Verbraucher. Wählt dieser noch einen Content Creator als Favorit aus, so geht ein weiterer, kleiner Teil an diesen Creator.

Werbung
Pure4U Management

Derzeit gibt es bereits über 200 Marken und Shops, die man zum Start der App auswählen kann. Sehr bekannte Marken wie Intersport, Jack Wolfskin, Tchibo, Nike, Notebooksbilliger, Praktiker, Thalia, Otto, Lenovo, Douglas, Adidas und Lieferando sind bereits dabei, viele weitere sollen folgen.

Im Schnitt erhalten die Verbraucher rund 5% der Bestellsumme als Cashback wieder zurück. Bereits ab einem Betrag von 1 Euro kann man sich diesen Cashback auszahlen lassen, was aber momentan noch zwischen 30-120 Tage dauert.

Wird Zave.it eine Super-App?

Erst vor wenigen Tagen haben wir auf LikeGamesNews den Youtuber Dave vorgestellt, der immer wieder neue, tolle Projekte als Youtube Video verfilmt. Zusammen mit drei Programmierer hat er nun mit Zave.it ein Startup auf die Beine gestellt, was ein sehr großes Protential hat, mehr als nur ein Video Projekt zu werden. Vielmehr könnte dies sogar weltweit eine Super-App werden, da noch viel mehr geheime Funktionen geplant sind, als nur die Cashback Möglichkeit.

Entwickelt und ausgedacht von einem erfolgreichen Youtuber, so dürfte bei Gefallen auch die Bekanntheit und Wachstum der App sich wie ein Fegefeuer ausbreiten. Content Creatoren spielen hierbei ein große Rolle, da mit der App ihnen eine weitere Einnahmequelle erschaffen wird, für diese sie ihre eigenen Zuschauer anwerben können. Am Ende sollen Content Creatoren aber nicht ausschließlich daran verdienen, sondern immer noch hauptsächlich der Verbraucher und zu einem kleinen Prozentsatz die App selbst.

Die Onlineshops und Markenhersteller können ebenfalls profitieren, denn deren Marchen (Gewinne) bei Direktbestellungen sind höher als über die Plattform Amazon. Damit haben sie die Möglichkeit einen Cashback pro Bestellung auszubezahlen. An dieser Stelle muss jedoch auch erwähnt werden, dass manche Angebote dennoch bei etwas Suche über Google über andere Wege günstiger sind. Allerdings hat es der Verbraucher mit Zave.it auch wiederum bequemer und einfacher über nur einen Weg an sein Wunschprodukt zu gelangen und kann damit auch etwas Geld zurückbekommen als auch einen Content Creator damit unterstützen.

145.000 Nutzer nach nur 18 Stunden

Das Team von Zave.it hatte sich auf alles vorbereitete, Hackerangriffe sowie zahlreiche Belastungstests. Zum Release hat es dann tatsächlich einen Hackerangriff gegeben, dem man aber standhalten konnte. Ein weiterer Hackerangriff, bei dem 7.500 Fake Registrierungen vorgenommen wurden, deren Emails nicht zustellbar waren, hatte einen kurzen Mailcrash verusacht, was aber auch behoben wurde.

Nach nur 18 Stunden gab es über 145.000 aktive Nutzer, damit ist das der wohl erfolgreichste App Start in Deutschland. Ziel der Entwickler waren bis Ende des Jahres 100.000 Nutzer, was bereits nach sechs Stunden erreicht wurde. In zahlreichen Download Charts ist die App bereits in den ersten Stunden in die Top 100 durchgestartet.

Die Seite MyDealz hat auch einen Artikel über die neue App herausgebracht und hierbei deren Angebote im Vergleich zu anderen Cashback Apps verglichen. Hierbei schneidet Zave.it bereits zum Release sehr gut ab mit vielen Top Angeboten, bei denen sie günstiger sind, als die anderen Apps.

Zave.it im Vergleich zu anderen Cashback Apps

9 von 10 Startups scheitern

In seiner Youtube Videoreihe berichtet David Henrichs alias Dave selbst darüber, dass gemäß einer Studie rund 9 von 10 Startups nach einer gewissen Zeit scheitern. Daher sieht er es als eine Herausforderung mit seiner App den Durchbruch zu schaffen und hat hierzu auch sehr gute Kontakte geknüpft.

Selbst hat Dave rund 200.000 Euro als Startkapital in diese App gesteckt. Ein hinzugewonnener Investor beteiligt sich in der frühen Entwicklungsphase mit zusätzlichen 195.000 Euro und erhält hierbei einen Anteil von 3,25%. Dies bedeutet, dass der Wert von Zave.it bereits jetzt schon auf rund 6 Millionen Euro bewertet wird.

Im Juli 2021 hat LikeGamesNews schon einmal eine Handyapp vorgestellt, die von den großen Content Creatoren Trymacs, UnsympathischTV und rewinside vermarktet wurde. Die Hyped App war allerdings eher ein Handygame, in dem man Beichten ablegen und von Nutzern als wahr oder falsch beurteilen konnte. Am Ende scheiterte allerdings dieses Geschäftsmodell und die App wurde ein totaler Reinfall.

Zave.it macht in seiner frühen Phase bereits jetzt einen sehr guten Eindruck. Riesige Sparangebote für die Verbraucher gibt es zwar noch nicht, aber zahlreiche weitere Funktionen sollen folgen. Hinzu kommt der Aspekt, dass man Content Creatoren damit gezielt mit den eigenen, täglichen Einkäufen unterstützen kann. Wir werden die Entwicklung weiter verfolgen und den Artikel bei neuen Funktionen und Erkenntnissen ergänzen.

Links

Bildquelle: Zave.it

Ähnliche Artikel

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen