Barrikaden in Project Zomboid

Barrikaden in Project Zomboid: So schützt du dein Haus

Um möglichst lange in Project Zomboid überleben zu können, benötigst du eine sichere Base in Form eines Hauses. In diesem Guide erfährst du, wie man Barrikaden in Project Zomboid bauen kann, um Fenster und Türen zu schützen. Damit wirst du nicht mehr so schnell und einfach im Schlaf von Eindringlingen geweckt und hast die große Chance, möglichst lange in der gefährlichen Apokalypse zu überleben.

Barrikaden in Project Zomboid: Materialbedarf

Um vorallem in der Nacht keine größere Anzahl an Zombies anzulocken, wenn im Innenraum das Licht brennt, benötigst du an jedem Fenster ein Vorhang. Falls du dich für ein Haus als Base entschieden hast, solltest du erst einmal alle vorhandenen Vorhänge zuziehen. Im Anschluß kannst du in anderen Häusern Vorhänge von Fenster entfernen, die dann in deinem Inventar als Laken erscheinen. Diese Laken kannst du an deinen eigenen Fenstern befestigen und als Vorhang den Einblick und somit Lichtaustritt verhindern.

Für die einfachen Holzbarrikaden benötigst du Bretter, einen Hammer und Nägel. Holzbretter findest du öfters in Garagen. Mit einer Axt und einer Säge kannst du allerdings auch Bäume fällen und sie zu Brettern verarbeiten. Alternativ besteht auch die Möglichkeit Möbel und Türen in anderen Gebäuden abzubauen, woraus immer mal wieder Bretter und Nägel hervorkommen. Hierfür benötigst du zum Abbau einen Hammer und einen Schraubenzieher. Hammer und Nägel findest du in speziellen Shops oder auch in Garagen.

Die beiden nächsten, besseren Stufen für Barrikaden sind einmal das Verriegeln mit Metallplatten oder Gitterstangen. Für beide Varianten benötigst du jeweils einen Propangasbrenner sowie eine Schweißermaske. Diese kannst du in Garagen, Baumärkte oder Lagergebäude finden. Metallplatten oder Metallstangen findet man ebenfalls in solchen Gebäude, die für eine der beiden vorgenannten Barrikaden Varianten benötigt werden.

Barrikaden in Project Zomboid: Die drei Varianten

Barrikaden in Project Zomboid

Barrikaden verhindern nicht, dass Zombies in dein Haus eindringen können. Je nach Variante verzögern sie lediglich das Eindringen, was dir enorme Zeit verschafft um dich darauf vorzubereiten. Nachfolgend nun die drei Varianten:

  • Holzbarrikade: Benötigt 1x Hammer, 2x Nägel, 1x Holzbrett

Bis zu vier Holzbretter kannst du an einem Fenster befestigen. Ebenso können Türen damit verstärkt werden. Die Stärke der Barrikade hängt zudem vom Zustand der Holzbretter ab.

  • Metallplatte als Barrikade: Benötigt 1x Propangasbrenner, 1x Schweißermaske, 1x Metallplatte

Eine wesentlich stärkte Barrikade gegenüber den Holzbrettern stellt die Metallplatte dar. Der Aufwand hierfür ist allerdings etwas höher um genügend Metalllatten zu finden. Ebenso muss der Propangasbrenner immer mal wieder an einer Propangasflasche aufgefüllt werden.

  • Gitter als Barrikade: Benötigt 1x Propangasbrenner, 1x Schweißermaske, 3x Metallstange

Ähnlich stark ist die Barrikade aus Gitterstangen. Hierfür müssen allerdings einige Metallstangen gesammelt werden. Für den Schutz eines ganzen Hause sicherlich viel Sammelarbeit.

Der relativ sichere Schutz

Einen relativ sicheren Schutz in deiner Base bekommst du, wenn du ein mindestens zweistöckiges Gebäude bewohnst. Hierbei kannst du das komplette Erdgeschoss mit Barrikaden sichern und die Treppe im Haus mit einem Vorschlaghammer entfernen. Anstelle der Treppe befestigst du einfach ein Lakenseil und kannst somit gesichert im zweiten Stockwerk verbleiben. Eine Erweiterung der Schutzzone stellt dann später der Bau eines hohen Zauns um deine Base dar.

Weitere Project Zomboid Guides

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen