Jagged Alliance 3

Jagged Alliance 3: Starkes, rundenbasiertes Strategiespiel

Der erste Teil von Jagged Alliance war bereits ein riesen Erfolg, auf den am 01.April 1999 Jagged Alliance 2 folgte. Ganze 24 Jahre später kommt nun bald der dritte Teil mit Jagged Alliance 3 auf den Markt. Mit den ersten Eindrücken kann man schon jetzt sagen, dass hier ein sehr starkes, rundenbasiertes Strategiespiel bald erscheinen wird. In unserem Artikel gehen wir ein Stück auf die Spielmechanik ein, nachdem man das Game bereits 12 Stunden anspielen konnte.

Jagged Alliance 3: Was ist das für ein Spiel?

Wer schon mal die XCOM Games gespielt hat, wird mit Jagged Alliance 3 eine große Vorfreude verspüren. Auf einzelnen Kartenbereichen befehligt man eine Söldnergruppe. Die einzelnen Söldner kann man hierbei taktisch auf der Karte bewegen und sich somit von Deckung zu Deckung an die Gegner heranpirschen. Ziel ist es, die einzelnen Missionen zu gewinnen und somit auch den dortigen Loot einzusammeln.

Jagged Alliance 3
Jedes Feld ist eine spielbare Mission (außer Wasserbereich)

Pro Spielrunde kann man je Söldner verschiedene Aktionen auswählen, daher also auch das taktische Vorgehen. Ob man nun eine Granate werfen will oder auf einzelne Gegner gezielt feuert, viele Optionen sind hierbei möglich. Ist ein Kämpfer verwundet, kann man dieses auch erst einmal in Sicherheit bringen und die Heilung anwenden.

Werbung
Pure4U Management

Sobald man mit seinem Spielzug komplett durch ist, wechselt das Game zum NPC Gegner, der ebenfalls versucht euer Team komplett auszulöschen. Jede Map geht am Ende so lange, bis eine Formation gewonnen hat.

Die eigenen Söldner kann man individuell zusammenstellen, so dass sie verschiedene Skills abdecken. Vom Scharfschützen bis hin zu medizinischen Sonderfähigkeiten ist hier alles dabei. Zu beachten ist allerdings, die Söldner haben alle einen Vertrag und sind somit nur so lange Teil der eigenen Gruppierung, wie sie bezahlt werden. Geld findet man übrigens bei den einzelnen Missionen in einzelnen Gebäuden oder Verstecken.

Jagged Alliance 3 Mission
Jeden Söldner kann man taktisch auf der Missionskarte bewegen

Jagged Alliance 3: Ersteindruck ist sehr spannend

Der Ersteindruck zu Jagged Alliance 3 ist durchaus sehr spannend. Neben den Kampfmissionen gibt es auch kleine Stories in den einzelnen Gebieten, selbst die Söldner haben alle individuelle Stimmen und Meinungen. Durch Unterhaltungen mit einzelnen NPCs kann man in einzelnen Missionen auch wichtige Hinweise sowie Zusatzaufgaben erhalten.

Insgesamt kann man sich wohl auf das Game freuen, was speziell Strategie- und Taktikfans sehr ansprechen wird. Wann das Spiel erscheinen wird, ist bislang noch nicht klar. Die Vermutung liegt allerdings nahe, dass es vielleicht noch im Laufe des Jahres 2023 sein wird. Der 12 Stunden Spieltest zeigte bereits ein sehr weit entwickeltes Game.

Links

Ähnliche Artikel

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen