Trymacs Einnahmen 2023 mit Twitch und Youtube

Trymacs Einnahmen 2023: So viel brachte Twitch und Youtube

Wie in den vergangenen Jahren hat Max alias Trymacs in einem Livestream seinen Zuschauern einen Einblick in seine Twitch und Youtube Trymacs Einnahmen 2023 gewährt. Hierbei wurden wieder die Statistiken gezeigt, die einen ungefähren Umsatz darstellen. Mehr dazu im Artikel:

Trymacs Einnahmen 2023: So viel brachte Twitch ein!

Die Follower- und Subzahlen steigen Jahr für Jahr. Trymacs hatte in 2023 auch wieder ein sehr aktives und erfolgreiches Streamingjahr auf Twitch. Über den Zeitraum von 361 Tagen hatte Max 2.076 Stunden gestreamt und damit 114.913 Abonnenten verzeichnet. Am Ende ergibt dies einen Umsatz von 464.059 Dollar, was umgerechnet rund 420.000 Euro ergibt.

Im Jahr 2021 und 2022 haben wir auch schon über die veröffentlichten Umsatzzahlen von Trymacs berichtet. Hierbei hielten wir für 2022 auf Twitch einen Umsatz von geschätzten 524.000 Euro fest, während es im Jahr 2021 rein nur um seine Youtube Einnahmen ging.

Werbung
Pure4U Management
Trymacs Einnahmen 2023- Twitch Statistik

Rund 3,5 Millionen Follower verzeichnet Max inzwischen auf Twitch. Das ist eine unglaubliche Entwicklung, die auch noch lange nicht am Höhepunkt angekommen ist. Solange er auf all seinen Kanälen weiterhin sehr aktiv ist, werden sich seine Einnahmen in den nächsten Jahren noch vervielfältigen.

So viel Umsatz brachte der Youtube Kanal Second Try

Trymacs bezeichnet Second Try als seinen Zweitkanal und veröffentlichte nun die Umsatzzahlen. Zu erwähnen ist hierbei, dass Max mehrere Youtube Kanäle besitzt, die allerdings nicht alle komplett analysiert wurden.

Second Try hatte innerhalb von 365 Tagen rund 52 Millionen Aufrufe mit neuen 45.104 Abonnenten. Dies ergibt einen Umsatz von 264.776,65 Euro. Im Jahr 2022 waren die Zahlen noch etwas besser, da konnte er einen Umsatz von rund 310.000 Euro verbuchen.

So viel Umsatz brachte Youtube Kanal TryReact

Trymacs Einnahmen 2023

Viele Streamer betreiben neben einem Gaming Youtube Kanal auch noch gerne einen Reaction Kanal. Grund hiefür ist sicherlich die Vergütung von Youtube, die in der Regel bei Gaming eher niedriger ist.

Der Reaction Kanal TryReact von Trymacs brachte im Jahr 2023 rund 83 Millionen Aufrufe mit 52.263 neuen Abonnenten. Damit erzielte Max einen Umsatz von 285.466,01 Euro. Das ist ein herausragendes Ergebnis, wobei hier auch das Jahr 2022 mit 353.736 Euro stärker war.

Trymacs Einnahmen 2023: So viel Umsatz brachte der Hauptkanal

Das Herzstück der Trymacs Einnahmen 2023 ist seitens Youtube natürlich wieder sein Hauptkanal Trymacs. Hier finden wir auch wieder ein unglaublich starkes Ergebnis, allerdings auch rückläufig zum vergangenen Jahr 2022.

Der Hauptkanal Trymacs hatte im Jahr 2023 rund 133 Millionen Aufrufe und konnte hierbei 86.4444 neue Abonnenten verzeichnen. Das ergibt einen Umsatz von 406.845,43 Euro im Jahr 2023. Im Vergleich hierzu brachte das Jahr 2022 einen Umsatz von 519.400 Euro.

Umsatzquelle20222023
Twitch524.000 Euro420.000 Euro
TryReact353.736 Euro285.466 Euro
Second Try310.000 Euro264.776 Euro
Trymacs YT519.000 Euro406.845 Euro
Trymacs Einnahmen 2022/2023 Statistik

Fazit zu den Trymacs Einnahmen 2023

Es gibt unzählige, sehr gute deutschsprachige Streamer auf Twich und Youtube, die auch mehrere hundert oder sogar tausende Zuschauer vorweisen können. Dennoch ist die Spanne sehr groß, wenn es am Ende um die Einnahmen geht. Viele Kollegen von Trymacs können von seinen Einnahmezahlen nur träumen. Ein eventuell passender Vergleich hierzu ist der Profifussball. Hierbei können zwei Spielern Teamkollegen sein, wobei einer im niedrigen sechsstelligen Bereich verdient und einer 4-6 Millionen pro Jahr.

Neid ist hier aber Fehl am Platz. Max alias Trymacs hat sich sein Internet-Imperium über Jahre aufgebaut und war wohl zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Fleck. Seine finanzielle Entwicklung geht Jahr für Jahr auch steil nach oben, auch wenn seine Twitch und Youtube Einnahmen gegenüber 2022 rückläufig waren.

Es ist hierbei wichtig zu erwähnen, dass sicherlich die Werbeeinnahmen von 2022 auf 2023 nochmals ordentlich gestiegen sind, was von Max nicht veröffentlicht wurde. Hinzu kommen auch hohe Gagen für Auftritte auf Events, welche ebenso schwindelerregende Summen einbringen. Streamer bauen sich zusätzliche weitere Standbeine auf, wie zum Beispiel MontanaBlack88 mit seinem Energydrink Gönrgy. Trymacs hat in Zusammenarbeit mit Knossi die eigene Pizza-Kette Happy Slice herausgebracht, die zukünftig auch nochmals ordentliche Umsatzzahlen in die Kasse spülen wird. Insgesamt eine großartige Erfolgsgeschichte für Max alias Trymacs, wofür man an dieser Stelle nur herzlich gratulieren kann.

Quelle: Youtube Video von Max

Links zu Trymacs

Twitch3,5 Millionen FollowerLink
Youtube2,28 Millionen AbonnentenLink
Instagram1,1 Millionen FollowerLink
Twitter387.000 FollowerLink
Trymacs Statistiken vom 01.01.2024

Ähnliche Artikel

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen