7 vs Wild Kritik- Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

7 vs Wild Kritik: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Lange Zeit sah es danach aus, dass es eine dritte Staffel 7 vs Wild überhaupt nicht geben wird. Nun hat Fritz Meinecke die Fans der Survival Serie überrascht, indem bereits die Planungen für die neue Staffel begonnen haben. Der Hype um 7 vs. Wild ist jedes Jahr groß, die Fangemeinde wächst gefühlt stündlich. Dennoch gibt es auch 7 vs Wild Kritik, worauf wir in diesem Artikel eingehen möchten.

7 vs Wild Kritik: Große Namen für großen Umsatz und große Reichweite?

Als Fritz Meinecke verkündete, dass eine dritte Staffel stattfinden wird, stand das Internet Kopf. Viele Content Creatoren machten sich Hoffnung auf eine Teilnahme, regelrecht gab es bereits indirekte Bewerbungen per Livestream oder Youtube Video.

Zu diesem Zeitpunkt standen allerdings die Wunschteams bereits fest, die nun innerhalb von zwei Youtube Videos veröffentlicht wurden. Eine bunte Mischung sollte es sein, von denen das Team um Survival Lilly und Vanessa Blank abgesagt hat. Diese standen allerdings auch schon in der Kritik, auf Grund einiger Vorgeschichten von einer dieser Personen.

Werbung
Pure4U Management

Überraschend war die Einladung an Knossi und Sascha Huber, womit wohl keiner gerechnet hatte. Hierbei ist allerdings die logische Konsequenz, dass gerade diese zwei Personen den Unterhaltungswert der zweiten Staffel gesichert haben. Das lange Regenwetter hatte die Show an sich eher zäh wirken lassen, da kaum Highlights stattfinden konnten. Die Reichweite und das Entertainment von Knossi hat am Ende die Meinungen positiv enden lassen. Es ist also stark zu vermuten, dass in der dritten Staffel dieses Team das Fundament für den Unterhaltungsfaktor werden soll.

7 vs Wild Kritik Knossi und Sascha Huber
SInd sehr wahrscheinlich wieder dabei: Knossi und Sascha Huber

7 vs Wild Kritik: Team MontanaBlack88 & Elotrix sowie Team Joko & Klaas

Die Fans von MontanaBlack88 und Elotrix sind nachvollziehbar mehr als begeistert, dass ihre Idole eventuell an der Survival Serie teilnehmen. Sicherlich ist es auch spannend, wie diese Internetstars zwei Wochen in Kanada oder Alaska zurechtkommen. Allerdings ist auch nachvollziehbar, dass dieses Team durchaus auch mit Content Creatoren hätte besetzt werden können, die nicht ganz so große Hausnummern darstellen.  

Ob Joko und Klaas zusagen werden, ist sicherlich das größte Fragezeichen. Nachdem allerdings Knossi einen sehr guten Draht zu den beiden hat, ist dies nicht ausgeschlossen. Das wird wohl auch die Trumpfkarte von Fritz Meinecke sein, über diesen Kontakt einen Fuß ins ganz große Business setzen zu können. Deren Zusage würde nochmals für wesentlich mehr Medienwirbel und Werbung für die Show sorgen.

Joko und Klaas
Mit Joko und Klaas zur ganz großen Medienstory?

Beide Teams wären zweifelslos eine Bereicherung für 7 vs Wild Staffel 3. Bislang haben sie aber jeweils noch keine klare Zusage abgegeben. Vielleicht doch noch die Chance für ein medial eher kleineres Team?

Alles für Reichweite und Umsatz?

Es steht außer Frage, dass die Teams um Knossi, Sascha Huber, MontanaBlack88, Elotrix sowie Joko und Klaas der Show nochmals eine komplett andere Aufmerksamkeit und Reichweite verschaffen. Damit könnte man eine Schallmauer sprengen, die in den beiden Staffeln zuvor noch nicht erreicht wurde.

Hierzu haben wir in einzelnen Livestreams anderer Content Creatoren schon leise Kritik vernehmen können. Jeder bleibt der Survivalshow zwar positiv gestimmt, allerdings macht es immer mehr den Anschein, dass am Ende die Marche (Gewinn) das Ziel ist.

Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, betitelte eine Streamerin die Show, wie sich das Bild für sie immer mehr abzeichnet. Dennoch fügte sie auch hinzu, dass sie gerne ab und an in die zweite Staffel schaute und dort vor allem Knossi als sehr unterhaltsam empfand.

Unsere Meinung zur Teilnehmerwahl

Es macht tatsächlich den Anschein, dass bewusst Content Creatoren ausgewählt werden, die eine möglichst große Reichweite mitbringen. Selbst bei Survival Lilly, die abgesagt hat, standen über 1 Millionen Abonnenten auf dem Youtube Kanal zu Buche.

Die große Frage stellt sich, wer folgt als Alternativkandidaten, falls noch weitere Teams absagen? Sind dann die nächst größeren Streamer an der Reihe, wie zum Beispiel ein Trymacs? Andere Content Creatoren, die gerade einmal „nur“ 1.000 – 2.000 Zuschauer haben, scheinen lediglich geringe Chancen zu haben. Aus wirtschaftlicher Sicht nachvollziehbar, allerdings auch die Kritiken hierzu.

Am Ende ist Fritz Meinecke der Schöpfer dieses Showformats und kann somit bestimmen, wie 7 vs. Wild aussehen und funktionieren soll. Wir feiern dieses Format und berichten mit großer Leidenschaft darüber. Allerdings sollte man auch auf sachliche und vernünftige Kritiker hören, die zum Teil gute Einwände vorbringen. Die Entwicklung bei der Auswahl der Kandidaten ist schade, allerdings die Entscheidung von Fritz Meinecke, die man am Ende akzeptieren sollte.

Gespannt warten wir um weitere News zur spannenden Survival Serie 7 vs Wild!

Wie lautet deine Meinung zur dritten Staffel?
Sind die Teams insgesamt eine gute Wahl oder hättest du dir hier eine andere Mischung gewünscht?
Schreib es gerne unten in die Kommentare.

Bildquelle: Pexels

Links

Weitere 7 vs Wild Staffel 3 Artikel

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neuste Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Bastian
1 Jahr zuvor

Wieso Joko und Klaas auf der Liste stehen, irritiert mich auch ein wenig. Sinnvoller ist bei so großen Kandidaten doch, vorher zumindest einmal kurz nachzufragen, ansonsten wirkt das ja auch nicht sonderlich professionell – zumindest hat es nicht das Level an Professionalität, das man bräuchte, damit die beiden dann tatsächlich mitmachen würden. Wenn es doch dazu kommen sollte, wäre das schon sehr viel Glück und Geschick von Knossi, der jetzt sicherlich auch nicht den allerbesten Draht zu den beiden hat.

Unterhaltsam wäre es natürlich allemal, aber ich zweifle sehr stark daran, dass die beiden da mitspielen. Auch MontanaBlack erscheint mir eher unwahrscheinlich. Viele Streamer meinten ja vorher schon bei Staffel 2, da wären sie dabei, gekommen ist aber nur Knossi. Ich denke nicht, dass es jetzt anders sein wird.