LikeGamesNews

LikeGamesNews: Meine Arbeitsweise und Stellenwert der Streamer Artikel

In den vergangenen Wochen habe ich jede Menge positiven Feedback über LikeGamesNews erhalten, was mich sehr gefreut hat und mich immer weiter motiviert- vielen Dank. Mit diesem Artikel möchte ich mal meine Arbeitsweise und Ansichten über andere Berichterstattungen veröffentlichen. Ebenso, welchen Stellenwert ich in Artikel über Streamer sehe und welche Erfahrungswerte ich mit meinen Beiträgen sammeln konnte.

LikeGamesNews: Positive vs negative Schlagzeilen

Durch meine Arbeit mit LikeGamesNews fallen mir natürlich die Berichterstattungen anderer Magazine wesentlich bewusster ins Auge, als vielen anderen Lesern. Nachgewiesen ist, dass negative Berichterstattung deutlich mehr Artikelaufrufe produzieren, als positive News.

Die Aufrufzahlen bei der deutschen Boulevard Zeitung mit vier Buchstaben für einen Artikel über ein zerbombtes Kinderkrankenhaus in der Ukraine sind um ein Vielfaches höher, als ein Bericht darüber, wie das Rote Kreuz Menschen in der Stadt versorgt.

In den vergangenen Wochen hatte MontanaBlack88 mehrere private, schlechte Zeiten. Diese Boulevard Zeitung sowie weitere, große Gaming Magazine berichteten sofort über seine Verlustängste bezüglich seiner Großeltern oder nun auch über die Trennung von seiner Freundin. Die Zeitung mit vier Buchstaben hatte zuvor nie oder selten über die Twitch Szene berichtet, schon gar nicht positiv.

Mir ist bewusst, dass LikeGamesNews mit ähnlicher, negativer Berichterstattung mehrere tausend Aufrufe täglich hätte. Dennoch habe ich mich klar dagegen entschieden, da ich in jedem Menschen positive Eigenschaften suche und darüber lieber berichte, als auf Kosten der öffentlichen Person Profit zu schlagen. Negative Artikel sind zwar nie ganz ausgeschlossen, umfassen aber nur einen minimalen Bereich in meinem Magazin.

Die Recherche und der Zeitaufwand

Um auch mit positiven Artikeln viele Leser zu erreichen, muss man in der heutigen Zeit als Magazin schnell sein, damit das Thema des Artikels in Spitzenpositionen der Suchmaschinen landet. Gibt es also ein großes Event auf Twitch, wie zum Beispiel den Boxkampf zwischen MckyTV und Trymacs, dann muss ich bereits während der ersten Verkündung neben dem Livestream anfangen den Artikel zu verfassen. Um möglichst viele Informationen in den Artikel einfließen lassen zu können, verfolge ich schließlich oft den gesamten Livestream.

Im Fall von JenNyan und ihrem neuen, tollen Format des Realtalk mit Milschbaum oder auch am kommenden Wochenende mit Dhalucard, notiere ich mir während des dreistündigen Talks alle tollen Informationen und muss hierbei zusätzlich im VOD wichtige Passagen nochmals anschauen. Somit kann ein einziger Artikel durchaus mal eine Bearbeitungszeit von 3-4 Stunden umfassen.

Ebenso die Streamer Vorstellungen sind sehr umfangreich, aber ich liebe sie. Damit überrasche ich gerne Streamer nichtsahnend, die sich bislang auch immer darüber gefreut haben. Problem ist hierbei nur oftmals, dass es in den Suchmaschinen zu vielen Streamern keine Informationen gibt. Beim Streamer Radlerauge, den ich seither selbst gerne als Stammzuschauer sehe, ging meine Recherche über Podcasts, an denen er teilgenommen hatte. Die Ausarbeitung war hiermit auch viele Stunden Arbeit, was sich aber am Ende voll und ganz gelohnt hat.

Radlerauge Twitch Streamer Vorstellung LikeGamesNews
Streamer Radlerauge

Normale, kurze Artikel mit rund 300 Wörter haben eine durchschnittliche Bearbeitungszeit von 30-60 Minuten inkl. Recherche.

Der Stellenwert von Artikeln über Streamer

Viele Streamer, davon auch sehr große, sehen (bislang) den Stellenwert von Berichterstattungen nicht. JenNyan ist der große Überflieger des Jahres 2021 auf Twitch. LikeGamesNews hatte bereits über sie berichtet, als sie noch relativ klein war. Mit zahlreichen Artikeln habe ich ihre Karriere begleitet, die Seitenaufrufe hierzu gehen bereits in Richtung 100.000. Jeder Zuschauer, der Jen erstmals in anderen Streams kennenlernt, hat so die Möglichkeit bei einer Google Suche sich mit den Artikeln positiv über sie zu informieren. Die Chance ist wesentlich größer, einen positiven Eindruck der Streamerin zu gewinnen, als wenn man irgendwann dann doch mal zufällig einen Livestream von ihr erwischt und sie hierbei vielleicht gerade einen Content bringt, der einem an diesem Tage nicht zusagt.

jennyan twitch-streamerinnen
JenNyan (1 Jahr JenNyan vom TikTok Star zur Unternehmerin)

Im jetzigen Jahr 2022 habe ich sehr viel über Rahel alias SoulHikers berichtet, eine warmherzige, tolle Sängerin auf Twitch. Durch die Artikel sowie Interviews hat sie nun sogenannte, informative Backlinks über ihren Twitch Kanal in den Suchmaschinen. Zuschauer, die erstmals was von ihr gesehen oder gehört haben, können sich so über sie zukünftig informieren.

Wie viele potentielle, neue Zuschauer letzten Endes über die Artikel zu den einzelnen Streamern kommen, kann ich leider nicht nachverfolgen. Allerdings sehe ich immer wieder einzelne Zuschauer, die mir bekannt sind, wie sie neu in diversen Twitch Kanälen erscheinen. So war plötzlich ein Zyrados im Livestream von SoulHikers, der sogar gleich eine Subbombe spendierte und sich ein Lied wünschen durfte, oder eine Meowlina, die beim Ifas_Core und SoulHikers Event nachts plötzlich erschien, worüber ich zuvor berichtet hatte.

Wie kannst du LikeGamesNews unterstützen?

Die Reichweite von LikeGamesNews ist innerhalb von nur einem Jahr gigantisch gestiegen. Allerdings ist es bei einem Magazin etwas anders als wie bei einem Streamer. Mit rund 1.600 Lesern verdient man durch Werbeeinnahmen ein paar Cent, Streamer in der Größenordnung mit Subs teilweise tausende Euro. Es reicht um die Kosten zu decken und vielleicht auch mal um in neue Erweiterungen für die Seite bzw. Giveaways zu investieren. Um das große Geld geht es mir bei LikeGamesNews allerdings auch nicht, es ist ein Herzensprojekt und mir macht es Spaß andere Leute mit meiner Reichweite zu unterstützen und zu pushen.

Falls dir meine Arbeit gefällt, insbesondere manche Artikel, dann freue ich mich in den sozialen Medien immer über Likes, Retweets oder auch Meinungen in Form von Kommentare. In Bezug auf SEO in den Suchmaschinen helfen ungemein auch Kommentare unter den Artikeln, was in letzter Zeit durchaus öfters genutzt wird. Eine große Hilfe ist auch die Aufnahme des Magazins zu deinen Favoriten im Browser, wodurch du vielleicht öfters mal vorbeischaust. Meine Motivation liegt darin, dir bei jedem Besuch neue, interessante Twitch News als unterhaltsamer Lesestoff präsentieren zu können.

Die Möglichkeiten in der Übersicht:

  • LikeGamesNews als Favorit im Browser speichern
  • Öfters mal vorbeischauen und interessante Artikel entdecken
  • Gerne mal unter einem Artikel ein Kommentar dalassen
  • Die Seite weiterempfehlen
  • Follow auf Twitter und/oder Instagram hinterlassen
  • Beiträge kommentieren, liken oder Retweeten

All diese Möglichkeiten kosten dich kein Geld und helfen mir ungemein. Bitte aber nicht übertreiben, es soll in dem Rahmen sein, wie du es selbst als positiv empfindest und Deine Reichweite damit nicht nervst. Falls du mir Infos für eventuelle Artikel hast oder tolle Streamer empfehlen möchtest, gerne per Mail oder auch im Discord.

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neuste Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
KiwyXtreme
KiwyXtreme
8 Monate zuvor

Sehr sehr spannender Einblick in deine Arbeit! Danke dafür!