campfire

Campfire #3: Unser gemeinsamer Monatsrückblick März 2021

Seit Anfang des Jahres 2021 gibt es das gemeinsame Campfire zusammen mit den Magazinen Gamer`s Palace sowie GameGeneral. Monatlich abwechselnd setzen wir uns gemeinsam ans Lagerfeuer und berichten Euch, was sich aus unserer Sicht im abgelaufenen Monat im Gamingbereich besonders beeindruckt und beschäftigt hat.

Ich freue mich ganz besonders über diese Zusammenarbeit, da hieraus immer wieder gute Ideen entstehen, man sich gegenseitig hilft und nützliche Erfahrungswerte austauscht. Bei besonderen Events haben wir im Verbund natürlich auch eine größere Reichweite, was dem einen oder anderen tollen Artikel oder Aktion am Ende auch zu Gute kommt.

Das inspirierte uns im März 2021


Stefan – LikeGames

Stefan LikeGames

Spielt: Auch im vergangenen Monat habe ich wieder intensiv Valheim gespielt, immerhin füllt mein Guide hierzu bereits über 20 Episoden. Als Ausgleich war aber auch immer mal Call of Duty dabei.
Schaut: Einen Monat später, so bin ich nun bei Prison Break in Staffel 4 angelangt. So langsam langweilt die Serie allerdings, dennoch werde ich bis zum Schluss durchhalten.
Aus dem Alltag: Die Vorbereitung auf dem Sommer hat begonnen. Mein Hobby mit meinen Hochbeeten ist im vollen Gange. Vor einem Jahr hatte ich nur ein Hochbeet, inzwischen sind es vier Stück. Es macht einfach Spaß am Ende eigene Produkte auf dem Teller zu haben, von der Paprika, über Salatgurken bis hin zu Himbeeren.
Kocht: Ich habe mich an Fladenbrot probiert und das Endergebnis ist wirklich sehr gut geworden. Wieder eine Alternative, die ich mir selbst machen und als Frühstück mit zur Arbeit nehmen kann.

Jonas – GameGeneral


Jonas GameGeneral

Highlight des Monats: Durch ein paar glückliche Fügungen und einer Menge Resturlaub habe ich den ganzen Monat Urlaub. Endlich wieder mehr Zeit für mich und meine Projekte.
Hört: Diesen Monat ziemlich durcheinander – von Metal bis Hiphop war alles dabei.
Kocht: Da jetzt das gute Wetter losgeht, wird immer öfter gegrillt.
Gamingmoment des Monats: Derzeit schreibe ich unter anderem für die PS4-Verison von Lost Words: Beyond the Page eine Review. Dabei hält das Spiel einige tolle Momente bereit. Für mich persönlich ist es das Spielehighlight diesen Monat.
Spielt: Lost Words: Beyond the Page, CoD Warzone, Evil Genius 2, CoD Modern Warfare II Campaign Remastered

Beatrice – Gamer`s Palace


Beatrice Gamer`s Palace

Spielt: Story of Seasons: Pioneers of Olive Town auf der Switch, Rip them Off auf dem PC, It Takes Two auf der PS5
Liest: Google Analytics / Das Tagebuch der Anne Frank von Anne Frank / The Places I’ve Cried in Public von Holly Bourne
Hört: Den Soundtrack zu The Pathless um abzuschalten
Aus dem Alltag: Ich habe mit Yoga angefangen, was sehr gut für meinen geschundenen Rücken ist, nur das mit dem Atmen habe ich irgendwie nicht raus. Vielleicht hilft mir Manuel noch bei Atemübungen.

Manuel – Gamer`s Palace


Manuel Gamer`s Palace

Liest: Der Lehrling des Feldschers 2 von Greg Walters
Schaut: Die Bande aus der Baker Street
Spielt: It Takes Two / Plants vs. Zombies Schlacht um Neighborville / Castaway Paradise
Hört: Acoustic Sessions von The Script
Mein persönlicher Gamingmoment: Ich habe mit It Takes Two gelernt, was ein tolles Koop-Spiel ausmacht und wie entspannend es sein kann, wenn man nicht in jeder Ecke nach Sammelobjekten schauen muss.
Aus dem Alltag: Ich habe richtig schlechten Kund:innenservice erlebt und möchte mich dann durch meinen Hauptberuf immer gleich zum Coaching mit den Leuten hinsetzen. Aber das darf ich glaube ich nicht.

Geschichten am Campfire: Darum schreibe ich gerne Gamingartikel

Stefan – LikeGames


Stefan LikeGames

Vor vielen Jahren habe ich bereits mit einem Browsergame Forum viele damalige Gamer mit meinen Beiträgen bei Laune gehalten. Es hat mir schon immer sehr viel Spaß gemacht zu schreiben, auch wenn in Sachen Rechtschreibung und Satzstellung viele Lektoren sicherlich Gänsehaut bekommen. Mit Webgamers habe ich nicht nur das Forum geführt, sondern auch immer wieder viele Artikel und Beiträge über die Szene geschrieben.

Die Freude zu schreiben und zu erleben, dass sich Leser sich teilweise bedanken und gerne meine Beiträge lesen, motiviert mich ungemein. Tatsächlich ist es sogar so, dass mir diese Arbeit oftmals mehr Spaß macht, als einfach selbst mich in ein Game einzuloggen und zu zocken.

Da ich mich schon seit vielen Jahren in der Gamebranche aufhalte, ist es natürlich das logische Endprodukt, dass ich ein Gaming Magazin mit LikeGames gegründet habe. Allerdings interessiert mich derzeit der Mensch hinter der Kamera auf Twitch noch viel brennender, weswegen sich derzeit der Fokus meines Magazins auch mehr in Richtung Streaming Plattform geneigt hat. Danke an dieser Stelle an all meine bisherigen, treuen Leser für die Unterstützung.

Jonas – GameGeneral


Jonas GameGeneral

Um diese Frage beantworten zu können, müssen wir einen Blick in die Vergangenheit werfen. Alles fing im zarten Alter von 13 Jahren an. Die Playstation 3 war noch nicht allzu lange erschienen und ich war sehr aktiv in PS3-Foren unterwegs. Irgendwann kam es dazu, dass ich Kontakt zu dem ein oder anderen Mitarbeiter von News- und Gamingseiten bekam.

Da ich sowieso immer gut informiert war und auch viel geschrieben habe, wurde ich gefragt, ob ich nicht News schreiben wolle und nebenbei auch Spiele testen. So war ich schnell für eine größere Newsseite im Bereich Multigaming aktiv.

Und die Arbeit dort hat mich gepackt und erst Mal nicht mehr losgelassen. Die vielen spannenden Geschehnisse und Entwicklungen im Gamingbereich haben mich immer mehr fasziniert. Neue Spiele, häufig vor Release, zu testen fand ich auch cool. Also blieb ich eine ganze Zeit lang dort bzw. danach eine Weile bei einem anderen Blog. Bis ich durch Schule, Ausbildung und Co. keine Zeit mehr dazu fand und andere Dinge im Kopf hatte.

Nach über 10 Jahren dachte ich mir dann: „Jetzt mache ich mein eigenes Ding in dem Bereich.“ Und die Freude bei dieser Arbeit ist noch immer so groß wie damals. Einen Gamingblog als eigenes Projekt führen zu dürfen, bringt für mich noch zusätzliche Spannung.

Beatrice – Gamer`s Palace


Beatrice Gamer`s Palace

Ich schreibe schon immer. Ob es für die Schülerzeitung war oder für den Deutschunterricht. Irgendwann wurden es die Videospiele, die einen Großteil meiner Freizeit ausmachten, und irgendwann wurde es auch meine eigene Webseite über Videospiele, weil ich hier die Freiheiten habe, die ich in festgefahrenen Redaktionen nicht habe. Ich kann auf dem Palace schreiben, was ich möchte – und wenn ich mich über das Wehen des Windes in einem Videospiel unterhalten möchte, dann tue ich das einfach. Ich liebe aber auch das Medium selbst. Es ist noch nicht so eingefahren, wie die Literatur, es ist noch unbeschrieben und somit für mich eine gigantische Spielwiese, in der ich interpretieren kann, was ich möchte und bei dem ich (noch) nicht nachplappern muss, was Hinz und Kunz vorher schon einmal gesagt haben. Und ich liebe es, dass ich mit meinem eigenen Blog etwas bewegen kann. Dass ich frei und ungebunden bin. Für mich ist es, glaube ich, nicht ganz so wichtig, über Videospiele direkt zu schreiben, sondern ich schreibe über das, was mich interessiert und glücklich macht – und seit vielen Jahren sind das Videospiele und Bücher.

Manuel – Gamer`s Palace


Manuel Gamer`s Palace

Ich schreibe Gamingartikel, weil das Gaming seit meiner frühen Kindheit eins meiner größten Hobbys ist. Ich habe viel gezockt und sehr viel darüber gelernt – ich würde sagen, dass Gaming einer der Bereiche ist, in denen ich am meisten Fachwissen habe, ganz ohne es jemals “studiert” zu haben o.Ä. Und irgendwann kam meine Eigenschaft dazu, dass ich kaum etwas einfach nur “für mich” machen kann, sondern mit vielem gern produktiv werde. Ich mag es, meine Ideen und Ansichten über Dinge aufzuschreiben, außerdem bin ich über Themengebiete, die mich interessieren, immer gern informiert. Und diese Infos gebe ich dann auch gern weiter, ebenso liebe ich es, über Spiele zu schreiben, die mir selbst gefallen. Bei Spielen weiß ich auch immer, was ich dazu sagen kann – bei Büchern oder anderen Medien würde mir das deutlich schwerer fallen.

Vielen Dank für das Lesen des Campfire. Jeden Monat abwechselnd auf unseren Magazinen, so findet die nächste Ausgabe auf Gamer`s Palace statt.

Campfire

Monat Erschienen auf
Januar 2021 Gamer`s Palace
Februar 2021 GameGeneral
März 2021 LikeGames
April 2021 Gamer`s Palace
Mai 2021 GameGeneral
Juni 2021 LikeGames
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen