campfire

Campfire #6: Unser gemeinsamer Monatsrückblick Juni 2021

Seit Januar 2021 veröffentlichen die Magazine Gamer`s Palace, GameGeneral und LikeGames abwechselnd den gemeinsamen Campfire Monatsrückblick. Hierbei lassen wir uns immer wieder ein Themengebiet einfallen, worüber sich jeder Gedanken macht und darüber berichtet.

Ich freue mich ganz besonders über diese Zusammenarbeit, da hieraus immer wieder gute Ideen entstehen, man sich gegenseitig hilft und nützliche Erfahrungswerte austauscht. Bei besonderen Events haben wir im Verbund natürlich auch eine größere Reichweite, was dem einen oder anderen tollen Artikel oder Aktion am Ende auch zu Gute kommt.

Das inspirierte uns im Juni 2021


Stefan – LikeGames

Spielt: Auf Grund meines neuen Guides spiele ich derzeit sehr oft Going Medieval. Ein herrliches Game, was für mich ohne Zweifel, neben Valheim, zu den besten Newcomern 2021 gehört. Als Ausgleich bin ich immer noch öfters mit Call of Duty Modern Warzone am Start, da ich das im Zusammenspiel mit Freunden super witzig finde. Bin eigentlich überhaupt kein Shooter Freund, aber das hat es mir irgendwie angetan.
Schaut: Ich schaue schon lange kein TV mehr, außer derzeit ab und an die Europameisterschaft, aber das auch nur mal so nebenbei. Ansonsten bin ich derzeit viel auf Youtube unterwegs, weil ich diese Sparte nun als eine Hauptkategorie auf LikeGames aufgenommen habe. Interessant sind hierbei auch Hintergrund Dokumentationen einiger Streamer:innen, die über ihre Arbeit und Alltagsstreß berichten.
Kocht: Derzeit esse ich eindeutig zuviel Süßkram. Wobei ich generell im Sommer weniger Hunger habe und nur Kleinigkeiten brauche. Da geht das Essen eher in Richtung Obst und mal abends nur Brot mit Wurst.
Aus dem Alltag: Ich war nun fünf Tage auf Mallorca. EIn Kurzurlaub, der unglaublich gut getan hat. Wir waren in einem Ferienhaus, abseits des Massentourismus. In den ganzen Tagen hab ich gerade abends mal fünf Minuten auf mein Handy geschaut, ansonsten waren die Tage mal ohne Internet, Medien und TV- super entspannend. Mein Akku ist in der kurzen Zeit wieder aufgeladen und ich hab Bock mit LikeGames wieder Gas zu geben.

Jonas – GameGeneral


Highlight des Monats: In meinem Leben hat sich vieles verändert. Mit meiner Kündigung bei meinem jetzigen Arbeitgeber und einem neuen Job blicke ich in eine spannende Zukunft.
Hört: Die offizielle TikTok Spotify-Playlist hat es mir angetan. Leichte & lockere Musik.
Kocht: In letzter Zeit esse ich eine Menge Salat in allen möglichen Variationen.
Gamingmoment des Monats: In der ersten Junihälfte ist Ratchet & Clank: Rift Apart für die Playstation 5 erschienen. Das Spiel ist mein bisheriges PS5-Highlight und so ergaben sich im Spiel auch einige Gamingmomente des Monats.
Spielt: Ratchet & Clank: Rift Apart, Warzone, Alex Kidd in Miracle World

Beatrice – Gamer`s Palace


Spielt: Fossil Corner und Hokko Life auf dem PC / Das Restaurant des Bären und DC Super Hero Girls: Teen Power auf der Nintendo Switch / Die Demo zu Lake auf der Xbox One X
Liest: The Yearbook von Holly Bourne und Ikea Bauanleitungen und Kundenbewertungen zu Produkten.
Hört: Simple and Clean von Mree
Schaut: Criminal Minds, Raya und der letzte Drache und Big Shot auf Disney Plus. Netflix bietet derzeit für mich kaum dauerhafte Unterhaltung. Aus dem Alltag: Wir haben das erste Mal im Onlineshop von Ikea Möbel bestellt und unser Schlafzimmer neu gestrichen. Drei der vier Wände sind grau, eine Wand hat die Farbe des Logos von Gamer’s Palace. Mein Kollege auf Arbeit bezeichnete mich deswegen schon als Nerd, aber so ist das eben. Außerdem habe ich jetzt endlich einen richtigen Homeofficearbeitsplatz, sodass wir den Küchentisch, nach mehr als einem Jahr auch wieder richtig verwenden können

Manuel – Gamer`s Palace


Liest: You’re the One That I Want von Simon James Green
Schaut: Criminal Minds, Tagebuch einer zukünftige Präsidentin
Kocht: Jetzt im Urlaub wieder verstärkt nach TCM
Spielt: Overwatch, Ratchet & Clank: Rift Apart, The Dungeon of Naheulbeuk
Highlight des Monats: Bei uns steht der Urlaub vor der Tür, den wir mit dem Aufbau neuer Möbel verbringen – neue Farbe ist im Schlafzimmer schon an der Wand. Das macht immer mal richtig viel Spaß, wenn zu Hause mal wieder umgestalten kann. Aber merken: Ausmisten schon vorher erledigen!

Geschichten am Campfire: Meine Highlight`s der E3

Stefan – LikeGames


Anfangs habe ich die E3 mit Spannung verfolgt, doch dieser Spannungsbogen hat bei mir auch schnell wieder nachgelassen. Ich finde solche Events auf der einen Seite toll, auf der anderen Seite würde ich mir wünschen, wenn die Ankündigungen übers Jahr verteilt werden. Das wäre für uns als Magazin Betreiber wesentlich besser, da wir so immer wieder über neue Highlights berichten könnten.

Mein persönliches Highlight der E3 war Avatar: Frontiers of Pandora von Ubisoft. Ich finde die Story einzigartig und habe den Film damals geliebt, wobei ich eigentlich bei solch Fantasy Science Fiction Geschichten immer super kritisch bin. In vielen Filmen oder Games sind in der Regel die Aliens böse, in Avatar wird das nicht immer gute Gesicht des Menschens gezeigt. Bin sehr gespannt auf das Game.

Unterm Strich wurden viele beeindruckende Games wie zum Beispiel Battlefield 2042, Stalker 2, Back4Blood, Starfield und Twelves Minutes präsentiert. Allerdings waren mir die vielen Spieleankündigungen am Ende absolut zu viel Shooter. Wo sind die Zeiten der Indiana Jones oder Monkey Island Games geblieben?

Jonas – GameGeneral


Die E3 Direct von Nintendo hat für einige Überraschungen gesorgt. Mein persönliches Highlight der Nintendo-Vorstellung, aber auch der E3 im Gesamten, war das Remake zu Advance Wars 1+2.

Ein gar nicht so bekannter Titel, den es früher Mal auf dem Gameboy Advance gab. In meiner frühen Jugend habe ich die Spiele aber viel, auch zusammen mit Freunden, gespielt.

Als ich den Trailer sah, kamen direkt wieder Erinnerungen hoch. Die knuffige, bunte Optik, mit einem perfekt ausgefeilten System überzeugt mich damals wie heute. Dazu eine interessante Kampagne, ein guter Mix aus Einheiten sowie spielbaren Charakteren und genau die richtige Menge an Taktikelementen – ohne das Spiel zu überladen.

Ich bin bereits gespannt, ob mich die Spiele im Dezember 2021 so mitreißen werden, wie vor ca. 15 Jahren. Gerade bei Zugfahrten kann ich mir das Spiel sehr gut auf der Nintendo Switch im Handheld-Modus vorstellen.

Einziger Wermutstropfen: Ein Preis von 60,- Euro für zwei Gameboy Remakes.

Beatrice – Gamer`s Palace


Wieder einmal ist eine E3 für den Juni beendet. Wieder einmal frage ich mich, ob mein Gaminggeschmack mittlerweile zu speziell geworden ist oder ob die Mainstreamgames einfach nur noch langweilig und zum Einheitsbrei mutierten. Rückblickend hatte ich bei den Veranstaltungen der „Großen“ wie Square Enix, Microsoft und Ubisoft keinen Spaß. Da war nichts, was mich aktiv angesprochen hat. Nicht mal Nintendo hatte was mit Wow-Charakter für mich dabei.  Vielleicht kommt das ja noch.

Dafür hatte ich sehr viel Spaß beim Schauen der Wholesome Direct. Das war auch der Tag, an dem wir mit Abstand die meisten News geschrieben haben. Gezeigt wurden viele Spiele, die mich schon beim Zuschauen entspannen, doch allermeisten habe ich mich über die Ankündigung von Passpartout 2 gefreut. Ich hatte schon viel Spaß mit dem ersten Titel und freue mich sehr darüber, dass es eine Fortsetzung geben wird. Ich bin gespannt, was sie kommt – und ob sie auch wieder erstmal nur für den PC und später für andere Plattformen erscheinen wird. Wer weiß, wer weiß. Ansonsten war ich sehr überrascht über mich selbst: Auf der Wholesome Direct konnte ich locker 40 der gezeigten Spiele innerhalb der ersten Sekunden direkt zu ordnen und mit Namen versehen. Das hätte ich mir gar nicht zugetraut, aber das hat mich immerhin positiv überrascht.

Manuel – Gamer`s Palace


Die E3 bzw. das Summer Game Fest dieses Jahr war für mich eine sehr zwiespältige Angelegenheit. Angenehm empfand ich, dass die Events, die mich interessiert haben, einmal nicht nachts stattgefunden haben und ich sie auch in der Arbeitswoche verfolgen konnte. Weniger cool: Ein echtes Highlight hat mir gefehlt. Die beste Veranstaltung war für mich die Wholesome Direct, weil es da ein abwechslungsreiches Angebot gab. Bei den “großen” habe ich diesmal nur zu viele ähnliche Mainstream-Titel gesehen, die mich nicht wirklich interessieren. Doch generell hat mir dieses eine Highlight gefehlt, wo ich wirklich denke: “Das MUSS ich spielen.” Bisher hatte jede E3 ein solches – die 2021 nicht. Schade, denn ich dachte, die neue Generation könnte mich jetzt am Anfang so richtig mit starken Argumenten locken. Aber ich ich denke, das kommt noch.

Vielen Dank für das Lesen des Campfire. Jeden Monat abwechselnd auf unseren Magazinen, so findet die nächste Ausgabe auf Gamer`s Palace statt.

Weitere Campfire Ausgaben

Campfire

Monat Erschienen auf
Januar 2021 Gamer`s Palace
Februar 2021 GameGeneral
März 2021 LikeGames
April 2021 Gamer`s Palace
Mai 2021 GameGeneral
Juni 2021 LikeGames
Juli 2021 Gamer`s Palace
August 2021 GameGeneral
September 2021 LikeGames
5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neuste Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Jonas
3 Monate zuvor

Mal wieder spannend zu sehen, wie ihr die E3 so wahrgenommen habt. Tolles Campfire ☺️