Project Zomboid Guide Menüs

Project Zomboid Guide Menüs im Spiel verstehen lernen

Im ersten Guide Teil drehte sich alles um die Spieleinstellungen. Heute erkläre ich die Project Zomboid Guide Menüs im Spiel. Die Menüführung ist anfangs noch gewöhnungsbedürftig, aber am Ende auch recht schnell zu erlernen. Steigen wir ein ins Spiel, du wirst vermutlich gerade das erste Mal in einer Stadt gelandet und in einem Haus gespawnt sein.

Project Zomboid Guide Menüs: Die Menüauswahl

Am linken Bildschirmrand findest du verschiedene Symbole, eine Box, Herz, Hammer, Möbelstück, Lupe und Karte. Mit einem Klick auf die Box, öffnet sich dein Inventar, was du mit dir führst. Klickst du einfach auf einen anderen Spielfeldbereich, so minimiert sich das Fenster auf eine sehr schmale Leiste om obigen Bildschirmrand, was du jederzeit wieder öffnen kannst.

Project Zomboid Guide Menüs

Klickst du nun auf ein Möbelstück, so öffnet sich oben rechts ein Fenster, in dem du deren Inhalt siehst. Nun kannst du Inhalte mit gedrückter linker Maustaste in dein Inventar nach links verschieben oder mit einem Rechtsklick den Befehl “Nehmen” auswählen.

Die Gesundheit- sehr wichtiges Element!

Mit dem Klick auf das Herz öffnet sich eine der wichtigsten Fenster, die du in Project Zomboid hast. Hierbei handelt es sich um die Gesundheit, bei der du alle möglichen Verletzungen angezeigt bekommst.

Project Zomboid Guide Menüs Gesundheit

Verletzungen werden als Kratzer oder auch Bisswunden am Körpersympol angezeigt und rechts daneben die Art der Verletzung.

Hast du Bandagen, Pflaster oder auch Stofffetzen dabei, kannst du mit deren Hilfe die verletzten Körperstellen bandagieren. Dies verhindert in der Regel, dass der mittlere Lebensbalken nach unten sinkt.

Platzwunden müssen öfters neu verbunden werden, bis sie schließlich vollständig geheilt sind. Schaue bei Verletzungen öfters auf deinen Gesundheitsstatus, da Bandagen auch relativ schnell verschmutzen. Diese müssen dann getauscht werden.

Nicht sofort sichtbar kann auch eine Infizierung sein, die erst nach mehreren Verbandswechsel vorkommen kann oder eben auch sofort vorhanden ist. Im Falle einer Infizierung ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis dein Charakter stirbt. Du kannst somit eventuell noch deine Gegenstände in Sicherheit bringen oder die Gegend um deine Base mutiger von Zombies clearen, da du eh neu spawnen musst.

In der Gesundheitsansicht gibt es noch den Button “Fitness”. Hiermit kannst du deinen Fitnesswert trainieren, am Besten immer zu Zeiten, an denen du eh deine Base besser nicht verlässt. Von SitUps bis hin zu Liegestützen gibt es hierbei eine kleine Auswahl. Allerdings bringt jede Übung auch für die nächsten Stunden gewisse Nachteile, die du beachten solltest.

Schutz und Temperatur

Weitere Menüreiter im Gesundheitszustand sind Schutz und Temperatur.

Der Schutzbereich gibt dir einen Statusbericht, in wie weit einzelne Körperstellen geschützt sind. Je nachdem was für Kleidungsstücke du anziehst, erhöht sich der Schutz.

Beliebt sind hierbei Kleidungsstücke aus den Polizeistationen, bei denen man Schutzwesten, Helme, Hosen und Stiefel finden kann.

Weiterhin gibt es noch die Temperaturanzeige. So bald es deinem Charakter zu warm oder zu kalt wird, kann sich dies enorm auf dessen Leistungsfähigkeit und Gemüt auswirken. Daher solltest du auch diese Anzeige immer mal wieder im Blick behalten.

Project Zomboid Guide Menüs: Deine Fähigkeiten

Project Zomboid Guide Menüs Fähigkeiten

Dein Charakter hat verschiedene Fähigkeiten. Je nach Berufswahl hast du hier schon gewisse Startwerte. Die Fitness und Stärke kannst du mit einem Fitnessprogramm langsam steigern.

Die Agilität erlangst du per Fortbewegung auf der Map. In der Regel ist man bei Project Zomboid eher vorsichtig unterwegs, was die Werte Leichtfüssig und Schleichen mit der Zeit steigen lässt. Viele Anfänger nutzen allerdings auch oft das Sprinten, was zwar diesen Wert wachsen lässt, aber oft die schlechteste Wahl ist. Durch ein Sprinten verlierst du schnell Ausdauer und lockst nur noch mehr Zombies auf dich. Daher versuche in diesem Spiel möglichst eher normal zu laufen oder oftmals eher schleichen.

Handwerk erlernst du mit der Ausführung verschiedener, handwerklicher Tätigkeiten. Zur Hilfe kannst du hierzu verschiedene Bücher nehmen. So bald du diese gelesen hast, erhälst du einen Bonus, womit sich Fähigkeiten schneller steigern lassen. Es gibt auch VHS Kassetten, die du als Lernmittel nutzen kannst.

Kampf, Schusswaffen und Überlebenskunst erlernst du auch nach und nach in der Ausführung der verschiedenen Tätigkeiten. Nutzt du zum Kampf kurze Klingenwaffen besonders oft, dann wirst du hier auch mit der Zeit Levelaufstiege erhalten.

Handwerk, Möbel, Lupe und Map

Weitere Menüpunkte sind zum Teil Elemente, auf die ich in kommenden Guides im Detail noch näher eingehen werde.

Im Handwerk siehst du zahlreiche Befehle, mit denen du Produkte oder auch Essen herstellen kannst. Hierzu werden in der Regel immer bestimmte Gegenstände benötigt, damit du dies auch ausführen kannst.

Auf dem Menüpunkt Möbel siehst du verschiedene Möbel mit Pfeilen, die dir angeben, was hierbei ausgeführt wird. Hiermit hast du die Möglichkeit Möbelstücke in einem Haus auf- oder sogar mitzunehmen. Es ist also auch möglich, dass du einen Schrank vor eine Tür stellst.

Mit der Lupe kannst du deine Gegend absuchen und somit Holz, Nahrung uvm im Freien finden. Der Klick auf die Map öffnet eine Karte, die eventuell zu Beginn nur einen sehr kleinen Ausschnitt haben wird. Der rote Punkte zeigt deinen aktuellen Standpunkt. Findest du in einem Haus oder bei einem Zombie einen Stift, so kannst du auf der Karte auch verschiedene Bereich markieren und beschriften. Dies ist sehr nützlich, damit du recht schnell deine Base wieder findest oder diverse Häuser, in denen guter Loot liegt, den du bisher noch nicht komplett einsammeln konntest.

Weitere Project Zomboid Guides

Hat dir mein Artikel gefallen? Es würde mich sehr freuen, wenn du LikeGames zu deinen Favoriten aufnimmst oder mir einen Follow auf Twitter hinterlässt. In meinem Discord hast du die Möglichkeit dich über Games und Twitch auszutauschen oder sogar neue Artikelthemen vorzuschlagen. Schau vorbei, ich würde mich freuen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen