Rise-Roleplay Interview

Rise-Roleplay Interview mit dem Gründer und Projektleiter Johannes

In den letzten Wochen habe ich sehr viel über die GTA (Grand Theft Auto) Roleplay Szene berichtet. Angefangen von der Streamerin LoryTV über JadiTV, Shlorox, Tinkerleo bis hin zum neuen Hype um den Server Immortal Roleplay. Hierbei habe ich ein sehr sympathisches und hoch motiviertes, neues Projekt entdeckt, der Rise-Roleplay Server. Es freut mich, dass der Gründer und Entwickler Johannes für ein Rise-Roleplay Interview zur Verfügung stand.

Was ist das für ein neuer GTA Roleplay Server?

Die beiden Next Level Teilnehmer KiwyXtreme und Paddyeve sind Mitspieler auf dem Rise-Roleplay Server. Kurz nach der Gründung waren sie bereits dabei und haben zum Teil selbst erst einmal die ersten Erfahrungen mit Roleplay sammeln müssen. Inzwischen sind sie fester Bestandteil des Servers. Die liebe KiwyXtreme hat speziell für diesen Artikel eine kleine Beschreibung verfasst:

Rise-Roleplay zeichnet sich aus durch einen großen Community Zusammenhalt hinter dem ein starker und vor allem schnell agierender Support steckt, der von den Mitgliedern sehr geschätzt wird. Wie ernst und mit welcher Leidenschaft das Projekt betrieben wird, erkennt man an der stetigen Weiterentwicklung des Servers. Aufgrund des schnellen Wachstums und der Nachfrage muss das Team immer wieder erweitert werden. Erst vor kurzem wurde das Developer-Team deutlich aufgestockt, sodass aktuell viele Neuerungen auf Rise-Roleplay folgen. Viele dieser Neuerungen liegen den Wünschen der Community oder ihrem Feedback zugrunde.

Bei Rise-Roleplay hast du einen anfängerfreundlichen Server, der großen Wert auf vernünftiges und seriöses RP legt. Wer Interesse an tiefen Stories hat, manchmal mit einer Prise Dramatik, wird auf Rise-Roleplay auf jeden Fall auf seine Kosten kommen. Ebenso diejenigen, die eher ruhigeres oder lustigeres Roleplay bevorzugen. Die Charaktere auf dem Server sind vielseitig und das Serverteam selbst sorgt durch eigene organisierte Events für weitere besondere Momente auf dem Server.

Wenn du jetzt ebenfalls auf Rise-Roleplay durchstarten möchtest, musst du lediglich ein IC-Einreisegespräch mit ihren PIA-Beamten machen. Die aktuellen Einreisezeiten findest du auf dem Discord-Server von Rise.

Das Rise-Roleplay Interview mit Johannes

Hallo Johannes! Erst einmal herzlichen Dank, dass du gerne am Interview teilnimmst. Erzähl doch den LikeGames Lesern mal, wer du bist und was du in der Gaming Branche so treibst.

Ich bin Johannes, aka. Nokyuu, komme selbst aus Bayern und habe mich Februar diesen Jahres dazu entschieden mein eigenes Projekt, meinen eigenen Grand Theft Auto V Roleplay Server zu starten. Das Ganze habe ich dann aufgebaut und alleine entwickelt bishin zum offiziellem damaligem Release am 16.8.2021. Ab dann ging das Ganze Projekt “rise-roleplay.eu” sehr schnell durch die Decke, mit bereits ca. 90 Spielern nach ~2 Wochen Laufzeit.

Das ist ja eine gewaltige Entwicklung. Wie kam es zu deinem eigenen Projekt? Spielst du selbst GTA Roleplay? Warst du zuvor schon an einem Projekt beteiligt?

Ich selbst habe ungefähr Ende 2019 angefangen GTA Roleplay zu spielen. Dadurch, dass ich auf verschiedensten Projekten als Spieler und Teammitglied, gespielt habe, wusste ich für mich, was Andere zum Großteil falsch machen, bzw. was mir selbst bei allen Projekten stark auf die Nerven ging. Zurzeit spiele ich es aufgrund von mangelnder Zeit nicht mehr wirklich, da es nun mal sehr sehr zeitintensiv ist. Zu meinem jetzigem Projekt kam es durch eine relativ spontante Entscheidung meinerseits, worauf ich schon länger Lust gehabt hatte. Den endgültigen Stoß dazu gab ein ehemaliger Kollege, welcher selbst ein Projekt erstellt hatte, mich dabei haben wollte als Unterstützung im Team, weshalb ich eben anfing mich im Developement mit FiveM auseinanderzusetzen. Aus der Unterstützung seines Projektes, welches auch sehr schnell wieder endete, wurde nichts, aber aus meinem Projekt und den bis jetzt neun hart investierten Monaten zum Glück schon.

Rise-Roleplay Interview: “Wir gehen auf die Wünsche der User ein…”

Was unterscheidet Rise-Roleplay von anderen GTA RP Servern? Was beeinhaltet Rise-Roleplay bzw. welche Regeln und Ideen stecken dahinter?

Rise-Roleplay ist ein Projekt in dem viel durch die Community entschieden wird. Wir selbst machen gerade eine Entwicklung durch, in welcher wir mehr, so dumm es klingt, in die unternehmerische Richtung wandern, auch wenn nicht gewinnorientiert. Wir stellen das komplette Projekt mittlerweile sehr viel professioneller auf und geben unser Bestes das Ganze mit möglichst guten Strukturen intern voran zu treiben. Allgemein möchten wir einfach auf die Wünsche der User eingehen, Fehler anderer Server selbst nicht begehen und eine wirklich einmalige RP-Erfahrung bieten. Das geht besonders durch individuelle Umsetzung kreativer Ideen, welche nicht auf einem fertig gedownloadetem Script irgendwo aus dem Internet beruhen.

Das klingt nach einer sehr interessanten Entwicklung von Rise-Roleplay. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden, damit ein neuer Spieler mitspielen darf?

Allgemein gibt es keine speziellen Anforderungen. Man sollte Lust auf RP haben und offen für Neues sein. Um es bei uns durch die IC-Whitelist zu schaffen ist eine geistige, sowie stimmliche Reife neben allgemeinem RP-Verständnis vorausgesetzt.

“Rise Rp ist für mich pure Lebensfreude! Jaa Jaaa Jaaaaa!”

Streamer einCuBe alias Spielcharakter Nico Baker

Die beiden Streamer Paddyeve und KiwyXtreme sind seit Juli Teilnehmer des Next Level Projektes auf LikeGames, bei dem sich die Teilnehmer monatliche Ziele setzen. Beide sind auf dem Rise-Roleplay Server nun seit längerer Zeit dabei. Wie hast du ihre Roleplay Entwicklung verfolgt, was kannst du über sie berichten?

Paddyeve und KiwyXtreme könnte man schon fast mittlerweile als einen festen Teil unseres Projektes beschreiben. Beide sind seit Anfang dabei, unterstützen uns und haben eine Menge Spaß mit uns und der gesamten Community. Zum Thema Entwicklung wird sich der komplette Wechsel auf Grand Theft Auto V Roleplay auf jeden Fall nicht negativ ausgewirkt haben, teils ganz im Gegenteil. Beispielsweise Paddyeve hatte letztens bei einem FAQ rund um rise-roleplay.eu seinen persönlichen Zuschauer-Rekord ohne Raids geknackt, wie er selbst gesagt hatte.

Rise-Roleplay Interview: “Wir haben auch viele Streamer…Rein vom Spiel unterscheidet es einen Spieler aber nicht von einem Streamer…”

Wie sieht denn das Verhältnis zwischen normalen Mitspielern und Twitch Streamern auf dem Server aus? Sind viele Streamer dabei, die sicherlich auch mit dazu beitragen, dass der Server bekannter wird?

Streamer selbst haben wir viele, welche sicherlich in Teilen dazu beitragen, dass der Server bekannter wird. Anders herum bieten wir den Streamern natürlich auch eine Plattform für Content um sich selbst weiter auszubauen, was selbstverständlich durch unsere Community und unser Partner-Programm unterstützt wird. Rein vom Spiel unterscheidet es einen Spieler aber nicht von einem Streamer, da beide sich alles gewöhnlich zu erspielen haben.

“To Protect and to Serve”

Polizist Charakter Johan Huber

Wir kommen zum Ende des Interviews. Was möchtest du gerne zum Schluss den Lesern auf LikeGames noch mitteilen? Auf was alles kann man sich 2022 bei Rise-Roleplay freuen?

Wir sind, wie bereits erwähnt, gerade dabei Teamintern sehr viel, besonders im Dev-Bereich, umzustrukturieren. Auf längere Zeit wird sich das natürlich auf den ganzen Server und die Funktionen/das Roleplay auswirken. Dementsprechend wird sich noch innerhalb der nächsten 1-2 Monate auf Rise-Roleplay eine Menge ändern. Wer das verpasst ist selbst Schuld – Jetzt starten wir erst richtig! 

LikeGames geht Partnerschaft mit Rise-Roleplay ein

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Johannes für das Rise-Roleplay Interview. Wie eingangs bereits geschrieben, finde ich solche hoch motivierte, neue Projekte besonders interessant. LikeGames ist selbst ein ehrgeiziges Projekt, was dieses Jahr von anfangen 20 Lesern pro Tag auf knapp 1.500 Leser pro Tag durchgestartet ist. Gerne unterstütze ich Rise-Roleplay auf deren Weg und freue mich, dass wir ganz aktuell eine Partnerschaft vereinbart haben. Die Leser von LikeGames werden allerdings damit nicht mit News zum GTA Server überschüttet, ich werde allerdings dennoch so einmal im Monat interessante Geschichten oder Vorstellung von Personen veröffentlichen. Wie ich ja immer wieder erwähne, soll der Inhalt von LikeGames sich nicht nur um große Streamer und Stories drehen, auch kleine Projekte und Streamer werden von mir gerne ins Rampenlicht gestellt.

Das Rise-Roleplay Interview mit Johannes war also nur der Anfang einer tollen Entwicklungsgeschichte über einen neuen, sympathischen GTA RP Server. In den kommenden Wochen bzw. Monaten werden wir noch viele, schöne Artikel dazu auf LikeGames lesen können.

Danke an KiwyXtreme und mag2.0 für die Unterstützung bei der Ausarbeitung des Artikels!

Link zu Rise-Roleplay

Ähnliche Artikel

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen